Knauf Aquapanel nach Montage verbogen

Diskutiere Knauf Aquapanel nach Montage verbogen im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich habe eine Duschabtrennung (1,4m lang) und Vorwand mit Knauf Aquapanel beplankt (doppelt) und die Fugen wie vorgeschrieben...

  1. #1 Aussie86, 19.07.2017
    Aussie86

    Aussie86

    Dabei seit:
    18.07.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrofachkraft
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo zusammen,

    ich habe eine Duschabtrennung (1,4m lang) und Vorwand mit Knauf Aquapanel beplankt (doppelt) und die Fugen wie vorgeschrieben mit dem entsprechenden Aquapanel Kleber verklebt. Trägerkonstruktion besteht aus Knauf CW-Profilen mit einem Achsabstand von ca. 45cm Auch die entsprechenden Aquapanel-Schrauben wurden verwendet.

    Ich habe die Unterkonstruktion schön sauber eingemessen, gebaut und beplankt. Wasserwaage rangehalten alles plan, im Lot und bereit zum befliesen.

    Dachte ich... Heute Termin mit Fliesenleger gehabt, Wasserwaage rangehalten und siehe da, es ist nicht mal annähernd mehr plan... In der Mitte hat sich ein riesiger Bauch nach innen gebildet (Differenz ca. 10-20mm an der tiefsten Stelle). Wasserwaage an der Rückseite des Ständerwerks rangehalten hat es bestätigt, komplett verbogen!

    Für mich unerklärlich, da bei der Montage, nach meinem Verständnis, alle Vorgaben von Knauf berücksichtigt wurden.
    Nun aber meine Vermutung: Bei der Lieferung waren einige Platten leicht oder auch etwas mehr gekrümmt. Einige ganz krumme haben wir vom Baustoffhändler austauschen lassen, bei denen mit einer leichten Krümmung bekam ich die Aussage, "das zieht sich an der Wand gerade" zu hören. Kann hier das Problem liegen?

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit den Aquapanel Cementboards gemacht oder hat eine Lösung / Erklärung hierfür? Bin für jeden Tipp dankbar, da der Mist schließlich auch eine Menge Geld kostet...

    VG
     
  2. Anzeige

    Ich kann dir diesen Ratgeber empfehlen. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 simon84, 20.07.2017
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    3.470
    Zustimmungen:
    280
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wenn sich das Ständerwerk verzogen hat, war es nicht ausreichend befestigt.
     
  4. #3 Aussie86, 20.07.2017
    Aussie86

    Aussie86

    Dabei seit:
    18.07.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrofachkraft
    Ort:
    Frankfurt
    Meinst du, ich habe zu wenig Schrauben verwendet, um die Platten am Ständerwerk zu befestigen? Das als Ursache erschließt sich mir nicht wirklich...

    Im technischen Datenblatt von Knauf gibt es hier außerdem keinerlei Angaben zum max. Schraubenabstand, also habe ich mich an den 25cm orientiert, die ich bei GK Wänden nehme...
     
  5. #4 simon84, 20.07.2017
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    3.470
    Zustimmungen:
    280
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Was ist verbogen ? Nur die Platten oder die Ständer selbst ?
     
  6. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    58
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    dass sich Platten verbiegen kann eigentlich nur durch falsche Lagerung passieren, hab ich aber noch nicht gesehen
    was aber immer wieder vorkommt ist, dass beim anschrauben zu stark gedrückt wird und sich die Profile dadurch verbiegen,
    kann ich mir aber aufgrund dessen nicht erklären...
     
  7. #6 Aussie86, 20.07.2017
    Aussie86

    Aussie86

    Dabei seit:
    18.07.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrofachkraft
    Ort:
    Frankfurt
    @Simon84 Die ganze Wand also Platten und Profile sind gebogen.
     
  8. mk940

    mk940

    Dabei seit:
    10.01.2017
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Trockenbaumonteur
    Ort:
    Altötting
    Bei normalen GKB kann man gebogene Platten etwas ausbessern indem man in den betroffenen Stellen Schrauben setzt und die nur langsam nachzieht, bis sich die Platten wieder richten. Ob das bei Zementgebundenen Platten allerdings so gut funktioniert weiß ich leider nicht.
     
  9. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    58
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    wenn Platten und Profile verbogen sind, hilft auch kein nachschrauben
     
  10. #9 simon84, 20.07.2017
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    3.470
    Zustimmungen:
    280
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wenn das eine Duschabtrennung ist, dann ist die Wand auf der einen Seite freistehend, richtig ?
    Wie ist der Decken und Bodenanschluss ausgeführt ?

    Wenn die ganze Wand verbogen ist inkl. Profile, dann waren entweder die Platten vorher schon krumm (falsch Lagerung, z.B. nur mittig unterstützt)
    oder du musst die Wand noch aussteifen wenn die Profile nachgeben.

    Vercrimpen hilft, ein UA Profil hilft, Kantholz hilft.

    Wo war denn die Ausbauchung, in der Mitte ungefähr ?

    PS . Klar die verbogenen Platten und die Profile musst du jetzt neu machen.


    Wenn es eher an der Unterkonstruktion liegt kannst du vielleicht noch nachbessern.

    Die Vorwand ist auf der Rückseite zur Duschwand nehme ich an.
    Eventuell kannst du auch die Ständer an der ausbauchenden Stelle packen und zusätzlich mit der Vorwand verlaschen.

    Ich vermute hier dass die Unterkonstruktion nicht ausreichend befestigt/verstärkt ist.
     
  11. #10 Aussie86, 20.07.2017
    Aussie86

    Aussie86

    Dabei seit:
    18.07.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrofachkraft
    Ort:
    Frankfurt
    Genau, eine Seite ist freistehend. Boden und Decke sind UW-Profile entsprechend den Vorgaben von Knauf verdübelt, dazwischen noch ein Streifen Dichtungsband. UW und CW sind miteinander vercrimpt.

    Ein Kollege meinte eben, es könnte daran liegen, dass das Ständerwerk nach oben im UW Profil nicht genug Luft hat... Habe es überprüft, ein mittleres Profil sitzt relativ Stramm drin. Das wundert mich insofern, dass man z.B. Profile an Türöffnungen mit den Türpfostenwinkeln fest an Boden und decke verschrauben muss und das können bei manchen Türen auch CW Profile statt UA sein... Es handelt sich übrigens um eine Betondecke.

    Habe schon versucht die Platten abzuschrauben, aber der Fugenkleber ist so fest, die Platten werden vermutlich bei der Demontage drauf gehen.
     
  12. #11 Fred Astair, 20.07.2017
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    317
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Da wird der Hund verreckt sein.
    Du hättest einen gleitenden Übergang bauen müssen.
     
  13. #12 simon84, 20.07.2017
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    3.470
    Zustimmungen:
    280
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Mehr als versuchen kannst du ja nicht, die Fuge zur Not mit Dremel aufmachen.....
     
  14. #13 Aussie86, 23.07.2017
    Aussie86

    Aussie86

    Dabei seit:
    18.07.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrofachkraft
    Ort:
    Frankfurt
    Habe heute versucht mit dem Multimaster die Fugen aufzuschneiden, vergeblich. Scheinbar hat sich die zweite Lage zusätzlich an den versetzten Fugen der ersten Lage festgeklebt... Da werde ich wohl morgen das ganze einreißen müssen und ein paar hundert Euro entsorgen... :mauer

    Werde vorher noch mal versuchen den betreffenden Träger chirurgisch zu entfernen, aber habe da nicht viel Hoffnung, dass es was an der Situation ändert...
    Ärgerlich ist, dass Knauf in Montageanleitungen schreibt, dass "CW-Profile passgenau in die UW einzustellen sind". Kein gleitender Übergang.

    Macht es Sinn, sich mit der Angelegenheit an Knauf zu wenden? Oder reagieren die bei solchen Fragen so Stumpf wie die HRK ihrer GK Platten?
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. mk940

    mk940

    Dabei seit:
    10.01.2017
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Trockenbaumonteur
    Ort:
    Altötting
    Knauf hat ja nichts mit deinem gleitenden Anschluss am Hut. Der gleitende Anschluss ist Bauwerkbedingt.
     
  17. #15 petra345, 23.07.2017
    Zuletzt bearbeitet: 23.07.2017
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    1.363
    Zustimmungen:
    52
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Den Außendienst von Knauf zu konsultieren ist immer eine sinnvolle Idee.
    Selbst wenn nichts mehr zu machen ist, kann der Tipps geben, wie man die Fehler in Zukunft vermeidet.

    Aber wenn die Platten vor der Montage nur etwas krumm waren, haben die natürlich ihre Spannungen in die Konstruktion eingetragen...

    Nebenbei, in Frankfurt gibt es nur einen Baustoffhändler mit verschiedenen Namen an der Tür plus einen in Schwanheim. Aber das zählt man oft nicht mehr zu Frankfurt. Früher gab es noch Hildebrand in der Mainzer Landstr.

    Bei so wenig Mitbewerbern, können die dem Kunden auch Schrott andrehen.

    In der vergangenen Woche habe ich auf dem Lagerplatz des einen Händlers rote Kanalrohre gesehen, die schon ganz ausgebleicht waren. Man hatte die weder gegen die Sonne geschützt noch rechtzeitig verkauft. Da besteht wohl wenig Interesse bei den Mitarbeitern in einem so großen Unternehmen.
     
Thema: Knauf Aquapanel nach Montage verbogen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. knauf aquapanel befestigen

Die Seite wird geladen...

Knauf Aquapanel nach Montage verbogen - Ähnliche Themen

  1. Belastung durch Knauf N440

    Belastung durch Knauf N440: Hi, wir wollen Knauf N440 (F422.de N440) Fließestrich mit 3 cm Aufbauhöhe auslegen. Ich würde gerne wissen, wie viel Belastung auf unsere Decke...
  2. nachträgliche Montage von Raffstoren an wdvs Fassade

    nachträgliche Montage von Raffstoren an wdvs Fassade: Hallo zusammen, ich brauche mal euren Rat :-) Wir haben ein Reihenmittelhaus mit einer wdvs (200mm Stärke) und wir wollen nachträglich Raffstoren...
  3. max. Überstand Wellplattendach für direkte Montage Dachrinne?

    max. Überstand Wellplattendach für direkte Montage Dachrinne?: Hallo zusammen, wir haben über unserer Terrasse ein Dach aus Polycarbonat-Wellplatten und möchten eine Regenrinne nachrüsten. Die Platten...
  4. Wand Aquapanel Cement im Außenbereich - Risse renovieren

    Wand Aquapanel Cement im Außenbereich - Risse renovieren: Hallo liebes Forum, ich bin etwas verzweifelt, da unsere Trockenbauer in der Umgebung alle mit meiner "kleinen" Baustelle nichts zu tun haben...
  5. Knauf 222 Kalk-Zement-Leichtunterputz und jetzt ?

    Knauf 222 Kalk-Zement-Leichtunterputz und jetzt ?: Guten Tag, wir haben die Wände mit dem Kalk-Zement-Leichtunterputz verputzt. Aber wollen an größeren Stellen Vinyl Tapeten kleben. Müssen diese...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden