Kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmetauscher

Diskutiere Kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmetauscher im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, wir haben ein Angebot für eine DHH 7x9 m Keller, 2 Vollgeschosse und Dach zum Ausbau vorbereitet. Als Zusatz hätten wir gern eine...

  1. Kruemel

    Kruemel

    Dabei seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellt
    Ort:
    Erlangen
    Hallo,

    wir haben ein Angebot für eine DHH 7x9 m Keller, 2 Vollgeschosse und Dach zum Ausbau vorbereitet.
    Als Zusatz hätten wir gern eine kontrollierte Wohnraumlüftung.
    Der Bauunternehmer hat es noch nicht geschafft uns dafür ein Angebot zu unterbreiten.
    Meine Frage: mit welchem Preis (Preisspanne) ist müssen wir kalkulieren?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    4-14.000,-
     
  4. #3 Gast33104, 15. Juni 2006
    Gast33104

    Gast33104 Gast

    Für eine KWL mit Wärmerückgewinnung ist mit Kosten in Höhe von ca. 5000 - 6000€ zu rechnen. Ohne Wärmetauscher liegt man bei ca. 3500€. Ich plane zur Zeit ein EFH mit Wärmepumpe und einer KWL. Ich habe mich aus Kostengründen für ein KWL ohne Wärmetauscher entschieden. Die Mehrkosten stehen in keiner Relation zu den Einsparungen durch einen Wärmetauscher. Durch einen Wärmetauscher spare ich ca. 10€ im Monat an Heizkosten. Da dieser Betrag auch noch finanziert werden müßte würde sich der Mehrpreis erst in ca. 35-40 Jahren rechnen.
     
  5. Airmax

    Airmax

    Dabei seit:
    2. Juni 2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl-Informatiker
    Ort:
    Berlin
    Wie hast du denn die Ersparniss von 10€ im Monat errechnet?

    So eine KWL tauscht doch die Luft im Haus mehrmals pro Tag komplett aus. Wenn man dabei im Winter immer die kalte Luft ins Haus pustet, sollten meinem subjektiven Empfinden nach doch einiges mehr an Heizkosten entehen.
     
  6. Karin K.

    Karin K.

    Dabei seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker/Computerknecht
    Ort:
    München
    Na ja bei so einem Erdwaermetauscher (ich nehme mal an der ist gemeint und nicht die Waermerueckgewinnung) geht es ja auch nicht um die Ersparnis, sondern darum, dass die Lueftungsanlage nicht abschaltet, weil die Zuluft zu kalt ist, und das lohnt sich zumindest hier definitiv.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Airmax

    Airmax

    Dabei seit:
    2. Juni 2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl-Informatiker
    Ort:
    Berlin
    Na an einen Erdwäretauscher habe ich nicht gedacht. Eher an so einen Wärmetauscher, der der (warmen) Abluft die Wärme entzieht und sie der (kalten) Zuluft zuführt.
     
  9. #7 Hundertwasser, 20. Juni 2006
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
Thema:

Kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmetauscher

Die Seite wird geladen...

Kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmetauscher - Ähnliche Themen

  1. Zentrale wohnraumlüftung,wärmerückgewinnung Schimmel, Bakterien und Co.

    Zentrale wohnraumlüftung,wärmerückgewinnung Schimmel, Bakterien und Co.: Hallo, wir sind gerade in der Planung bezüglich eines Neubaus. Wir bauen auf 4 Stockwerken. Wohnfläche 185m2. Zwei Stockerke liegen unter dem...
  2. Fußbodenheizung bei direkter Fernwärme

    Fußbodenheizung bei direkter Fernwärme: Sehr geehrte Forumsmitglieder, es geht einen Dachgeschossausbau und dessen Wärmeversorgung mit Fußbodenheizung. Das Haus wird mit direkter...
  3. Großer Wärmetauscher für Wasserspeicher?!

    Großer Wärmetauscher für Wasserspeicher?!: Hallo. Die große Renovierung meines Hauses steht an. Eine neue Heizung kommt auch hinein. Es wird wohl doch eine Gasbrennwertheizung. Ich...
  4. Dezentrale Wohnraumlüftung Lunos e2 + raumluftunabhängiger Kamin + Dunstabzugashaube

    Dezentrale Wohnraumlüftung Lunos e2 + raumluftunabhängiger Kamin + Dunstabzugashaube: Hallo Zur Vorinfo: Wir lassen ein Haus schlüsselfertig bauen, sind absolute Laien und stehen nun vor einer großen Frage: Es wird die...
  5. Wohnraumlüftung im KfW70-Mehrfamilienhaus mit WDVS

    Wohnraumlüftung im KfW70-Mehrfamilienhaus mit WDVS: Wir haben eine Eigentumswohnung (BJ2015/2016) in einem KfW70-Mehrfamilienhaus mit Wärmedämmverbundsystem erworben. Zum Feuchteschutz werden in...