Kondensat Rohr Frischluft

Diskutiere Kondensat Rohr Frischluft im Lüftung Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Zusammen, das Zuluftrohr für die Frischluft, welches durch die Wand/Mauerwerk (Höhe Giebel) verläuft, ist bei uns aus Kunststoff/PVC und...

  1. #1 Ahnungsloser Bauherr, 06.12.2017
    Ahnungsloser Bauherr

    Ahnungsloser Bauherr

    Dabei seit:
    06.10.2017
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    das Zuluftrohr für die Frischluft, welches durch die Wand/Mauerwerk (Höhe Giebel) verläuft, ist bei uns aus Kunststoff/PVC und kein Iso Rohr o.ä. also ohne Isolierung. Da wo das Rohr in Richtung Raum (wo auch die Lüftungsanlage steht) hinein führt ist ein flexibler (gedämmter) Aluschlauch angeschloßen, welcher die Frischluft zur Lüftungsanlage befördert und ann entsprechend weiter zum Verteiler.

    Nun ist mir aufgefallen, dass sich teilweise Feuchtigkeit/Kondensat an dem flexiblen (gedämmten) Aluschlauch befindet.

    Nun stelle ich mir zwei Fagen:
    1. Reicht die Dämmung in diesem Fall nicht aus oder warum bildet sich Kondensat? Spitzboden ist gedämmt.
    2. Da das Kst. Rohr für die Ansaugung Frischluft nicht gedämmt ist (kein Iso Rohr) und durch die Wand/Mauerwerk/Dämmung verläuft, kann sich hier wahrscheinlich auch schon Kondensat bilden, oder?

    Was könnte man eurer Meinung dagegen tun?

    Vielen Dank und beste Grüße!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lexmaul, 06.12.2017
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    127
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Das Alurohr erstmal mehr dämmen. Aber ungedämmtes Rohr und dann wahrscheinlich noch ein KG-Rohr (unzulässig) ist natürlich mist. Da gehört ein zugelassenes und gedämmtes Rohr hin...ist natürlich aufwendig, aber anders bekommst das nicht hin.
     
  4. #3 Ahnungsloser Bauherr, 22.01.2018
    Ahnungsloser Bauherr

    Ahnungsloser Bauherr

    Dabei seit:
    06.10.2017
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Habe mal ein Bild hochgeladen. Man erkennt das weiße PVC Rohr, welches durch die Wand verläuft. Wie gesagt an der Außsenseite des Rohrs ist es ein wenig feucht (Schwitzwasser). Das gefällt mir nicht.

    Würde das gern tauschen gegen ein Iso Rohr. Problematisch ist nur, dass wir das Rohr mit PU Schaum rundum ausgeschäumt haben.

    Hat jemand eine Idee wie man den Schaum wieder ab bekommt?

    Gruß
     

    Anhänge:

  5. #4 Lexmaul, 22.01.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    127
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Schneiden - anders geht es nicht.
     
  6. #5 Fred Astair, 22.01.2018
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    1.475
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Ich würde mich da nicht heiß machen. Hätte man zwar besser lösen können, aber es gibt m.E. keinen Grund, das Rohr wieder rauszureißen.
    Ich würde nur die Mineralwolldämmung abmachen und durch Matten aus Armaflex oder ähnlichem difusionsdichten Dämmstoff ersetzen. So wie man Kälteleitungen dämmt. Wichtig ist der luftdichte Anschluss bis an die Wanddurchführung.
     
  7. #6 Ahnungsloser Bauherr, 23.01.2018
    Ahnungsloser Bauherr

    Ahnungsloser Bauherr

    Dabei seit:
    06.10.2017
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe nur Angst, dass die Außenhaut vom PVC Rohr zu sehr "schwitzt" und so Feuchtigkeit in das Mauerwerk/Dämmung gelangt. Ob dem tatsächlich so ist sehe iich nicht da das Rohr in der Wand liegt und mit PU Schaum rundum ausgefüllt ist.
    Deshalb wollte ich das austauschen.
     
  8. #7 Fred Astair, 23.01.2018
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    1.475
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Das Rohr schwitzt nicht. Denn beim Schwitzen käme die Feuchtigkeit von Innen, siehe Deine Achselhöhlen. PVC-Rohr hat aber keine Schweißdrüsen, genausowenig wie Wände atmen können.
    Wenn das Rohr von Außen feucht wird, ist das kondensierendes Wasser aus der Raumluft. Hinderst Du die Raumluft daran, an das kalte Rohr zu gelangen, kondensiert da auch nichts mehr.
     
  9. #8 Lexmaul, 23.01.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    127
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Dann muss er den PU-Schaum so abkleben, dass von innen nix mehr da dran kommt.
     
  10. #9 Fred Astair, 23.01.2018
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    1.475
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Sag ich doch.
     
  11. #10 Ahnungsloser Bauherr, 23.01.2018
    Ahnungsloser Bauherr

    Ahnungsloser Bauherr

    Dabei seit:
    06.10.2017
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ich klebe das dann mit Isover Klebeband ab. Was meint Ihr?
     
  12. #11 Lexmaul, 23.01.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    127
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Mach mal
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Fred Astair, 23.01.2018
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    1.475
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Dass Du hier ahnungslos aufschlägst ist aus Deinem Namen ersichtlich. Dass Du mit Macht ahnungslos bleiben willst, erstaunt mich.
    Meinst Du, ich habe aus Jux von diffusionsdichter Dämmung gesprochen? Dazu gehören selbstverständlich auch Klebestreifen aus diesem Material.
    Was meinst Du, warum alle Kälteleitungen und -kanäle mit dem schwarzen Zellgummi gedämmt sind?
    Experimentiere ruhig weiter und lass Rohre schwitzen. Ich bin hier raus.
     
  15. #13 Ahnungsloser Bauherr, 23.01.2018
    Ahnungsloser Bauherr

    Ahnungsloser Bauherr

    Dabei seit:
    06.10.2017
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ja ne is klar. Hatte dich missverstanden. Also komplett bis an die Wanddurchführung Armaflex. Kriege ich hin, danke.
     
Thema: Kondensat Rohr Frischluft
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rohr für kondensat

Die Seite wird geladen...

Kondensat Rohr Frischluft - Ähnliche Themen

  1. Fragen zum Verlegen vom FBH-Rohr, Dämmung, Wanddurchführung

    Fragen zum Verlegen vom FBH-Rohr, Dämmung, Wanddurchführung: Hallo zusammen, ich habe Fragen zur praktischen Umsetzung beim Verlegen von FBH-Rohr 1.) Welche Dämmung sollte man verwenden, um ein 16x1,8mm PE...
  2. P-ERT rohr für pelletkesselverrohrung

    P-ERT rohr für pelletkesselverrohrung: hallo, als laie habe ich eine frage, die mir bisher im fachhandel sehr uneinheitlich beantwortet wurde. ich muss die verrohrung einer...
  3. T-Stück in bestehendes Rohr einbauen

    T-Stück in bestehendes Rohr einbauen: Ich habe ein Metallrohr dass bereits an der Wand befestigt ist und vom Keller nach oben in weitere Etagen führt. Ich möchte nun im Keller von...
  4. Flexibles Rohr Empfehlung

    Flexibles Rohr Empfehlung: Hallo Zusammen, ich suche ein vernünftiges, kein preiswertes, flexibles Rohr 150mm am liebsten aus Kst. mit Dämmung. Ich habe bisher nur Alurohre...
  5. Kg-Rohr einschieben um gesetzte Tonmuffe zu überbrücken!?

    Kg-Rohr einschieben um gesetzte Tonmuffe zu überbrücken!?: Guten Morgen an Alle Finde im Netz keine Antwort. Ich bin gerade dabei meine Klärgrube kurzzuschliessen. D.h.am öffentlichen Kanal ist sie schon....