Knauf Fill & Finish vs. "atmende Wände"

Diskutiere Knauf Fill & Finish vs. "atmende Wände" im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, wir sanieren gerade ein Reihenhaus aus 1986. Ich hab mich vorab in "Kundentiefe" in die Vor- und Nachteile von Baumaterialien...

  1. #1 sims1122, 03.03.2024
    sims1122

    sims1122

    Dabei seit:
    03.03.2024
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    wir sanieren gerade ein Reihenhaus aus 1986. Ich hab mich vorab in "Kundentiefe" in die Vor- und Nachteile von Baumaterialien reingefuchst und hatte grob im Kopf, die Wände (aktueller Putz unbekannt, ist Original von 86 und sandet wie sau) mit Gips (Rotband Flächenspachtel) zu spachteln und dann die Alligator Kieselit Dispersionsilikatfarbe zu streichen, um so einen, laut Werbung, atmenden und schimmelresistenten Aufbau zu haben. Klingt ja verlockend.

    Jetzt gabs aber gar keine Absprache mit dem Stukkateur, und der hat jetzt in 1 Woche das gabze Haus mit Knauf Fill& Finish gespachtelt.

    Fragen:
    - macht das Sinn, zur finalen Spachtelung auf reinen Gipsspachtel zu bestehen, um evtl doch noch etwas von o.g. Eigenschaften zu haben?
    - oder wäre der Aufbau eh quatsch gewesen wg unbekannten Untergrund und geschicktem Marketing?
    - zu guter Letzt: mit dem Wissen, dass ich diesen "positiven baubiologischen Eigenschaften" durchaus was abgewinnen kann: zu welchen Produkten könntet ihr mir für finale Spachtelung und Anstrich (kein Vlies oder Tapete)

    Besten Dank vorab

    Max
     
  2. #2 Fabian Weber, 03.03.2024
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    13.551
    Zustimmungen:
    5.149
    Silikatfarbe auf Gipsspachtel macht für mich keinen Sinn.
     
  3. #3 sims1122, 03.03.2024
    sims1122

    sims1122

    Dabei seit:
    03.03.2024
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Ich hatte so eine Antwort auch schon befürchtet - jedoch sagt der Hersteller der Farbe, dass Gips ein geeigneter Untergrund sei. Warum macht es dennoch keinen Sinn?

    Und wissend, das jetzt schon Knauf Fill&Finish drauf ist: gibt es bei der Wahl der finalen Spachtelmasse und Wandfarbe da jetzt noch "bessere" Optionen, oder hättest du einen Favoriten?
     
  4. #4 nordanney, 03.03.2024
    nordanney

    nordanney

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    1.509
    Beruf:
    Finanzierer/Investor/Bau- und Sanierungslaie
    Ort:
    Niederrhein
    Ist keine richtige Silikatfarbe - die macht man nur auf mineralischen Untergründen. Um wenigstens ein wenig "Silikat" an die Wand zu bekommen, wurden die Dispersionsfarben erfunden. Halten auch auf Gips, machen aber wenig Sinn.
    1. Werbung
    2. Werbung
    3. Werbung
    4. atmende Wände gibt es nicht
     
    Berndt und simon84 gefällt das.
  5. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    6.787
    Zustimmungen:
    4.113
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Erklärbär
    Was die Leute statt dessen meinen ist das unterschiedliche Sorptionsverhalten des Putzes bei unterschiedlichen Beschichtungssystemen.

    Übrigens sollte man es bei der Schimmelpilzvermeidung lieber mit der Vermeidung schimmelpilzkritischer Wärmebrücken versuchen und (ganz wichtig) mit einer nutzerunabhängigen Grundlüftung zwecks Feuchteschutz. Dazu sollte man mal in die DIN 1946-6 reinschauen oder den Energieberater seines Vertrauens befragen.
     
    simon84, Fabian Weber, Alex88 und 2 anderen gefällt das.
  6. #6 sims1122, 04.03.2024
    sims1122

    sims1122

    Dabei seit:
    03.03.2024
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Danke für die Rückmeldungen. Irgendwie ja auch beruhigend, dass du mit der Entscheidung für den Wandaufbau nicht direkt Schimmel ins Haus holst, sondern die "Hausmittel" (Lüftung, Dämmung) da den größeren Hebel haben.
    Wenn man sich 2h lang nur mit den Herstellern von Wandaufbauten befasst, hat man den Eindruck, dsas die falsche Farbe direkt für Asthma in der ganzen Familie sorgt :D

    Grundlüftung ist über Fensterfalzlüfter hergestellt, Energieberater (auch ein guter) ist an Bord und hat das durchgerechnet.
     
    BaUT und nordanney gefällt das.
  7. #7 Tikonteroga, 04.03.2024
    Tikonteroga

    Tikonteroga

    Dabei seit:
    18.06.2016
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    132
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Man könnte ja zumindest mal im Datenblatt oder Sicherheitsdatenblatt nachschauen, was dem Putz oder der Farbe beigemischt wurde und auch deklariert wird. Dann kann man ja entscheiden, ob man das so möchte...

    Man könnte auch schauen, dass die Difussionsoffenheit und die Kappillaraktivität von jeweils Mauerwerk, Putz und Farbe sich nicht zu sehr voneinander unterscheiden.
     
Thema:

Knauf Fill & Finish vs. "atmende Wände"

Die Seite wird geladen...

Knauf Fill & Finish vs. "atmende Wände" - Ähnliche Themen

  1. Knauf Goldband benutzen zum Rigips verpachteln.

    Knauf Goldband benutzen zum Rigips verpachteln.: Der Titel sagt schon alles. Habe noch 3 30kg Säcke Knauf Goldband über. Kann ich damit meinen Rigips Dachbodenausbau spachteln (mit Gewebeband),...
  2. Knauf Pocket Kit Schiebetür öffnen zu schwergängig

    Knauf Pocket Kit Schiebetür öffnen zu schwergängig: Liebe Bauexperten, ich hab 2 Knauf Schiebetürsysteme mit Soft-Close (beim schließen) verbaut. Soweit ganz okay. Das einzig wirklich störende ist...
  3. Knauf Pocket Kit Anschlagsseite an gemauerter Wand

    Knauf Pocket Kit Anschlagsseite an gemauerter Wand: Hallo Ihr Trockenbaufüchse, Ich plane die Errichtung einer Trennwand mit innenliegender Schiebetür. Pocket Kit mit CW75 und Spachtellaibung. Die...
  4. Knauf D112 - UD30 Wandanschluss

    Knauf D112 - UD30 Wandanschluss: Guten Morgen liebe Bauexperten ich habe eine Frage zum Knauf D112. Das System ist soweit verstanden, allerdings eine Verständnisfrage zu...
  5. Knauf Fill & Finish Light

    Knauf Fill & Finish Light: Hallo Forumsmitglieder, ich hätte eine Frage zum Einsatz von sogn. Flächenfeinspachtel. Im Erdgeschoss wurden bei mir im Rahmen der Sanierung /...