Konterlattung in Ordnung?

Diskutiere Konterlattung in Ordnung? im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo Ihr Experten, wie wird „Normgerecht“ eine Konterlattung unter einer Zwischensparrendämmung verbaut. Ist die Ausführung (Foto) so in...

  1. #1 oelfinger, 2. März 2010
    oelfinger

    oelfinger

    Dabei seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Much
    Hallo Ihr Experten,

    wie wird „Normgerecht“ eine Konterlattung unter einer Zwischensparrendämmung verbaut. Ist die Ausführung (Foto) so in Ordnung? Die Dampfbremsfolie hält ja die Mineralwolle?! Zwischen die grüne Lattung (Stärke 7,5 cm) kommt noch 3 cm Mineralwolle.

    Ich habe echt Stress mit meinem Dachdecker …:mad:

    Danke euch für die Antworten.

    Gruß,

    Hans
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Gast

    wie soll das denn gehen?? auf die Dampfspere nochmal Dämmung??
     
  4. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Kein Problem, Innendämmung ist gang und gebe.

    Über dem Daumen darf auf die Innenseite 20 % der Dämmung aufgebracht werden, dann passt das ...
     
  5. Comfort

    Comfort

    Dabei seit:
    17. Februar 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM ,Energieberater
    Ort:
    Steffenberg
    Hallo
    die befestigung der 3 cm starken Dämmung zwischen den 7,5 cm Latten würde mich mal interessieren.
     
  6. Gast

    Gast Gast

    irgendwie ein wenig komischer Aufbau, aber wenn es ok ist, las mich gern überzeugen
     
  7. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    ....

    ...

    :mauer:mauer:mauer

    Meinst Du Konterlattung oder Schalung (Unterkonstruktion)???

    Ich vermute mal letzteres:winken

    dann: raus neu richtig machen
     
  8. #7 oelfinger, 2. März 2010
    oelfinger

    oelfinger

    Dabei seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Much
    Ich danke euch schon mal sehr für die Antworten!:28:

    @MoRüBe: ja, ich meine die Unterkonstruktion.

    Wo kann ich lesen, wie so ein Dachaufbau ordnungsgemäß aussieht?

    Gruß,

    Hans
     
  9. Comfort

    Comfort

    Dabei seit:
    17. Februar 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM ,Energieberater
    Ort:
    Steffenberg
    warum denn gleich so grob.? Grundsätzlich ist sowas ja möglich .Ausführung muß nur bedacht werden.
     
  10. Comfort

    Comfort

    Dabei seit:
    17. Februar 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM ,Energieberater
    Ort:
    Steffenberg
    Nachzulesen in jeder Verlegeanleitung der Dämmstoffhersteller
     
  11. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Du Hirsch...

    ... ich hau Dich gleich :winken

    Dachdecker:mauer :mega_lol:

    1. Restfeuchte von imprägniertem Holz: 15% +/- 3 die möcht ich sehn.
    2. Verarbeitungsregeln GK: nachzulesen bei ri, dano, wwi

    Und da wirst Du sehn, wo Du mit Deinen 80 cm abbleibst. Nämlich zum Teufel:shades
     
  12. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    ich frag mich gerade, was unser Möhrchen hat. Das ist doch nur eine normale Lattung da,

    Aber interessant wäre es echt mal, wo die 7.5 cm sind...
     
  13. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    na in der Breite :D

    Gruß Lukas
     
  14. #13 oelfinger, 2. März 2010
    oelfinger

    oelfinger

    Dabei seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Much
    DIe Latte die Ihr seht, besteht aus 3 x 2,4 cm Dachlatten. Also 7,3 cm (ganz genau).

    DIe verbaute Mineralwolle (3cm) wurde einfach dazwischengeklemmt (siehe Anhang).

    Was sag ich meinem Handwerker nun? Übrigens, die Anschlüsse (nicht auf dem Foto zu sehen) wurden mit Silikon gemacht.:eek:

    Gruß,

    Hans
     
  15. toer

    toer

    Dabei seit:
    25. Februar 2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister & Gebäudeenergieberater
    Ort:
    Ostalbkreis, Baden-Württemberg
    Was stand auf der "Silikon"-Tube?
    Was soll auf die Lattung weiter aufgebracht werden?
     
  16. #15 oelfinger, 2. März 2010
    oelfinger

    oelfinger

    Dabei seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Much
    @ toer,

    zu 1: Es stand auf der Silikontube "Silikon" (war der billig SIlikon aus dem Bauhaus).

    zu 2: Es wurden 12 mm OSB Platten auf die Lattung gebaut.

    Gruß,

    Hans
     
  17. toer

    toer

    Dabei seit:
    25. Februar 2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister & Gebäudeenergieberater
    Ort:
    Ostalbkreis, Baden-Württemberg
  18. #17 oelfinger, 2. März 2010
    oelfinger

    oelfinger

    Dabei seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Much
  19. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Du bist schon ein Jahr hier. Also musste Dir die Frage gefallen lassen. Wer hats geplant? Was soll das Lattengebirge?

    Gruß Lukas
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 oelfinger, 2. März 2010
    oelfinger

    oelfinger

    Dabei seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Much
    Hi Lukas,

    geplant hat das Lattengebirge mein Dachdecker dem ich gar nicht mehr vertraue. Deshalb "löchere" ich euch auch mit meinen Fragen. Ich möchte überprüfen, ob alles in Ornung ist.

    Habe ja auch schon einiges von euch gelernt ;-)

    Gruß,

    Hans
     
  22. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Silikon klebt nicht auf PE... Und ist auf keinen Fall zugelassen. Das geht in die Hose...
     
Thema:

Konterlattung in Ordnung?

Die Seite wird geladen...

Konterlattung in Ordnung? - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. WIKKA: Aussen Dichtfuge mehr als 3cm in Ordnung?

    WIKKA: Aussen Dichtfuge mehr als 3cm in Ordnung?: Hallo zusammen, vor zwei Wochen hat die Firma Wikka Fenster bei uns die Fenster montieren lassen. Aufmaß und Planung ging alles von denen aus....
  3. Dach nur umdecken ohne Konterlattung - entfällt Garantie für Dachziegel?

    Dach nur umdecken ohne Konterlattung - entfällt Garantie für Dachziegel?: Wo ich schon sicher war, bei der Neueindeckung des Daches wegen defekter Ziegel, zumindest eine Folie mit Konterlattung und Lattung einziehen zu...
  4. Schraubenlänge für Konterlattung und Lattung bei Aufdachdämmung

    Schraubenlänge für Konterlattung und Lattung bei Aufdachdämmung: Hallo, möchte aus den Resten unseres Hausbaus einen kleinen Schuppen bauen. Ich habe noch OSB-Platten, 40x60er Dachlatten, ausreichend...
  5. Abdichtung Kernloch in Aussenwand von Keller so in Ordnung?

    Abdichtung Kernloch in Aussenwand von Keller so in Ordnung?: Hallo liebe Forumsgemende, bei mir wurde im Keller die Wasserleitung neu ins Haus gelegt, von einer Fachfirma im Auftrag des Versorgers....