Kinder vermieten an Eltern, Hartz IV Rentner, neues Haus

Diskutiere Kinder vermieten an Eltern, Hartz IV Rentner, neues Haus im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Nehmen wir mal an, da wäre ein altes Paar, das bekommt nur 500 EUR Rente. Die Beiden sitzen in einer zu teuren Mietwohnung und bekommen die Rente...

  1. #1 founder, 08.05.2019
    founder

    founder

    Dabei seit:
    12.05.2018
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    13
    Nehmen wir mal an, da wäre ein altes Paar, das bekommt nur 500 EUR Rente.
    Die Beiden sitzen in einer zu teuren Mietwohnung und bekommen die Rente mit Hartz IV aufgestockt.

    Jetzt gäbe es ein Angebot, Haus mit Betriebskosten und Finanzierung über 25 Jahre um 500 pro Monat
    mit Eigenleistung errichtbar.

    Mit 64 m² Wohnfläche wäre es nach Hartz IV angemessen klein.
    Die Kinder nehmen den Kredit auf und bauen das Haus mit viel Eigenleistung.
    Könnten in diesem Fall die Kinder mit den Eltern einen Mietvertrag über 400 EUR pro Monat abschließen,
    der dann von der Hartz IV Behörde als erforderliche Wohnausgaben anerkannt wird?
     
  2. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    1.092
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    So funktioniert das nicht, aber erstmal egal.
    Das können die Kinder ja tun.
    Das wäre eine Einzel Fall Entscheidung, generell gilt aber das im SGB dazu sinngemäß folgendes steht- genau wie bei Unterhalt würden die Kinder über entsprechendes Vermögen verfügen ( Mietzins plus Immobilie) und geleistete Vorschüsse aus Sozialkassen sind rückzuzahlen von Verwandtschaft 1.Grades, es gibt dazu eine Fülle von Urteilen- welche für 'geistig normal veranlagte' nicht nachvollziehbar sind, sei es Pflegekosten etc in dieser Konstellation in D nicht durchführbar. Du hast aber auch Ideen. ;)
     
    founder gefällt das.
  3. #3 simon84, 08.05.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.966
    Zustimmungen:
    1.311
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Zum Thema Kinder müssen für Eltern aufkommen gab es in letzter Zeit ein paar Urteile die in die Richtung gehen dass sie das nicht müssen. Andersrum schon :)
     
    founder gefällt das.
  4. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    1.092
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Genau mit dem Mietzins wird getilgt, der Mietzins kommt vom Amt und schaffst damit noch Eigentum und das innerhalb einer Familie - dann such mal was passendes als Urteil heraus, viel Erfolg Simon :D
     
    founder gefällt das.
  5. #5 simon84, 08.05.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.966
    Zustimmungen:
    1.311
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wie die Immobilie finanziert ist spielt erstmal keine Rolle.
    Die Kinder versteuern ja die Mieteinnahmen als Einkommen.

    Die alleraktuellste Richtung gibt der Koalitionsvertrag vor, nachzulesen auf Seite 97

    https://www.tagesspiegel.de/downloads/.../4/koav-gesamttext-stand-070218-1145h.pdf

    Ab 100.000 EUR Einkommen (pro Kind) soll es dann überhaupt erst los gehen mit der Unterhaltspflicht von Kindern an Eltern..
     
    Einfachnurich und founder gefällt das.
  6. #6 founder, 08.05.2019
    founder

    founder

    Dabei seit:
    12.05.2018
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    13
    Danke für die Beiträge!
    In Österreich ist das viel einfacher. Da gibt es die Ausgleichszulage unabhängig vom Besitz, für ein Paar so 1250 EUR pro Monat.
    Was die dann damit machen, darum kümmert sich der Staat Österreich nicht,
    einzige Einschränkung, nur 3 Monate pro Jahr im Ausland sind erlaubt.

    Ich schreibe gerade an Unterlagen für Investoren für mein Projekt Triple Tiny.
    Das Vorwort beginnt mit "Wir verkaufen Häuser auch an Mindestpenionisten".
    Wie das funktionieren soll, muss ich ja dann potentiellen Investoren erklären.
     
  7. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    1.092
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Im Koalitionsvertrag standen auch so 'Dinge' wie upload Filter etc was draus wurde weisst ja, gerade du in München solltest wissen was der angeblich so soziale Ude SPD als erstes gemacht hat damals - vor vielen Jahren, ich halte dies schlichtweg für nicht möglich in D was Founder da im Sinn hat.
     
    founder und simon84 gefällt das.
  8. #8 simon84, 08.05.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.966
    Zustimmungen:
    1.311
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ich halte das weder für gut noch für schlecht. Ob es möglich ist, weiss ich nicht.
    Jedenfalls sind die Ideen und Beiträge vom @founder immer anregend, manchmal leicht provozierend in einem positiven Sinne :)

    Und den Rückgriff auf die Kinder bei Hartz4, da muss man ja auch noch mal etwas genauer differenzieren, was jetzt überhaupt gemeint ist, echtes Hartz4 oder soziale Zusatzleistungen wie Wohngeldzuschuss etc. das muss ggf. noch mal komplett separat betrachten.

    Mal ganz abgesehen davon, das Amt zahlt ja unter Umständen auch den Zinsanteil einer Hausfinanzierung. So ganz komplett abwegig ist das Konstrukt nun nicht, wenn auch etwas ungewöhnlich. Dass es natürlich "asozial" ist, wenn die Stütze über die Eltern den Kindern das Haus abzahlt ist schon krass.
    Aber wie ist das denn großartig anders dazu eine billige Wohnung zu kaufen/bauen/renovieren und dann an einen Amtsempfänger zu vermieten ?
    Ist doch im Prinzip fast das gleiche.
     
    founder gefällt das.
  9. #9 founder, 08.05.2019
    founder

    founder

    Dabei seit:
    12.05.2018
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    13
    Renditeimmobilien sind etwas völlig übliches. In dem Fall besteht zwischen Vermieter und Mieter ein verwandtschaftliches Verhältnis.
    Dies hat für den Staat auch Vorteile:

    Es ist im Interesse der Kinder, dass die Eltern möglichst lange nicht in ein Pflegeheim müssen.
    Patienten in einem Pflegeheim benötigen keine Wohnung mehr, die Miete ist futsch.

    Es wird so Wohneigentum aufgebaut. Die Wohneigentumsstatistik ist ja ein Schandfleck für Deutschland:
    Wohneigentumsquoten in Europa | Statistik
    Nach dem Ableben der Eltern, wird das Haus wahrscheinlich an deren Enkel übergeben.
    So ganz nach dem Motto "Harz IV Rentner zahlen ihren Enkel ein Haus ab"
     
  10. #10 jodler2014, 09.05.2019
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    2.321
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Was möchtest Du uns mitteilen ?
    500 € sind zu wenig zum Leben und zu viel zum Sterben …
    Ist ja grad Europawahl ..
    Zum Glück gibt es bei Euch auch Schleichwege ..fernab der Mautstraßen .
    Man muß sich halt auskennen ..
     
  11. Lutz82

    Lutz82

    Dabei seit:
    02.05.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Ingenieur Maschinenbau
    Ich glaube nicht dass die Eltern mit hartz4 die Immobilie abzahlen dürfen... bzw. Da nicht irgendwas an Steuern kommen.. solltest du dich rechtlich und steuerlich beraten lassen..

    Aber vielleicht kennst du eine Familie, die das gleiche machen möchte...
     
    simon84 gefällt das.
  12. #12 founder, 09.05.2019
    founder

    founder

    Dabei seit:
    12.05.2018
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    13
    Das würde aber gegen den Gleichheitsgrundsatz verstoßen.
    Wieso wird ein beliebiger Investor in Renditeimmobilien besser gestellt, als die Kinder dieser Hartz IV Empfänger.
     
  13. #13 Bauking, 12.06.2019
    Bauking

    Bauking

    Dabei seit:
    28.08.2013
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Hamburg
    Natürlich geht das, kenne eine kurdische Großfamilie, da lassen sich die arbeitsscheuen Eltern und Geschwister durch das Sozialamt, die von den wenigen arbeitenden Geschwistern gekauften Häuser abbezahlen.
    Anfang der 90er als angeblich politisch-verfolgte Asylanten aus der Türkei gekommen, hat es die Familie durch Sozialbetrug zu Wohlstand geschafft.
     
    founder gefällt das.
Thema:

Kinder vermieten an Eltern, Hartz IV Rentner, neues Haus

Die Seite wird geladen...

Kinder vermieten an Eltern, Hartz IV Rentner, neues Haus - Ähnliche Themen

  1. Risse in der Lehmputzdecke durch rennende Kinder??

    Risse in der Lehmputzdecke durch rennende Kinder??: Hallo Forumsgemeinde, ich hoffe, es ist ok, dass ich hier als Mieterin eine Frage stelle, weil ich hier geballte Kompetenz zum Thema erwarte......
  2. Wie die Jungfrau zum Kinde (2 Altbauten noch zu retten?)

    Wie die Jungfrau zum Kinde (2 Altbauten noch zu retten?): Hallo in die Runde! Ich fürchte ich muss ein bisschen ausholen um mein Anliegen zu erklären.. :yikes Vor einigen Wochen ergab sich im...
  3. Baumhaus / Stelzenhaus für Kinder im Garten

    Baumhaus / Stelzenhaus für Kinder im Garten: Hallo Leute, ich bin am überlegen ein kleines Baumhaus/Stelzenhaus im Garten zu errichten. Baum ist vorhanden, dennoch will ich noch ein paar...
  4. Bestimmung Jahres-Primärenergiebedarf mit/ohne Kinder?

    Bestimmung Jahres-Primärenergiebedarf mit/ohne Kinder?: Wir werden voraussichtlich noch kinderlos (geplant: 2 Kinder) mit einem Bauvorhaben in einem Neubaugebiet starten, in dem KfW 55 Standard...
  5. Schutzbereiche im Badezimmer - Kinder starben durch Stromschlag

    Schutzbereiche im Badezimmer - Kinder starben durch Stromschlag: Der folgende Artikel fährt einem irgendwie in Mark und Knochen, wenn man das mit den Kindern liest:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden