Kosten Abwasseranschluss

Diskutiere Kosten Abwasseranschluss im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, im Zuge einer offenen Kanalsanierung wurde uns angeboten den Abwasseranschluss für unser Bauvorhaben gleich mit zu machen um...

  1. subx73

    subx73

    Dabei seit:
    6. Juni 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo zusammen,

    im Zuge einer offenen Kanalsanierung wurde uns angeboten den Abwasseranschluss für unser Bauvorhaben gleich mit zu machen um Kosten zu sparen. Nun haben wir uns darauf geeinigt, dass Steinzeug verwendet wird und vom Kanal ca. 2m bis zu unserem Grundstück gelegt wird.

    Der Boden ist felsig aber erst ab einer Tiefe von ca. 2m is fels (sandstein) anzutreffen...

    Wir haben nun den Betrag von 2.000€ + Mwst genannt bekommen.... Für mich ist das sehr hoch, dafür dass der Kanal ja sowieso schon offen ist und 2 Meter Steinzeug Rohr blind auf unser Grundstück gelegt wird ohne weitere Besonderheiten...

    Ist dies also ein normaler Preis?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 feelfree, 6. Juni 2013
    feelfree

    feelfree Gast

    Was nutzt es dir, wenn ich dir jetzt sage, dass ich
    a) meinen Kanalanschluss für die Hälfte bekommen habe
    oder
    b) mein Kanalanschluss 5-stellig gekostet hat?

    Wenn Du es jetzt nicht machen lässt, wird es später mit Sicherheit teurer.
     
  4. RHM2012

    RHM2012

    Dabei seit:
    28. Oktober 2011
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Stuttgart
    Sollen doch die Herren mal die 2.000€ schriftlich / aufschlüsseln im Angebot und dann bekommst du evtl. ein Gefühl dafür.
     
  5. #4 Manfred Abt, 6. Juni 2013
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    wichtig wäre die Frage, wie denn die Abrechnungsbasis ist:
    • sind die 2.000 Euro eine Vorab-Abschätzung und Abrechnung erfolgt später nach tatsächlichen Mengen zu den vom Bauunternehmer mit dem Amt verhandelten Rahmenvertragspreisen?
    • oder handelt es sich um einen "amtlich festgesetzten Anschlussbeitrag" für die Herstellung eines Anschlusses an die Kanalisation?


    Im Einzelfall kann man was erreichen: mir wollten die Stadtwerke z.B. eine über den Anschlussgraben gelegte Stahlplatte als "LKW-Grabenüberfahrt SLW 60 mit beidseitigen Schrammborden und beidseitigem Geländer" in Rechnung stellen, weil Sie gegenüber dem Bauunternehmer diese Pos. so abgehakt hatten.
     
  6. subx73

    subx73

    Dabei seit:
    6. Juni 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Frankfurt
    Nunja... es gibt mehrere Firmen, welche diese Arbeiten durchführen und man kann es ja auch mit der Zisterne (Kontrollschächten) etc kombinieren.
    Es wurde uns außerdem angeboten dies über die Gemeinde abrechnen zu lassen... und da bezahlen wir auch nur die "Mehrkosten" aber bekommen wenigstens eine ordentliche Rechnung.... auch wenn das evt teurer wird.

    Für Gas bezahlen wir aus der Strasse bis INS Haus 1400€ und für 2m Steinzeug aus einem derzeit offenen Kanal der bereits direkt an der Grundstückgrenze unter Rasen liegt sollen es dann 2000€ sein? Ich finde es dreist sowas zu verlangen...
    Wer kommt eigentlich für die Schäden auf, da der Bagger mein halbes Grundstück umgewühlt hat und mich vorab NIEMAND darüber informiert hat geschweige denn meine Einwilligung dafür bekommen hat mit einem Bagger mein Grundstück zu befahren....
     
  7. subx73

    subx73

    Dabei seit:
    6. Juni 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Frankfurt
    Das ist genau mein Problem...

    Es handelt sich hierbei um ein Festpreisangebot direkt mit der Firma die derzeit auf dem Grundstück die Kanalsanierung durchführt. Es wird bei diesem Preis keine Tatsächlichen Mengenangaben geben und es handelt sich auch nicht um einen amtlich festgesetzten Anschlussbeitrag.

    Bei einem so hohen Preis denke ich allerdings, dass ich diese einfordern und ggf auch beanstanden sollte... Wie gesagt es ist lediglich mit 2m Rohr an einem derzeit defekten & offen gelegten Kanal zu rechnen... weitere Leistungen werden derzeit nicht erbracht....
     
  8. #7 Manfred Abt, 6. Juni 2013
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    klingt nach viel
    kann gerechtfertigt sein
    nachfragen
    Alternativen: mit großer Wahrscheinlichkeit teurer
     
  9. subx73

    subx73

    Dabei seit:
    6. Juni 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Frankfurt
    Werden wir machen... erstmal Danke für die vorab Info ;O)
     
  10. #9 FamilieK, 6. Juni 2013
    FamilieK

    FamilieK

    Dabei seit:
    5. Februar 2011
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angstellter
    Ort:
    NRW
    Wir haben 3.800 EUR bezahlen müssen (nur der Anschluss). Hinzu kamen rund 230 EUR für die Druckprüfung und 3.200 EUR für die Gemeinde.
     
  11. #10 Manfred Abt, 6. Juni 2013
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Quervergleiche bringen gar nix, da die Art der Zahlung zwischen den Kommunen abweicht.

    Der eine bezahlt den Anschluss pauschal
    Der andere bezahlt tatsächliche Baukosten und eine Umlage für das vorzuhaltende Kanalnetz
    Der Dritte bezahlt gar keine Einmalbeiträges sondern alles mit den laufenden Gebühren.
     
  12. #11 Manfred Abt, 6. Juni 2013
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    letztendlich, und das ist auch richtig so, bezahlt der Abwassererzeuger (also Du) seine Abwasserentsorgung.

    Wie sagen wir immer: "... aber scheißen wollen sie alle"
     
  13. #12 Pruefhammer, 6. Juni 2013
    Pruefhammer

    Pruefhammer

    Dabei seit:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Düren
    Ist dann ein Grundstück als "erschlossen" zu bezeichnen? Ich war bisher der Auffassung, dass bei einem Grundstück, dass in Bezug auf Abwasser als erschlossen bezeichnet wird, genau diese Kosten für das Kanalnetz mit den Erschließungskosten abgegolten sind. Und laufende Kosten für das Kanalnetz wie Betrieb und Sanierung können ja schlecht als Einmalzahlung eingefordert werden.
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Manfred Abt, 6. Juni 2013
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    zumeist so definiert:

    erschlossen ist es dann (entwässerungstechnisch gesehen), wenn ein funktionierender Kanal in der Straße liegt. Der Anschluss muss noch nicht hergestellt sein.
     
  16. #14 Der Bauberater, 6. Juni 2013
    Der Bauberater

    Der Bauberater

    Dabei seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Daheim
    Benutzertitelzusatz:
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Zu lesen unter Zweiter Abschnitt, §§ 127 ff BauGB
     
Thema:

Kosten Abwasseranschluss

Die Seite wird geladen...

Kosten Abwasseranschluss - Ähnliche Themen

  1. Kosten private Anliegerstrasse inkl. Abwasserkanal

    Kosten private Anliegerstrasse inkl. Abwasserkanal: Hallo zusammen, wir haben nun ein Objekt gesichtet, bei welchem auf einer Fläche von über 3.600 m² 7 Häuser errichtet werden sollen, inkl. einer...
  2. Kosten 50qm Flachdach

    Kosten 50qm Flachdach: Hallo, mich würde mal interessieren, was rein an Arbeitsleistung für ein 50qm Flachdach zu Veranschlagen ist... im einzelnen müsste folgendes...
  3. Maler Kosten

    Maler Kosten: Hallo, bei mir stehen ca. 1000 qm zum streichen an (Neubau). Mit welchen Kosten sollte ich kalkulieren? Material besorge ich (Farbe,...
  4. Kosten für den Statiker

    Kosten für den Statiker: Hallo Zusammen, also ich bin ganz neu hier Und hoffe das ich auf meine Frage eine Antwort bekommen werde Wir planen zur Zeit ein Umbau im Haus...
  5. Was sollte ein FI Schutzschalter zusätzlich kosten - wieviele braucht man im Neubau

    Was sollte ein FI Schutzschalter zusätzlich kosten - wieviele braucht man im Neubau: Hallo Ich bin gerade dabei ein Neubau zu planen, Vollunterkellert, EG und Dachgeschoß. Keller: Büro, Hobbyraum, Dusch WC, Abstellraum,...