Kosten Erdaushub Baugrube

Diskutiere Kosten Erdaushub Baugrube im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, haben die Tage unsere Baugrube ausbaggern lassen. wollte mal fragen ob das vom Preis soweit Ok..? Baugrube ca.630 m³ ausbaggern zu...

  1. #1 Jetztbauich, 15. Juli 2008
    Jetztbauich

    Jetztbauich

    Dabei seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemeister
    Ort:
    PLZ 6
    Hallo,

    haben die Tage unsere Baugrube ausbaggern lassen.

    wollte mal fragen ob das vom Preis soweit Ok..?

    Baugrube ca.630 m³ ausbaggern zu 2,30Euro m³ = 1449 Euro
    wegefahren wurden 550 m³ zu 12 Euro m³ = 6600 Euro
    Füllen mit 15 m³ Schotter auf Filterflies = 1650 Euro

    = 11541,81 Euro inkl. Mwst

    bin erst mal auf Arsch gefallen... scheint doch aber normal zusein oder?

    Danke Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.517
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Ausbaggern und wegfahren ist günstig! Für darmstadt ist es sehr günstig. Ist es schotter oder kies? 110 €/m³ aber wo für genau??
    Mfg.
     
  4. #3 Jetztbauich, 15. Juli 2008
    Jetztbauich

    Jetztbauich

    Dabei seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemeister
    Ort:
    PLZ 6
    Hallo,

    ja Sorry es ist Kies auf Filterflies... eingfüllt und gedacht für unter der Bodenplatte, da leicht staendes Wasser.

    Mich haben halt so ca. die Preise interessiert, da auf den ersten Blick scheinte es mir sehr hoch.

    Danke
     
  5. #4 Jetztbauich, 15. Juli 2008
    Jetztbauich

    Jetztbauich

    Dabei seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemeister
    Ort:
    PLZ 6
    Ach ja... als Betonbaumeister könnten Sie mir doch sicherlich Richtpreise für:

    m³ WU Beton
    m³ Beton

    Baustahl Kg bzw t

    Wie gesagt nur Richtpreise, da ich weiss das es da verschiedene Beton Stahlgitterarten etc. gibt.

    Danke
     
  6. #5 Carden. Mark, 15. Juli 2008
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Kein Planer beauftragt?
    Der sollte die Mittelwerte in Ihrer Gegend in etwa kennen.
     
  7. #6 Jetztbauich, 21. Juli 2008
    Jetztbauich

    Jetztbauich

    Dabei seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemeister
    Ort:
    PLZ 6
    Hallo,

    doch... aber Planer kleich Maurer... daher die Kontrollfragen.
    So verückt wie es klingt, es ist so :-)

    Danke


    gleich Maurer
     
  8. #7 Shai Hulud, 21. Juli 2008
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Mauert der Planer oder plant der Maurer? :shades
     
  9. jman

    jman

    Dabei seit:
    9. Juli 2007
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Webdesigner
    Ort:
    Berlin
    Zum Vergleich PLZ 1

    ausbaggern = 3,70€ - 6,31€/m³
    wegefahren = 9,80€ - 17,95€/m³
    Füllen mit Schotter auf Filterflies = k.A.
     
  10. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Preise sind selbstverständlich nie so einfach bezifferbar. Hängt immer von den örtlichen Verhältnissen (wie werden wo welche Mengen für welches Bauteil eingebaut, etc. ab).
    Vorab erstmal, ob normaler Beton oder WU-Beton darf kaum ein Unterschied sein (die Betonkosten). Maximal 5€/m3 Differenz.
    Für Bodenplatten- und Wandbeton geh mal von 110-150€/m3 aus.
    Bewehrungsstahl wird ja täglich teurer...das ist momentan schwer zu schätzen.
    Aber ich denke so mit 1.500-1.700 €/Tonne (geschnitten, gebogen, geliefert und verlegt) müßte man in etwa hinkommen.
    Grüße
     
  11. JuergenH

    JuergenH

    Dabei seit:
    22. Juli 2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    SÜDEN
    Die Preise für den aushub sind ok. Arg billig ist es nicht, aber allemal im Rahmen.
    Beton würd ich jetzt auch mal auf 110 Euro ungepumpt schätzen. Wobei der Bauunternehmer normalerweise billiger einkauft.
    Ob WU oder nicht spielt keine große Rolle.
    Grüße
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Carden. Mark, 23. Juli 2008
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Ihr vergleicht ja Merkwürdig :-)
    Was ist den der normaler Beton den Ihr in Verhältnis setzt mit WU-Beton???

    z.B. "Normaler Beton" für Gründungsbauteile (aber auch Frostfreie Wände z.B. mit Dämmung vor) könnte ein C16/20 XC1 sein.
    Der Wu-Beton wäre idR mindestens ein C 25/30 XC2 (ohne Frost, ohne chemischen Angriff usw.) Das kann aber lässig noch weiter hoch gehen.

    Da steckt mehr Differenz als 5€ drin
     
  14. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Ich hatte gerade mal in einer Preisliste im Internet eines Transportbetonherstellers 'rumgeschnüffelt'.

    Da kostet z.B. ein C16/20 0/32, XC2 96,00 €/m3.

    Ein C25/30 0/32, XC4, XF1, XA1 kostet 106,00 €/m3 (mit hohem Wassereindringwiderstand nach WU-Richtlinie)

    Sind 10 €/m3 Differenz. Jetzt erhält jede Baufirma Rabatte auf diese Preise.....sagen wir mal 35%....macht 6,50€/m3 Differenz zuzüglich 15% Unternehmerzuschlag = 7,48€/m3.
    Herr Carden hat Recht....geht man von einem C16/20 als 'Normalbeton' aus sind 5€ Differenz zu gering.

    Ein 'normaler' C20/25 jedoch kostet schon 98,00 €/m3. Dann ist man ca. wieder bei den 5€/m3. Also, ganz falsch war es nicht....
     
Thema: Kosten Erdaushub Baugrube
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kosten baugrube

    ,
  2. baugrube ausbaggern

Die Seite wird geladen...

Kosten Erdaushub Baugrube - Ähnliche Themen

  1. Kosten für Abtransport von Erdaushub

    Kosten für Abtransport von Erdaushub: Wir wollen unseren Garten etwas umgestaltet und geschätzt ca. 70m³ Erde abtransportieren. Ein Bekannter hat im Nachbarort einen Platz wo man den...
  2. Kosten Streifenfundamente Doppelgarage

    Kosten Streifenfundamente Doppelgarage: Hallo zusammen, wir planen momentan eine Fertig-Großraumgarage (6x6m) aus Beton. Die Preisunterschiede für die Garage selbst sind bei den...
  3. Kosten Betonplatte für 2000m2 Lagerhalle?

    Kosten Betonplatte für 2000m2 Lagerhalle?: Servus allerseits, ich plane den Kauf einer 2000m2 Lagerhalle, aktuell besteht der Bodenaufbau aus 30cm Schüttung und 6cm Gussasphalt. Der...
  4. Kosten Abwasserkanal

    Kosten Abwasserkanal: Folgende Frage: Es gibt zwei unbebaute Grundstücke und eine Strasse mit teilweise verlegten Kanal für das Abwasser. Beide Grundstücke sind...
  5. Poroton TV-10 36,5 + Klinker oder 17,5 T? + Kerndämmung und Klinker???

    Poroton TV-10 36,5 + Klinker oder 17,5 T? + Kerndämmung und Klinker???: Hallo, ich stehe bei einem Neubau vor der Entscheidung des Wandaufbaus. Was ist hier nach ENEV 2016 üblich und sinnvoll? KFW-55 Werte sehe ich...