Körperschall von den Nachbarn im Reihenhaus nach Jahren

Diskutiere Körperschall von den Nachbarn im Reihenhaus nach Jahren im Bauphysik allgemein Forum im Bereich Bauphysik; Hallo zusammen, wir wohnen seit 8 Jahren in einem neu erbauten Reihenhaus mit doppelten Wänden zu den Nachbarn hin, haben eine gemeinsame...

  1. #1 Sophie Katz, 28.02.2020
    Sophie Katz

    Sophie Katz

    Dabei seit:
    28.02.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wir wohnen seit 8 Jahren in einem neu erbauten Reihenhaus mit doppelten Wänden zu den Nachbarn hin, haben eine gemeinsame Bodenplatte im Keller und eine durchgehende Kellerdecke aus Beton. Die Wände sind aus Kalksandstein.
    Bis vor wenigen Monaten war die Schalldämmung zu den Nachbarn hin wirklich erstaunlich gut, lediglich das Klavier konnte man hören. Sonst hörte man nichts.
    Das hat sich leider extrem geändert. Seit einigen Monaten ist die Körperschallübertragung von den Nachbarn auf der einen Seite zu uns hin enorm. (Von der anderen Seite hat sich dagegen nichts geändert.) Wir hören die trampelnden und herumspringenden Kinder so laut, dass bei uns auch laute Musik das Dröhnen nicht übertönt. Das ist sehr unangenehm und belastend, zumal das ja auch mehrmals am Tag über längere Zeit geht. Wir brauchen auch keinen Wecker mehr, weil die Kinder nebenan aus dem Bett hüpfen. Und auch andere Geräusche werden deutlich übertragen, zum Beispiel das "lalülala" wenn nebenan Polizei gespielt wird (also in diesem Fall kein Körperschall). Wir haben wirklich nichts gegen die Kinder (bevor es jetzt dazu Bemerkungen gibt) und haben ein sehr gutes Verhältnis zu den Nachbarn.
    Was wir wissen: Vor zwei oder drei Jahren wurde im oberen Geschoss eine Leichtbauwand eingezogen. Wir vermuten, dass dabei vielleicht ein Fehler geschehen ist. Allerdings nehmen wir die Geräusche nicht seitdem schon war, sondern erst seit etwa einem halben Jahr. Zudem stößt die neu eingebaute Wand nicht direkt an unsere, ist aber natürlich an der Decke befestigt (Stahlbeton).
    Was könnte das Grund für die diesen nachträglich entstandenen Mangel sein? Ist es auch möglich, dass durch Materialermüdung o.ä. nachträglich solche Mängel entstehen?
     
  2. #2 Fred Astair, 28.02.2020
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    5.434
    Zustimmungen:
    2.268
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Dvon habe ich zumindest noch nie gehört.
    In allen mir bekannten Fällen, waren bauliche Veränderungen oder Nutzerwechsel Grund für plötzliche Veränderungen in der Schallwahrnehmung.
     
    driver55 gefällt das.
  3. #3 Sophie Katz, 28.02.2020
    Sophie Katz

    Sophie Katz

    Dabei seit:
    28.02.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ist denn denkbar, dass eine nachträglich angebrachte Wand das Problem verursacht, und das, obwohl die Wand schon länger existiert und nicht seitlich an die Wand stößt, die auf unserer Seite liegt? Und wäre es auch möglich, dass ein Möbelstück, das auf dem Boden steht und gleichzeitig an der Wand fixiert ist diese Schallbrücke verursacht?
     
  4. #4 Fred Astair, 28.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2020
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    5.434
    Zustimmungen:
    2.268
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Wie bereits schrieb: Nein.

    Ja, jede feste Überbrückung zw. Körperschallemitenten (Treppe, Estrich etc) und Wänden, Rohrleitungen etc. wirkt als Schallbrücke.
    Was mich stutzig macht, ist die vermeintliche Zunahme des Luftschalls.
     
  5. #5 Sophie Katz, 28.02.2020
    Sophie Katz

    Sophie Katz

    Dabei seit:
    28.02.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Das mit dem Luftschall macht mich auch sehr stutzig, aber vielleicht sind wir da im wahrsten Sinne des Wortes auch hellhörig geworden. Wichtig ist uns auch, dass das Körperschallproblem gelöst wird. Mit "lalülala" hin und wieder können wir leben.
    Wir werden uns mit den Nachbarn zusammensetzten und mit ihnen zusammen schauen, was im Haus an Möbeln umgestellt wurde. Eine andere Idee haben wir leider nicht.
     
  6. #6 Fred Astair, 28.02.2020
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    5.434
    Zustimmungen:
    2.268
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Wenn Ihr ein gutes Verhältnis zu den Nachbarn habt (und auch weiterhin pflegt), sollte das lösbar sein.
     
  7. #7 Sophie Katz, 28.02.2020
    Sophie Katz

    Sophie Katz

    Dabei seit:
    28.02.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Zum Glück ist das Verhältnis sehr gut und das schlechte Gewissen von deren Seite macht sie bestimmt noch kooperativer. Wr hoffen also das Beste.
     
  8. #8 simon84, 28.02.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    13.269
    Zustimmungen:
    2.626
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Vielleicht haben die Nachbarn ja einen Teppich entfernt oder einen großen Kleiderschrank der an der Wand zu euch stand
     
  9. #9 Sophie Katz, 28.02.2020
    Sophie Katz

    Sophie Katz

    Dabei seit:
    28.02.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich vermute aber, dass das keinen Einfluss auf Körperschall hat.
     
  10. #10 simon84, 28.02.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    13.269
    Zustimmungen:
    2.626
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Teppich großflächig auf dem Boden ? Doch bestimmt und ein voller Kleiderschrank an der Hauswand das merkst du schon
     
  11. #11 Andreas Teich, 29.02.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    372
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Am besten feststellen was sich an der Einrichtung, Möblierung etc. geändert haben könnte.
    Auch älter werdende Kinder sind eine Änderung...
    Die Leichtbauwandbefestigung kann sicher zu einer Schallbrücke führen- allerdings kaum zeitverzögert.

    Allenfalls möglich bei Acrylabdichtungen, die zuerst noch elastisch sind und im Laufe der Zeit aushärten
    und dann eine Schallbrücke bilden können.

    Evt eingeputzte Installationsleitungen.

    Ihr könnt ja mal wechselseitig in die jeweils andere Wohnung gehen und unterschiedliche Geräusche verursachen.
    Dann gg mit und ohne Teppich, mit und ohne Hausschuhen/Straßenschuhen, unterschiedliche Musik mit unterschiedlichen Frequenzen- hohe Töne und Bässe.

    Holzfaserdämmplatten und zB Creaton- Trockenestrichplatten oder Korkparkett dämpfen gut, ebenfalls quarzsandgefüllte Phonestarplatten, Fermacell- o.a. Trockenestrichplatten.
    An der Wand sind ähnliche Konstruktionen möglich.
     
  12. #12 Sophie Katz, 02.03.2020
    Sophie Katz

    Sophie Katz

    Dabei seit:
    28.02.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben das Nachbarhaus jetzt gründlich inspiziert und leider auf den ersten Blick keine Stellen gefunden, an denen Schallbrücken entstanden sein könnten. Der Tipp mit der Aushärtung von Acrylabdichtungen ist aber gut – bloß wie kann man das feststellen?
    Wir selber haben tatsächlich ein paar Billy-Regale, die natürlich auf dem Boden stehen, an der Wand fixiert. Nur da das schon viel länger so ist, als unser Problem besteht, haben wir das nicht als mögliche Ursache gesehen. Wäre es aber wohl möglich? Ich bin bisher davon ausgegangen, dass die Nachbarn die Schallbrücke verursacht haben, weil wir ihre Laufgeräusche von ihnen hören, sie unsere aber nicht. Das könnte allerdings auch daran liegen, dass wir nicht so rumspringen wie die Kinder. Wäre es also denkbar, dass die bei uns an der Wand befestigen Regale dazu führend, dass Schwingungen von den Nachbarn auf unsere Wand übertragen werden?
     
  13. #13 Fred Astair, 02.03.2020
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    5.434
    Zustimmungen:
    2.268
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Wenn Du nur ein ganz klein wenig nachdenken würdest, könntest Du Dir diese Frage selbst beantworten.
     
  14. #14 Sophie Katz, 02.03.2020
    Sophie Katz

    Sophie Katz

    Dabei seit:
    28.02.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Da es für uns so scheint, als ob der Schall nur von den Nachbarn zu uns übertragen wird, nicht aber in die andere Richtung, finde ich meine Frage nicht so dumm. Und bitte beachten, dass ich kein Experte bin. Bisher erschien es mir unwahrscheinlich, dass ein auf unserer Seite angebrachtes Regal bei einer doppelschaligen Wand dazu führt, dass Bodenschwingungen auf der anderen Seite, also in der anderen Wand zu uns übertragen werden. falls das also doch möglich sein sollte, dann freue ich mich, wenn ich dazu eine neutrale Einschätzung bekomme.
     
