Kiesnester in der Bodenplatte

Diskutiere Kiesnester in der Bodenplatte im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo,ich bin neu hier im Forum und habe auch sofort eine Frage. wir bauen gerade ein EFH ohne Keller. Die Bodenplatte wurde nun gegossen und die...

  1. #1 Feuertobs, 28.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2021
    Feuertobs

    Feuertobs

    Dabei seit:
    28.05.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,ich bin neu hier im Forum und habe auch sofort eine Frage.

    wir bauen gerade ein EFH ohne Keller.
    Die Bodenplatte wurde nun gegossen und die Baufirma hat schon eine Schalungsseite entfernt. Da habe ich Kiesnester entdeckt.
    Nun die Frage, ob wir mit unserer Vermutung richtig liegen und das dies ein Mangel ist und wir ggf. einen Baustopp verhängen müssen ?!?
    Man sieht das es wohl an der Schalung herausgelaufen ist - es hat nachdem die Platte gegossen wurde ein paar Stunden später angefangen zu regnen.

    schon einmal vielen Dank für die Antworten. BBF3D92A-6E7D-4DCD-84D5-99C55D03D86E.png CBC7ADEC-C7C7-46BD-8A77-51840B738099.jpeg
     

    Anhänge:

  2. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    6.254
    Zustimmungen:
    501
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Meine Fresse!!! Mit was für Tauge nix Firmen lassen Sie Ihre Häuser bauen???
     
    simon84 gefällt das.
  3. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    869
    Beruf:
    Gast
    Dunerlittchen:mega_lol:

    Nu mal ernsthaft: was soll das für ein Konstrukt sein? Der rechte Teil sieht doch alt aus, oder?

    Ob man das noch gesundbeten kann?
     
    simon84 gefällt das.
  4. #4 Fabian Weber, 28.05.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.203
    Zustimmungen:
    3.407
    Das sieht schon übel aus.

    Da müssen die erstmal überall mit dem Stemmhammer rüber und alles Lose abstemmen.

    Dann kann man da vielleicht was mit Betonreparaturspachtel korrigieren.

    Auf jeden Fall den Mangel anzeigen.

    WU ist das hoffentlich nicht.
     
  5. #5 simon84, 28.05.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.022
    Zustimmungen:
    3.500
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ich fall vom Glauben ab..... @Yilmaz hat schon richtig gesagt.... die gehören wieder zurück auf die Berufsschule.
     
    Yilmaz gefällt das.
  6. #6 Feuertobs, 28.05.2021
    Feuertobs

    Feuertobs

    Dabei seit:
    28.05.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Dann hatten wir ja schon die richtige Vermutung. Die Frage ist ob der Schaden so überhaupt reparabel ist. Scheinbar ist die Stelle nur oberflächlich. Unsere Vermutung ist ja, dass durch einen Spalt in der Schalung der Beton an der Seite herausgelaufen ist.
     
  7. #7 Feuertobs, 28.05.2021
    Feuertobs

    Feuertobs

    Dabei seit:
    28.05.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Das Bauunternehmen ist ein Familienunternehmen und besteht seit über 60 Jahren - einige Bekannte, Verwandte (einer davon selbst gelernter Maurer) und auch zukünftige Nachbarn haben ebenfalls mit dem Unternehmen gebaut und uns das Unternehmen weiterempfohlen. Wir haben uns zudem vor Vertragsabschluss einige Rohbauten der Firma angesehen.
    Wir waren und sind deshalb ehrlich gesagt ziemlich schockiert und hoffen, das da noch was zu retten ist.



    Nein, WU ist es nicht. Wir bauen am Hang, an dieser Seite soll eine Terrasse anschließen (ob in Holzständerweise oder aufgeschüttet steht noch nicht fest. Wir haben an dieser Seite ca. 1,10m zwischen gewachsenem Boden und OK Bodenplatte zu „überbrücken“.
     
  8. #8 Fabian Weber, 28.05.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.203
    Zustimmungen:
    3.407
    Ich hatte gerade schlimmere Kiesnester zu verkraften.

    Der Rohbauer hat dann einen Anwendungsberater von MC-Bauchemie auf die Baustelle geholt und mit dem Prüfstatiker haben wir dann die oben genannten Betonsanierung durchgeführt.

    Alles lose runterstemmen
    Eisen grundieren
    Betonersatzspachtel Nafufill auftragen

    Dann ist meistens die nachgebesserte Stelle besser als vorher.
     
  9. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    6.254
    Zustimmungen:
    501
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    So ein Quatsch!

    ich halte mal lieber mein maul...die kotze ist ja raus...
     
  10. #10 Fabian Weber, 28.05.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.203
    Zustimmungen:
    3.407
    @Yilmaz bei mir hat der Prüfstatiker das getestet und für ok befunden.

    Ich schau mal, ob ich davon Montag Fotos finde.
     
  11. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    6.254
    Zustimmungen:
    501
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Wieviele Bohrkerne wurden gezogen?
    Hat er ein Prüfbericht? Was steht genau drin?


    Das ist kein Optisches Problem der Retuschiert werden muss sondern um Gefährdung des Tragfähigkeit der Gebäude...
     
    simon84 gefällt das.
  12. #12 Fabian Weber, 29.05.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.203
    Zustimmungen:
    3.407
    Der Prüfstatiker hat sich das nach dem Entfernen und freilegen der Bewehrung noch einmal angeschaut. Die Nester waren bis 4cm tief.

    Dann wurde das ganze repariert.

    Dazu gab es auch Prüfberichte.
     
Thema:

Kiesnester in der Bodenplatte

Die Seite wird geladen...

Kiesnester in der Bodenplatte - Ähnliche Themen

  1. Kiesnester in WU-Beton (weiße Wanne)

    Kiesnester in WU-Beton (weiße Wanne): Guten Abend, bei uns wurden gerade die Kelleraußenwände betoniert und als weiße Wanne ausgeführt. Als Laie fehlt mir leider die Fachkenntnis die...
  2. WU Beton Kiesnester

    WU Beton Kiesnester: Hallo Bauexperten, bei mir wurde ein Keller aus WU Beton erstellt. (Lieferschein: c25/30 WU) Das Haus steht am Hang. Im Bebauungsplan steht man...
  3. Kiesnester in Bodenplatte - bitte Hilfe für weiteres Vorgehen

    Kiesnester in Bodenplatte - bitte Hilfe für weiteres Vorgehen: Guten Abend liebes Forum. Seit einigen Jahren bin ich stiller Mitleser, habe mich jetzt jedoch angemeldet, da ich Hilfe benötige. kurze...
  4. Kiesnester WU-Beton in Fugen Kellerwand/ Bodenplatte

    Kiesnester WU-Beton in Fugen Kellerwand/ Bodenplatte: Zuerst einmal ein freundliches Hallo ins Forum :) Nun zu meinem Fall. Seit Anfang April hat nun endlich der Bau unserer kleinen DHH begonnen....
  5. Sind das Mängel (z.B. Kiesnest)

    Sind das Mängel (z.B. Kiesnest): Hallo Forum, ich baue zur Zeit ein Haus. Letzte Woche wurde unser Keller gegossen. Am Wochenende sind mir ein paar Stellen aufgefallen, die...