Kosten Bauantrag

Diskutiere Kosten Bauantrag im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo in die Runde, es handelt sich um ein Einfamilienhaus. Bzw. um dessen Umbau. Es werden alle Fenster erneuert und die vorgehängte Fassade aus...

  1. #1 Baustelle, 18.06.2019
    Baustelle

    Baustelle

    Dabei seit:
    14.01.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauprofi (gefangen im Körper einer Hobbylusche)
    Ort:
    Hamburg
    Hallo in die Runde,

    es handelt sich um ein Einfamilienhaus. Bzw. um dessen Umbau.
    Es werden alle Fenster erneuert und die vorgehängte Fassade aus roten Klinkern DF-Format.
    Die neue Fassade wird mit Backsteinen neu gemauert.
    Das Dach soll ebenfalls erneuert werden.
    Ein Energieberater hat für uns bereits alle relevanten Berechnungen gemacht.

    Frage wäre, auf welcher Grundlage sich die Berechnung stützt.
    Für die Baubegleitung möchte er gerne 800 € haben. Für einen Besuch.
    Der Rest soll 1900 € kosten.

    Kann man das als einen marktüblichen Preis bezeichnen? Wir sind ja nicht gerade geizig und es ist kein Low Budgetprojekt.
    Nur wäre es ja unklug, das doppelte oder dreifache zu zahlen, was so was sonst kostet.
    Mit allen relevanten Daten, Bauplänen und Statik kommt mir das einfach zu viel vor.

    Was meint ihr dazu?

    Viele Grüße
     
  2. #2 chillig80, 18.06.2019
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    202
    Was ist ein „Besuch“? Vorbeikommen und kurz so tun als habe man was getan, oder inkl. Schreibkram und Dokumentation ein zweitägiges Kleinprojekt?

    Was ist „alles andere“? Einfach nur ein paar Zettel ausfüllen um den Amtsschimmel zu beruhigen, oder tatsächlich berechnen, optimieren, planen, ausschreiben, etc... ?
     
  3. arch

    arch

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    151
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bodensee
    Was schätzt du denn wieviel stunden arbeit er dort hinein steckt? Sind die Bestandspläne digital? Oder muss er diese erst aufarbeiten, um darauf weiter arbeiten zu können? Für ein Baugesuch im Neubau im EFH kann man vom ersten Strich bis zur einreichung mit ungefähr 100 Stunden rechnen. Bei einfachen weniger, bei komplizierten mehr. Bei einer Sanierung im Bestand könnten es gut 20-25 sein, vermute ich. Wenn du das mit 80€, welche von der Architektenkammer empfohlen werden, multiplizierst, dann könnte das ja so ungefähr hinkommen. Die 80€ pro Stunden beinhalten seine Fachkenntniss/Qualifikation/Fortbildung, sein Material wie Software, PC, Messgeräte. Dazu kommen seine Steuer und Sozialabgaben, krankenversicherung, Einzahlugn in die Rentenkasse. Zudem die Nutzung des PKWs, die komplette Korrespondenz, die zeit, die er aufwendet, um den Auftrag "an land zu ziehen" die rechnung zu schrieben, seine Buchhaltung zu machen,w elches ja stunden sind, die er keinem in rechnung stellen kann, aber trotzdem getan werden müssen. Und nicht zum Schluss seine Berufshaftfplichtversicherung, weil du ja nicht willst, das er, sollte etwas schief gehen, insolvent ist, und du auf dem Schaden sitzen bleibst. Wenn du also das gefühl hast, er hatt ca. eine Woche arbeit mit deinem auftrag, dann wären 1900€ ein faires Angebot. Davon bleiben Ihm selbst vielleicht 500-800 €, je nachdem wie er versteuert und versichert wird, wie teuer seine Arbeitsmaterial ist. Das würde einem Netto lohn von 2000-3200 € entsprechen. wenn er komplett volle auftragsbücher hat, was vermutlich nicht der Fall ist. Reich wird er damit jedenfalls nicht.
     
    S216 gefällt das.
Thema:

Kosten Bauantrag

Die Seite wird geladen...

Kosten Bauantrag - Ähnliche Themen

  1. Berechnung der Kosten für Außenmauerwerk / Stahlbetonstützen

    Berechnung der Kosten für Außenmauerwerk / Stahlbetonstützen: Hallo zusammen, in der Rechnung vom Anbau wurden X m² Außenmauerwerk berechnet sowie einige Meter Stahlbetonstützen. In der Berechnung der...
  2. Abweichung der angegebenen Kosten im Bauantrag zu denen in Baubeschreibung

    Abweichung der angegebenen Kosten im Bauantrag zu denen in Baubeschreibung: Guten Abend zusammen, ich habe eine Frage zu den Angaben im Bauantrag: So qurden dort vom Bauträger mehrere Dinge eingetragen, die nicht den...
  3. Kamineinbau nach erteilter Baugenehmigung

    Kamineinbau nach erteilter Baugenehmigung: Hallo zusammen, wir werden in NRW eine DHH (kw-60) bauen. Die Baugenehmigung liegt vor. Nun ist laut Planung doch noch Geld über und wir...
  4. Versteckte Kosten...

    Versteckte Kosten...: Servus zusammen, wie bereits erwähnt werden wir mit einem Architekten in Bochum bauen. Da wir allerdings absolute Neulinge in diesem Bereich sind...
  5. Kosten eines Bauantrages???

    Kosten eines Bauantrages???: hallo, da ich demnächst neben meinem elternhaus anbauen will, wollte ich mal fragen wie hoch denn so ungefähr die kosten für einen bauantrag...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden