Klacken der Raumthermostate einer Fussbodenheizung

Diskutiere Klacken der Raumthermostate einer Fussbodenheizung im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; wir haben in einem EFH-Neubau eine Fussbodenheizung verlegen lassen. Die Raumthermostate geben jetzt in unregelmässigen Abständen ein Klacken...

  1. jelzi

    jelzi

    Dabei seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    harz4
    Ort:
    hamburg
    wir haben in einem EFH-Neubau eine Fussbodenheizung verlegen lassen.
    Die Raumthermostate geben jetzt in unregelmässigen Abständen ein Klacken von sich. Wenn ich die Temperatur mit dem Kreisregler einstelle erönt das Geräusch ebenfalls ungefähr in der Mitte. Das soll wohl die Raumtemperatur darstellen (das bilde ich mir zumindestens als Laie ein).

    Gibt es eine Möglichkeit diese Geräusche zu deaktivieren?
    Vielleicht andere RTs ??
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das sind nicht umsonst "klick klack" Thermostate :D

    Was Du hörst ist der Bimetall-Wechsler, der bei Erreichen der Solltemperatur umschaltet.

    Es gibt auch Raumthermostate die vollelektronisch arbeiten. Da hört man nichts.

    Gruß
    Ralf
     
  4. jelzi

    jelzi

    Dabei seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    harz4
    Ort:
    hamburg
    aha. kann ich die ohne probleme austauschen?
    Wie sieht es preislich aus?
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ob Du die problemlos austauschen kannst, weiß ich nicht. Ein Fachmann sollte das aber auf die Reihe kriegen.

    Elektronische Thermostate gibt es wie Sand am Meer. Man muss aber darauf achten, dass die Spannungsfestigkeit eingehalten wird. Es gibt elektronische Thermostate bei denen wird eine Niederspannung geschaltet, bei anderen Netzspannung.
    Man muss auch vorher prüfen, ob ein Relais geschaltet wird, denn auch das könnte man "hören". Thermostate mit Halbleiterschaltern sind etwas "exotisch" und daher etwas teurer.

    Preiskategorie? Von xx,- € bis yyy,- € ist alles möglich.

    Gruß
    Ralf
     
  6. jelzi

    jelzi

    Dabei seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    harz4
    Ort:
    hamburg
    vielen Dank für Deine Antwort.
    wie bei allem wird es sicherlich nach oben keine Grenzen geben.
    aber an was für eine Größenordnung denkst Du denn?
    5EUR? 50EUR?
     
  7. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Vielleicht sollte man auch einmal überlegen, warum es soviel "Klick-Klack" macht. Ist die Anlage nicht richtig eingestellt? Eie hoch ist die Systemtemperatur? Wie sind die Abschalt- bzw. Absenkschaltzeiten eingestellt? :irre

    Gruß

    Bruno Bosy
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Eher an 50,- € aufwärts. Das hängt auch vom Funktionsumfang ab.

    Aber wie in Deinem anderen thread schon geschrieben, sollte man zuerst die Anlage selbst optimieren. Dann wird so ein Raumthermostat arbeitslos.

    Gruß
    Ralf
     
  9. jelzi

    jelzi

    Dabei seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    harz4
    Ort:
    hamburg
    was sollte ich Eurer Meinung nach ändern?

    ich habe die Pumpe so eingestellt, dass die Temperatur in der Nacht etwas niedriger ist.
    ca 21. Grad tagsüber und ab 23 bis 5 Uhr auf 18 Grad.

    Ich könnte noch die Vorlauftemperatur abhängig von der Aussentemperatur einstellen.
     
  10. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Fährst Du eine konstante VL Temperatur? Wie hoch?
    Dann Heizkurve einstellen.

    http://www.bosy-online.de/Einstellen_der_Heizkurve.htm

    Gruß
    Ralf
     
  11. jelzi

    jelzi

    Dabei seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    harz4
    Ort:
    hamburg
    konstant ist sie ja nicht, weil abhängig von Aussentemperatur.
    Die Konfiguration ist ja nicht so einfach wie ich sehe
     
  12. Doozer

    Doozer

    Dabei seit:
    14. Dezember 2006
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Revisor
    Ort:
    Dornburg
    Je nach Dämmstandard und weiteren äußeren Einflüssen stellt sich die Frage, inwieweit eine Nachtabsenkung bei FBH (träge) überhaupt Sinn macht.
     
  13. jelzi

    jelzi

    Dabei seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    harz4
    Ort:
    hamburg
    bei unserem Haus handelt es sich um den KFW 60-Standard.
    Diese Frage habe ich mir auch schon gestellt. Aber Kleinvieh macht bekanntlich auch Mist...
     
  14. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Dann ist die Heizkurve also aktiviert und muss nur noch "optimiert" werden.

    Dafür braucht´s nur Geduld.
    Wie ist die Kurve momentan eingestellt?

    http://www.bosy-online.de/Heizkurve.htm

    Gruß
    Ralf
     
  15. jelzi

    jelzi

    Dabei seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    harz4
    Ort:
    hamburg
    das habe ich natürlich nicht so im Kopf.
    Ich denke, dass ich auch hier ein Bild heute Abend einstellen werde
     
  16. jelzi

    jelzi

    Dabei seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    harz4
    Ort:
    hamburg
    Und hier die aktuelle Heizkurve. Gegenüber der standard-Einstellung habe ich alle Werte um ca. 4°C gesenkt
     
  17. jelzi

    jelzi

    Dabei seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    harz4
    Ort:
    hamburg
    Habe heute besonders auf das Klacken geachtet. Innerhalb einer Stunde war es bestimmt fünf Mal da.... :mauer
     
  18. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Dann dreh doch einfach den Regler hoch.
    Wenn es Dir danach zu warm unter den Sohlen wird, stellst Du an der Zentralsteuerung die Kurve (wenn es sich einstellen läßt, als Parallelverschiebung) runter. Aber nur in kleinen Schritten, bis es passt.
     
  19. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Dann ist die VL Temperatur noch zu hoch. Also, runter damit.

    Aber immer daran denken, eine Heizung ist kein Rennwagen. Das dauert seine Zeit bis man die Auswirkungen feststellt.

    Gruß
    Ralf
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Doozer

    Doozer

    Dabei seit:
    14. Dezember 2006
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Revisor
    Ort:
    Dornburg
    Hhmmmhhh

    Werte scheinen mir für eine FBH zu hoch. Unsere Heizkurve liegt wesentlich niedriger.
     
  22. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wenn die FBH richtig dimensioniert wurde. ;)

    Bei AT 0°C sollte eine VL Temp. von 30°C ausreichen. Aber wer weiß, wie der VA der FBH ist....

    Gruß
    Ralf
     
Thema: Klacken der Raumthermostate einer Fussbodenheizung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. thermostat fußbodenheizung klack

    ,
  2. fußbodenheizung knacken regler

    ,
  3. raumtemperaturregler kein klack

    ,
  4. wieso knackt der temperaturegler fusbodenheizunge? viebrockhaus,
  5. fußbodenheizung klickt,
  6. relais Fußbodenheizung klickt permanent ,
  7. fußbodenheizung thermostat klickt,
  8. fbh thermostat bimetall,
  9. fußbodenheizung einstellen klicken,
  10. raumthermostat klicken,
  11. thermostate klicken,
  12. fussbodenheizung thermostat knackt,
  13. heizung thermostat klackt oft,
  14. raumthermistat fur Heizung knackt ist das normal,
  15. raumthermostat klackert laut,
  16. thermostat klicken,
  17. thermostat fussbodenheizung klackt,
  18. raumthermostat klickt ,
  19. fußbodenheizung thermostat klickt ständig,
  20. knacken bei heizungsregler,
  21. thermostat fußbodenheizung klacken,
  22. knacksen bei temperaturregler
Die Seite wird geladen...

Klacken der Raumthermostate einer Fussbodenheizung - Ähnliche Themen

  1. Fußbodenheizung und Fermacell Trockenestrich

    Fußbodenheizung und Fermacell Trockenestrich: Hallo, wir haben in diesem Jahr angebaut und im Neu- und Altbau Fußbodenheizung verlegen lassen. In zwei Räumen, wo es wegen der Traglast nicht...
  2. Muss Fußbodenheizung beim Estricheinbau funktionieren?

    Muss Fußbodenheizung beim Estricheinbau funktionieren?: Hallo zusammen, muss/sollte eine Fußbodenheizung funktionieren, wenn man den Calciumsulfat-Estrich einbaut? Oder kann man den Estrich einbauen,...
  3. Fußbodenheizung Reglerkappe und Entlüftung

    Fußbodenheizung Reglerkappe und Entlüftung: Hallo zusammen, kennt jemand die Giacomini Anlagen und hier die Reglerkappen? Ich versuche die Kappe abzubekommen (siehe Bild). Kann mir jemand...
  4. Fußbodenheizung bei Dehnfugen / Fliesen kalt

    Fußbodenheizung bei Dehnfugen / Fliesen kalt: Hallo zusammen, wir haben eine DHH schlüsselfertig erworben. Als wir jetzt zum ersten mal die Fußbodenheizung eingeschaltet haben, ist uns...
  5. Fußbodenheizung im Bad in einem Bereich kalt. Normal?

    Fußbodenheizung im Bad in einem Bereich kalt. Normal?: Hallo Leute. Wohen seit Februar in einem neu gebauten Haus. Heute ist mir erstmalig aufgefallen, dass im Badezimmer an einer Stelle die Fliesen...