  15. #15 Lexmaul, 02.03.2020
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    1.673
    Mach sie doch mal alle von der Wand ab und schaue dann weiter.
     
    simon84 gefällt das.
  16. #16 simon84, 02.03.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    13.269
    Zustimmungen:
    2.626
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    @Sophie Katz weisst du wie eine Gitarre funktioniert?
     
  17. #17 Sophie Katz, 03.03.2020
    Sophie Katz

    Sophie Katz

    Dabei seit:
    28.02.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Also, für mich ist immer noch nicht klar, ob es nun möglich ist, dass bei einer zweischaligen Wand die auf der anderen Seite erzeugte Schwingung dann übertragen werden kann, wenn an der ANDEREN Wand die Regale angebracht sind. Meiner Meinung nach muss ja der erzeugte Schall erst einmal irgendwie auf die Wand übertragen werden. Der Vergleich mit einer Gitarre hilft mir da nicht weiter und hinkt gewaltig.
    Bevor hier jetzt weiter in Rätseln gesprochen wird, wäre eine klare Aussage echt schön: JA oder NEIN würde schon helfen. Bevor ich sämtliche Regale abbaue, müsste ich jedenfalls wissen, ob überhaupt die geringste Wahrscheinlichkeit besteht, dass das die Situation verbessert.
     
  18. #18 Fred Astair, 03.03.2020
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    5.434
    Zustimmungen:
    2.268
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Wenn das mit dem Denken und der Logik schon nicht so gut funktioniert, dann sollte man Lexmauls Rat einfach mal beherzigen und einen Versuch starten.
    So ein Akt kann es doch nicht sein, ein paar Billy-Regale abzuschrauben.
     
  19. #19 Fred Astair, 03.03.2020
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    5.434
    Zustimmungen:
    2.268
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Das meinte ich mit Logik.
     
  20. #20 Sophie Katz, 03.03.2020
    Sophie Katz

    Sophie Katz

    Dabei seit:
    28.02.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Das ist es allerdings, denn erstmal müssen zwei Tonnen Bücher ausgeräumt und irgendwie verstaut werden. Da ich hier keine eindeutige Antwort bekomme, gehe ich davon aus, dass hier keiner wirklich einschätzen kann, ob die Möglichkeit besteht. Möchte bloss nicht mit der gleichen Bissigkeit antworten, die mir hier entgegenkommt.
     
Thema:

Körperschall von den Nachbarn im Reihenhaus nach Jahren

Die Seite wird geladen...

Körperschall von den Nachbarn im Reihenhaus nach Jahren - Ähnliche Themen

  1. Kann Schallbrücke (Körperschall) nachträglich entstehen?

    Kann Schallbrücke (Körperschall) nachträglich entstehen?: Hallo zusammen, wir sind vor etwa einem dreiviertel Jahr in eine Doppelhaushälfte, Baujahr 1992 eingezogen. In den ersten paar Monaten haben wir...
  2. Gebäudeakustik / Schallschutz (allgemein) fehlt wohl

    Gebäudeakustik / Schallschutz (allgemein) fehlt wohl: Hallöchen, liebe Forumsmitglieder. (Ich bin neu hier!) Ich bin eine Privatperson, die dringend Hilfe im Bezug auf Gebäudeakustik benötigt. Zur...
  3. Innenwände übertragen Körperschall

    Innenwände übertragen Körperschall: Hallo, ich bin neu hier und ziemlich verzweifelt. Vor 2 Jahren ging unsere Misere los. Wir haben ein Haus von 2004 gekauft und 6 monate...
  4. Luftschall durch Leerrohr in Wohnungstrennwand

    Luftschall durch Leerrohr in Wohnungstrennwand: Hallo an die Baupyhsiker, wir haben vor zwei Jahren eine Neubau-Penthauswohnung gekauft. Seit die Nachbarwohnung verkauft ist, haben wir ein...
  5. Körperschall - ich bin genervt

    Körperschall - ich bin genervt: Guten Tag, vor 3 Wochen sind neue Mieter über uns eingezogen und seitdem ist es für uns sehr unangenehm. Es sind nicht nur ständig und in der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden