Klimaanlage Außengerät an WDVS montieren

Diskutiere Klimaanlage Außengerät an WDVS montieren im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo Leute, an unserem Haus wurde vor einigen Jahren eine Vollwärmedämmung (12cm dicke Platten aus Styropor oder ähnlichem Material)...

  1. domiii

    domiii

    Dabei seit:
    03.07.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo Leute,

    an unserem Haus wurde vor einigen Jahren eine Vollwärmedämmung (12cm dicke Platten aus Styropor oder ähnlichem Material) aufgebracht.
    Nun möchte ich an einer Außenwand das rund 30kg schwere Außengerät einer Split-Klimaanlage montieren.

    Jetzt stellt sich jedoch die Frage, wie ich das am besten anstelle.
    Mit langen Schrauben (welche bis zum Mauerwerk reichen) direkt anschrauben wird nicht möglich sein, da die Dämmung mit Sicherheit zu weich wäre und nachgeben würde.
    Wie löst man so etwas fachgerecht und mit überschaubaren Kosten und Aufwand?

    Ich wäre euch über jeden Tipp und Ratschlag sehr dankbar.
    Vielen Dank im Voraus! ;)

    PS: Nehmt es mir bitte nicht übel, falls die Kategorie für dieses Thema nicht passt. Ich war mir nicht sicher, wo das am besten rein passt.

    Lg
     
  2. #2 Lexmaul, 12.05.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.520
    Zustimmungen:
    1.246
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Mit Gewindestangen direkt ins Mauerwerk - ganz einfach :)
     
  3. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.059
    Zustimmungen:
    1.302
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Gewi einkleben und dann Trag Konsole feuervz. - je nach Mauerwerk sind vllt auch andere Dübel oder Zirkon möglich Chem. Reaktionsanker, optimal sind thermisch getrennte oder Inox Gewi mit exemplarisch Hilithit oder Fischer FiS LT F etc ggf mit Siebhülse und vorne Abspritzen und Kunsstoff Kappe aufkleben.
     

    Anhänge:

    arch, Domski, Lexmaul und einer weiteren Person gefällt das.
  4. #4 driver55, 12.05.2019
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    3.389
    Zustimmungen:
    245
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Super, SIL liefert gleich die Einkaufsliste...
     
    Lexmaul gefällt das.
  5. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.059
    Zustimmungen:
    1.302
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Ja aber du könntest die Abdeckrossetten benennen, ich komme gerade nicht darauf sind 2tlg und auch für Fallrohr Befestigung gedacht ( Regenrohr) :confused: meist grau oder blau für die Gewi /Stock Schraube...
     
  6. domiii

    domiii

    Dabei seit:
    03.07.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Oberösterreich
    Vielen Dank für die Vorschläge!

    Bezüglich Hebelwirkung gibt es keine Bedenken?
    Angenommen ich klebe 4 Gewindestangen (M12? M16?) mit Injektionsmörtel ein und befestige damit eine Montagekonsole für so ein Klima-Außengerät. Dann wirkt doch mindestens ein 12cm langer Hebel auf die Gewindestangen, da die weiche WDVS Fassade wohl nicht wirklich eine Sütze ist.
    Leider weiß ich auch nicht, welche Art von Mauerwerk bzw. welche Art von Ziegel sich hinter der Wärmedämmung befindet. Ich vermute aber, dass es im betreffenden Bereich Beton-Hohlblocksteine sind.
     

    Anhänge:

  7. #7 Lexmaul, 14.05.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.520
    Zustimmungen:
    1.246
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ja, und? Ist doch nix für die Gewindestangen...
     
  8. #8 Fred Astair, 14.05.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    1.187
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Doch, die 12er Gewindestange wird sich verbiegen.
    Ich würde wenigstens 16er Gewindestangen nehmen und vorher die Biegesteifigkeit im Schraubstock testen.
     
  9. #9 jodler2014, 14.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 14.05.2019
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    2.486
    Zustimmungen:
    149
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Da gehört eine gescheite Lösung her .
    WDVS so weit freilegen , daß man die Tragkonsole direkt auf dem Mauerwerk befestigen kann.
    Und die Wärmebrücke im WDVS mit Blenden kaschieren .:biggthumpup:
    Oder halt einen Thermax -Anker ( die feine englische Art )
     
  10. #10 Lexmaul, 14.05.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.520
    Zustimmungen:
    1.246
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    M16 ist gescheit - sorry, das sind vielleicht 50kg, das ist doch nix.
     
  11. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.059
    Zustimmungen:
    1.302
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Dafür gibt es kostenlose Software zum Beispiel von Fischer FIXp, auch für weniger geübte TGAler geeignet, zur überschlägigen Bemessung sofern Sie nicht über die, harzer, dlubal oder ähnliches verfügen - im Schraubstock einspannen ;) auch für Jodlers :winken
     
  12. #12 jodler2014, 14.05.2019
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    2.486
    Zustimmungen:
    149
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Dann bohr doch die Befestigungslöcher an der Konsole auf !
     
  13. #13 Lexmaul, 14.05.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.520
    Zustimmungen:
    1.246
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Wo ist das Problem?
     
  14. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.059
    Zustimmungen:
    1.302
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    M16 galv vz 200 mm Last Abstand 170 N ca ich schaue morgen mal nach Inox im Klebeverfahren und nach der erf Verankerungstiefe, Inox ist etwas schwächer im Tragverhalten.
     
  15. #15 SIL, 15.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2019
    SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.059
    Zustimmungen:
    1.302
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    MW 6 N/mm² p>0,8 Mörtel M 2,5 Konsole x 50 mm y 350 mm sy 250 mm 5 mm t Injektionssystem A4 M 16 Abstandsmontage ohne Konterung Untergrund e 150 mm t 5 mm α 1
    M12 würde in Beton noch ausreichend sein, im MW nicht daher M16, Auslastung ZUG ca 60% QUER 35% INTERA 90 % Nachweis MW auf Bruch und Zug Gruppe und Einzeln alles unter 60% i.o.wichtig ist das MW, sind es echte Hochlkammersteine ? die Bohrung muss dann in " Knotenpunkt" MW sein, der vordere Steg und ggf innere sind nicht ausreichend.
    Für selber Bemessen gibt es Freeware von
    Software
    Software für Befestigungssysteme - Hilti Deutschland
    Bemessungssoftware FIXPERIENCE
    Dübelbemessung | Software
    etc

    bei mkt wäre es dann exemplarisch folgende Kombination
    VMU PLus VM A A4 xxx M16 VM SH 20x 200 / Mörtel/Anker/ Siebhülse

    Edit: Vorraussetzung ist MW mit entsprechender Festigkeit, ich habe schon ein relativ " schwaches" gewählt,mit mind 240 mm Dicke und vermörtelt, sie können auch zuschneidbare Gazehülzen und Gewi Inox nehmen und entsprechend ablängen.
     
  16. #16 Fred Astair, 15.05.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    1.187
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Klasse Tipp.
    Verrätst Du uns auch, wie er durch WDVS den Knoten trifft? Mauerwerksradar? ;)
     
  17. #17 Leser112, 15.05.2019
    Leser112

    Leser112

    Dabei seit:
    23.12.2016
    Beiträge:
    1.843
    Zustimmungen:
    249
    Beruf:
    Dipl.-Ing., TGA Planer
    Ort:
    Berlin-Brandenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Energieeffizienzexperte
    Abseits des konstruktiven Aufwandes:
    Wandkonsolen sind deutlich empfindlicher hinsichtlich der Übertragung von Körperschall. Nicht mit der Fassade verbundene Standkonsolen sind da insgesamt wesentlich unproblematischer.
    Die Klima-Splitt wird vermutlich insbesondere für das DG arbeiten müssen, wodurch sich sicherlich bei einer Standkonsole längere Verbindungsleitungen in der Außenfassade ergeben. Dafür sieht man später das Außenteil nicht, wenn im hinreichendem Abstand eine Umpflanzung mit z.B. Thuja vorgenommen wird.;)
     
  18. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.059
    Zustimmungen:
    1.302
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Tja, ich weiss nicht was dort vermauert wurde, ggf von innen - alternativ muss halt das WdVS geöffnet werden und mit entsprechenden Elementen PU, Schöck gibts auch , gibt es ja fertig incl. vergossener Aufnahmen etc, aber ich geh heute erstmal zum Schmiedestock und probiere ob ich händisch die Biegefestigkeit feststellen kann- was empfiehlst als Hebel 1m 0,5m?:e_smiley_brille02:
    Montagesystem WDVS | BTI

    Eco Fix A-E und Eco-Fix L-Q etc, such dir was aus wenn die Gewi nicht gefällt
    Das überlass ich Herrn @Fred Astair :winken

     
    Leser112 gefällt das.
  19. domiii

    domiii

    Dabei seit:
    03.07.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo Leute,

    sorry für die späte Rückmeldung.
    Hab jetzt M16 Gewindestangen eingeklebt - hat super funktioniert und scheint sehr stabil zu sein.

    Vielen, vielen Dank für eure Ratschläge und Unterstützung!

    Lg
     
    arch gefällt das.
Thema: Klimaanlage Außengerät an WDVS montieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. montage klima aussengerät auf wärmedämmung

    ,
  2. aussengerät klima in fassade

    ,
  3. klimagerät dämmung

    ,
  4. wandkonsole klimaanlage wdvs,
  5. klimaanlage Wdvs,
  6. Klimaanlage einbauen von Aussenwand Haus nach innen
Die Seite wird geladen...

Klimaanlage Außengerät an WDVS montieren - Ähnliche Themen

  1. Multi-Split Klimaanlage - Preis zu hoch?

    Multi-Split Klimaanlage - Preis zu hoch?: Nabend! Für unser neues Penthouse planen wir gerade den Einbau einer Klimaanlage mit zwei Auslässen (Schlafzimmer, Wohn/Essbereich). Die geplanten...
  2. Hauskühlung durch Klimaanlage im Sommer oder Alternativvorschläge gesucht

    Hauskühlung durch Klimaanlage im Sommer oder Alternativvorschläge gesucht: Hallo, es geht um einen sanierten Altbau mit Vollwärmeschutz, DG ist ausgebaut und auch ausreichend gedämmt, Fenster dreifachverglasung, alles...
  3. Lüftungsanlage und Klimaanlage

    Lüftungsanlage und Klimaanlage: Hallo, macht es Sinn bzw. ist es möglich eine Lüftunsanglage mit Wärmerückgewinnung und eine Klimaanlage zu verwenden? Was sind die...
  4. Klimaanlage - Ausführung Kondensatablauf

    Klimaanlage - Ausführung Kondensatablauf: Hallo, ich würde in mein Haus gerne Klimageräte einbauen lassen. Mein Haus hat eine Lüftungsanlage und ist Bj 2012. Aussenwand WDVS+KS Ich...
  5. Heizung und Klimaanlage in einem Gerät ?!

    Heizung und Klimaanlage in einem Gerät ?!: Hallo! Wir sind vor Kurzem mit dem Schlafzimmer ins DG gezogen. Hier ist es nun teilweise etwas zu warm. Ich überlege nun was man tun könnte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden