Klebekork auf FBH, 3,2 oder 4mm???

Diskutiere Klebekork auf FBH, 3,2 oder 4mm??? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo an die Experten, wir möchten in unserem Neubau in den Kinderzimmern und im Schlafzimmer Klebekork verlegen. Über der Frage spachteln oder...

  1. #1 THermann, 18. Mai 2009
    THermann

    THermann

    Dabei seit:
    29. Juli 2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT´ler
    Ort:
    NRW
    Hallo an die Experten,

    wir möchten in unserem Neubau in den Kinderzimmern und im Schlafzimmer Klebekork verlegen. Über der Frage spachteln oder nicht grübele ich schon einige Zeit, habe auch wohl alle Einträge im Forum dazu gelesen. Halte unseren Estrich (ZE) für top. Das Thema Stuhlrollenfestigkeit lässt mich noch nicht ganz los. Kennt jemand vielleicht eine preiswerte und gute Spachtelmasse?
    Jetzt zur eigentlichen Frage:
    Wir nutzen eine Wärmepumpe mit FBH. 3,2mm Klebekork würde die Heizung besser durchkommen lassen und 4mm wäre evtl. bequemer und hat bessere Schalldämmung. Zwischendecke besteht aus 17cm Beton, darüber 4cm Styropor und dann 6cm Heizestrich. Da die Finanzlage etwas angespannt ist, würde ich zu 3,2mm tendieren.
    Was für Vor- und Nachteile haben wir mit den unterschiedlichen Dicken?
    Wegen der besseren Möglichkeiten "nachzubesseren" und mehr Natürlichkeit würde ich gewachsten Klebekork vorziehen. Auch weil das Hartwachsöl wohl preiswerter ist als Lack. Welche Pro- und Contras habe ich bei Wachs/Öl bzw. Lack?
    Vielen Dank für die Antworten.

    Wenn es dieses Forum nicht gäbe, wäre ich wohl manches Mal verzweifelt und an unserem Bau wäre noch deutlich mehr schief gegangen. Danke an ALLE.

    Gruß
    Torsten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 THermann, 20. Mai 2009
    THermann

    THermann

    Dabei seit:
    29. Juli 2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT´ler
    Ort:
    NRW
    Hallo zusammen,

    hat denn niemand eine Idee?

    Torsten
     
  4. jetter

    jetter

    Dabei seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    natürlich Mecklenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Dat löppt
    das wäre eine schöne Anfrage mit schriftlicher Stellungnahme des Herstellers

    Ich kenne dünnen Kork nur für die Modellbahn oder als Unterlage für anderen Bodenbelag.
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Betrachtet man den Wärmedurchlaßwiderstand, dann macht es in der Praxis kaum einen Unterschied ob 3,2mm oder 4mm. Ob 0,05W/qmK oder 0,04 ist kaum von Bedeutung. Im Vergleich dazu liegt Kork-Fertigparkett beispielsweise bei etwa 0,13W/qmK.

    Was die Schalldämmung betrifft, so dürfte bei Verwendung des gleichen Kork der Unterschied zwischen 3,2mm und 4mm eher akademischer Natur sein. Ich habe leider kein belastbares Zahlenmaterial um einen direkten Vergleich anstellen zu können, aber mehr als 1-2dB Differenz dürften da sicher nicht auftreten.

    Tja, und jetzt käme die Verarbeitung an die Reihe, und da muss ich passen. Ist nicht mein Fach und ich habe damit auch keine Praxiserfahrung. Ich weiß nur, daß die fachgerechte Verarbeitung nicht so einfach ist und daß man einige Fehler machen kann. Also lasse ich davon die Finger oder überlasse diese Arbeit jemanden der sich damit auskennt.

    Gruß
    Ralf
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Klebekork auf FBH, 3,2 oder 4mm???

Die Seite wird geladen...

Klebekork auf FBH, 3,2 oder 4mm??? - Ähnliche Themen

  1. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  2. FBH Dünnschichtsystem auf OSB

    FBH Dünnschichtsystem auf OSB: Hallo sagt ein noob hier im Forum Ich suche Hilfe hier im Forum. Wir sanieren hier ein altes Fachwerkhaus mit Holzbalkendecke. Das EG ist soweit...
  3. Ungleichmäßig warme Fliesen über FBH

    Ungleichmäßig warme Fliesen über FBH: Hallo zusammen, da die kühleren Tage jetzt wieder da sind, ist bei uns wieder eine Frage aktuell geworden. Wir haben eine FBH, die im Abstand...
  4. Regal + Estrich + FBH

    Regal + Estrich + FBH: Hallo Leute. Hab eine Frage bezüglich Aquariumregal im Keller. Geplant wäre eine Art Schwerlastregal mit Aquarien gefüllt. Der Plan führte mich...
  5. Alte FBH Heizflächen

    Alte FBH Heizflächen: Beim Modernisieren/Optimieren im Bestand ist es nicht selten, dass vorhandene FB Heizungsflächen, -rohre existieren. Bei älteren Objekten sind...