Konstruktion Holzbalkendecke EFH 2 Geschossig mit Satteldach.

Diskutiere Konstruktion Holzbalkendecke EFH 2 Geschossig mit Satteldach. im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, bei unserem 2 geschossigem EFH haben wir vor 10 Tage Richtfest gefeiert. Bei der Konstruktion der Holzbalkendecke beunruhigen mich aber...

  1. paulus16

    paulus16

    Dabei seit:
    25. Dezember 2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei unserem 2 geschossigem EFH haben wir vor 10 Tage Richtfest gefeiert.

    Bei der Konstruktion der Holzbalkendecke beunruhigen mich aber ein Paar Sachen:

    -Der Zimmermann hat direkt eine begehbaren Boden auf den Balken in der Gesamtfläche verlegt. Es geht um OSB 3 Platten.
    -Die Platten sind direkt an den Balken befestigt. Keine Lattung dazwischen.

    Eine Volldämmung zwischen den Balken ist später beim Innenausbau geplant zusammen mit Dampfbremse, Lattung und Rigipsplatten. Der Dachboden an sich wird aber nicht beheizt. Die Dachschrägen werden nicht gedämmt.

    Ich mache mir Gedanken, dass aufgrund der fehlenden Hinterlüftung und der diffusionsdichten OSB-Platten direkt an der Oberseite der Dämmung zur Kondensation und Schimmel kommt. Ist diese Konstruktion fehlerhaft, entspricht sie den Bauregeln, oder Übertreibe ich mit meinen Sorgen, was meint Ihr?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    55
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Solange die Dampfbremse an der OG-Decke fachgerecht angebracht ist, ist das kein Problem. Rauspund wäre hier etwas toleranter, ESB-Platten ebenfalls.
     
  4. paulus16

    paulus16

    Dabei seit:
    25. Dezember 2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Besteht das Problem in dem Material von OSB-Platten oder in der fehlenden Hinterlüftung?

    Reicht ein Blower-Door Test (mit Leckagesuche) nach Anbringung der Dampfbremse -und vor den Regipsplatten-, um die fachgerecht Anbringung der Dampfbremse zu überprüfen?
     
  5. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    55
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Jo, reicht. Machen aber viele zu dem Zeitpunkt nicht.
     
  6. paulus16

    paulus16

    Dabei seit:
    25. Dezember 2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Warum nicht?
     
  7. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    55
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Weil es für viele nicht in den Ablauf passt. Bei uns übrigens auch nicht, aber hatten zum Glück einen sehr guten Wert.
     
  8. paulus16

    paulus16

    Dabei seit:
    25. Dezember 2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Danke Lexmaul.
    Hast auch eine Antwort auf meine erste Frage: Besteht das Problem in dem Material von OSB-Platten oder in der fehlenden Hinterlüftung?
     
  9. simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11. November 2012
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    weder noch.
    das problem ist nicht die osb platte oder die hinterlüftung sondern die (noch) fehlende dampfbremse.
    sobald die montiert ist gibt es kein problem mehr.

    ein korrekter aufbau ohne dampfbremse aber mit hinterlüftung ist mir im neubau nicht bekannt !
     
  10. paulus16

    paulus16

    Dabei seit:
    25. Dezember 2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Die Dampfbremse kommt sicher, sie ist geplant.
    Dass die fachgerecht angebrachte Dampfbremse das A und O ist, habe ich verstanden. Aber diese Funktion kann nicht auf Dauer mit den Jahren 100% funktionieren. Warum soll ich eine fehleruntolerante Variante wie die OSB-Platten hinnehmen? Hat es Vorteile gegenüber Rauspund?
     
  11. simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11. November 2012
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Hinnehmen solltest du es, wenn es so geplant und beauftragt war.

    OSB ist sicherlich nicht minderwertig, sondern eher der normale Standard.

    Wenn du Rauspund haben willst, so kannst du es sicher (gegen Aufpreis) haben.

    Ich weiss zwar jetzt nicht genau, welche Alterungserscheinungen du genau meinst,
    aber eine Dampfbremse im OG ist jetzt nicht der Witterung ausgesetzt wie z.B. eine Unterdeckbahn im Dach.
    Soll heissen, ich erwarte da keine massive Einschränkung der Funktion nur durch Alterung.
    Habe auch noch nie etwas in der Richtung gehört.

    Und die paar Nägel und Schrauben, (Lampen?) die eventuell diese Folie beschädigen, führen sicher auch nicht dazu, dass deine Dämmung schimmelt.
     
  12. paulus16

    paulus16

    Dabei seit:
    25. Dezember 2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Genau das stört mich. Der Zimmermann (der auch nachher das Dach decken und den Innenausbau durchführen wird) ist ein Bekannter aus dem Oer und wurde mir von einem guten Freund empfohlen. In seinem Angebot, anhand dessen der Auftrag erteilt wurde, stand "Rauspund 21mm auf Zangenlage" und kein Wort über OSB-Platten! Warum er OSB-Platten verlegt hat, weiß ich nicht, sind sie etwa billiger oder leichter zu verlegen?
    Soll ich die OSB-Platten in diesem Fall trotzdem hinnehmen? was würdet ihr mir empfehlen?
     
  13. simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11. November 2012
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ich würde ihn direkt drauf ansprechen!

    Billiger oder einfacher zu verlegen, das gibt sich auf den ersten Blick nicht viel !
    Also vom qm Preis.

    Hier gibts einige Holzleute, da wird schon noch jemand was schreiben.

    Frohe Weihnachten erstmal !
     
  14. paulus16

    paulus16

    Dabei seit:
    25. Dezember 2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Das habe ich vor.
    Das Problem mit dem Schimmel unter OSB-Platten scheint verbreitet zu sein. Es gibt mehrere Themen darüber allein in diesem Forum.
    Dir und allen hier auch frohe Weihnachten!
     
  15. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    55
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ja, solange keine Dampfbremse verbaut wurde, ansonsten ist das unkritisch.

    OSB knarrt nicht, hat keine Späne, ist belastbarer.

    Und wenn die Dampbremse wie von Dir angenommen wird nicht lange hält, hast Du auch mit Rauspund ein Problem.
     
  16. chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29. November 2017
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    20
    Ob die Konstruktion dauerhaft funktioniert hängt einzig und allein von der inneren Dampfsperre/Dampfbremse ab. Diese muss deutlich dichter als die OSB-Schicht sein und dann am Übergang zum Schrädach auch „nach hinten durchgezogen sein“. Prinzipiell fehlerhaft ist es so jetzt aber (noch) nicht.
     
  17. paulus16

    paulus16

    Dabei seit:
    25. Dezember 2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe eine doofe Frage: Wenn man in den Platten Spalten absägt auf der Gesamtlänge des Belags, und somit eine Bretter.ähnliche Struktur schafft, würde das nicht das Risiko der Kondensation in der Dämmung minimieren?
     
  18. chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29. November 2017
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    20
    Es würde das Risiko wohl eher in undefinierter Weise verringern. Ob das dann funktioniert weiss kein Mensch, rechenwerte um das mal nachzurechnen gibt es für sowas jedenfalls nicht.

    Und dann hat man oben „OSB-Streifen“ ganz ohne Nut- und Federverbindung, das ist dann wohl auch nix, ich stell mir das nichtmal durchtrittsicher vor, solche OSB-Streifen sind normalerweise eine „wackelige“ Sache...
     
  19. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    55
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Lass es rausreissen, bestehe auf Deinen Auftrag und gut ist.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. paulus16

    paulus16

    Dabei seit:
    25. Dezember 2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Eine andere Frage: wie sieht "fachgerechte Anbringung der Dampfbremse" in meiner Konstruktion aus?
    Wie erwähnt, im Moment sind die Holzbalken da, bedeckt von oben mit den OSB-Platten. an den Stellen, wo Die Balken auf die Innenwände liegen, kann man dazwischen keine Dampfbremse anbringen. Das wird auch später gelten für die Stellen, wo die Dämmung auf die Wände trifft. Das bedeutet, das die Dampfbremse "pro Zimmer" angebracht wird und von den Innenwände unterbrochen. wäre das richtig und fachgerecht?
     
  22. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    55
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ja, ist es - und das wäre auch mit Rauspund nicht anders gewesen.

    Habe ich hier auch gemacht - bedeutet natürlich mehr Verbrauch an Kleber und mehr Fehlerquellen, aber es ist möglich.
     
Thema:

Konstruktion Holzbalkendecke EFH 2 Geschossig mit Satteldach.

Die Seite wird geladen...

Konstruktion Holzbalkendecke EFH 2 Geschossig mit Satteldach. - Ähnliche Themen

  1. Holzbalkendecke dämmen

    Holzbalkendecke dämmen: hall, Ich möchte meine Holzbalkendecke (zwischen EG und OG, 20x12cm Balken) neu dämmen. Beide Geschosse sind bewohnt und daher beheizt. Im Moment...
  2. Badfußboden mit Dämmung im Altbau mit Holzbalkendecke

    Badfußboden mit Dämmung im Altbau mit Holzbalkendecke: Hallo Forumisten, mir ist bewusst, dass das Thema Fußboden im Bad eines Altbaus in diversen Foren bereits behandelt wird. Allerdings finde ich...
  3. Grundriss EFH - Fenster EG

    Grundriss EFH - Fenster EG: Hallo, wir sind gerade an der Planung und hängen etwas bei der Fenstersetzung. Wir sind uns unsicher, ob wir die Tür mit dem Fenster im Wohnzimmer...
  4. 2-4cm spalt im Estrich zur Wand wieder schließen

    2-4cm spalt im Estrich zur Wand wieder schließen: Hallo Zusammen, im Dachgeschoss eines EFH, ist der Estrich aufgestemmt worden und eine ca. 4 Meter lange Wand mit Gips-Wandpauplatten (10cm tief)...
  5. Baukosten EFH mit Keller in NRW

    Baukosten EFH mit Keller in NRW: Hallo Leute, meine Frau und ich planen ein Einfamilienhaus. Meine Frage ist nun was kostet sowas? Womit können wir rechnen damit wir nicht...