Kompriband richtigherum / wie weiter?

Diskutiere Kompriband richtigherum / wie weiter? im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Liebe Experten, an unseren neuen Fenstern wurde wie im Bild zu sehen die Abdichtung gegen das Mauerwerk mit Kompriband realisiert. Dazu stellen...

  1. #1 Quast13, 04.02.2021
    Quast13

    Quast13

    Dabei seit:
    04.02.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Experten,

    an unseren neuen Fenstern wurde wie im Bild zu sehen die Abdichtung gegen das Mauerwerk mit Kompriband realisiert. Dazu stellen sich mir folgende Fragen:
    Ist dieses richtigherum eingebaut?
    Wofür ist diese Folie innen?
    Wie macht der Putzer innen genau weiter?
    Sind die Lücken im Dichtband im 2. und 3. Bild bereits ein Mangel?

    Vielen Dank für Rat.

    Grüße

    IMG_8455.jpg IMG_8456.jpg IMG_8457.jpg
     
  2. #2 Gast56382, 04.02.2021
    Gast56382

    Gast56382 Gast

    Das sind ja, nicht sehr fachmännisch aus oder nach aRdT. Es gibt Dichtbänder, welche im Werk vorgeklebt werden und mittels Reißschlaufe auf der Baustelle ausgelöst werden. Von IsoChemie habe ich sowas schon einmal gesehen. So sieht das hier aus. Die Löcher gehören dort in den Ecken nicht hin, evtl. ein Azubi vorgeklebt im Werk? Das kann man aber alles noch korrigieren.
    Innen am Fensterrahmen kann man eine Anputzschiene kleben und daran wird dann angeputzt.
     
  3. #3 Fabian Weber, 04.02.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.632
    Zustimmungen:
    3.634
    Welche Hersteller ist denn das Kompriband, diese Folie habe ich da noch nie gesehen.

    Die Löcher dürfen nicht sein, das Kompriband läuft normalerweise eine komplett um das Fenster rum und wir 1x an einem Längsstück gestoßen.
     
  4. #4 Gast98362, 04.02.2021
    Gast98362

    Gast98362 Gast

    Moin

    Auf Bild 1 das ist eigentlich ein Dichtband was auf das innen Mauerwerk geklebt wird. Die weiße Folie ziehe mal ab dann kannst das wahrscheinlich auf die Wand kleben hat der Fenster Bauer wohl keine Lust gehabt.
    Wird normalerweise vom Putzer mit über geputzt.
    Auf Bild 3 sieht nicht schön kannst aber korrigieren vielleicht hast da noch irgendwo was über zum auffüllen
     
  5. #5 Quast13, 04.02.2021
    Quast13

    Quast13

    Dabei seit:
    04.02.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    danke für die Antworten.

    Den Hersteller dieses Kompribandes kann ich momentan leider nicht identifizieren.
    Es wurde vor Ort vom Fensterbauer aufgeklebt und die Folie umschließt das Kompriband auf der Innenseite vollständig, sie bildet also eine Art Tasche, in die das Kompriband "hineingequollen" ist. Wenn man diese Folie abziehen oder aufschneiden würde, würde das Kompriband stellenweise noch weiter herausquellen.
    Kennt das jemand so?

    Teilweise steht dieser "Kompriband-in-Folie"-Wulst so weit über die Vorderkante des Blendrahmens heraus, daß ich nicht weiß, was der Putzer damit machen soll.
     
  6. #6 Gast56382, 04.02.2021
    Gast56382

    Gast56382 Gast

    Das Dichtband wird ein Iso-Bloco One control sein. Die Folie muß mit abgezogen werden. Google mal danach.
     
  7. #7 Quast13, 04.02.2021
    Quast13

    Quast13

    Dabei seit:
    04.02.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Treffer, das scheint es zu sein. Die Montagevideos verraten nicht, was mit der Folie dann passieren soll. Abreißen, ja?
    Und den Überstand des Kompribandes einfach bündig abschneiden?
     
  8. #8 Gast56382, 04.02.2021
    Gast56382

    Gast56382 Gast

    Eigentlich sollte es nicht überstehen. Ich gehe davon aus, dass das Band breiter als das Profil ist. Am besten du machst ne Mängelanzeige. Sollen die sich kümmern.
     
  9. #9 Quast13, 04.02.2021
    Quast13

    Quast13

    Dabei seit:
    04.02.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Gute Schlußfolgerung, so soll es geschehen.
    Vielen Dank für die Infos!
     
Thema:

Kompriband richtigherum / wie weiter?

Die Seite wird geladen...

Kompriband richtigherum / wie weiter? - Ähnliche Themen

  1. Fenster Laibungsdämmung trotz Kompriband?

    Fenster Laibungsdämmung trotz Kompriband?: Hallo. Meine Fenster wurden bei monolithischem Porenbetonmauerwerk ca. Mittig in der Laibung (ohne Anschlag) eingebaut. Von innen nach außen mit...
  2. Sichtbare kompribänder verdecken

    Sichtbare kompribänder verdecken: Hallo zusammen, an meinen Fensterlaibungen sind rundum kompribänder sichtbar. Ich habe mich, auch hier, eingelesen aber keine gute Möglichkeit...
  3. Kompriband ausreichend?

    Kompriband ausreichend?: Hallo zusammen, Ist ein Kompriband (scheinbar links und rechts vom Fenster) zur Fensterabdichtung alleine ausreichend. Unterhalb wurde eine Art...
  4. Mit Acrylfuge abgedecktes Kompriband erneuern

    Mit Acrylfuge abgedecktes Kompriband erneuern: Liebes Forum, bei meinem ca. 8 Jahre jungem Haus wurden die Fenster außen mit Kompriband abgedichtet. Nach dem Verputzen war das Kompriband noch...
  5. Fenster unten mit Kompriband abdichten: Wie vertikale Lastabtragung?

    Fenster unten mit Kompriband abdichten: Wie vertikale Lastabtragung?: Hallo zusammen, ich werde demnächst ein Paar Fenster mit Fensterbankanschlussprofil in Holzlaibungen einbauen und rätsel gerade, wie ich die...