Kosten für 3,5 LfM Streifenfundament?

Diskutiere Kosten für 3,5 LfM Streifenfundament? im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Es ist 3,50 m lang, 0,50 m breit, 0,80 m tief. Wurde ohne Schallung und von Hand, mit Ausschachten und Beton selbst mischen gefertigt. Plus...

  1. #1 Blacky01, 03.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2019
    Blacky01

    Blacky01

    Dabei seit:
    03.08.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Es ist 3,50 m lang, 0,50 m breit, 0,80 m tief. Wurde ohne Schallung und von Hand, mit Ausschachten und Beton selbst mischen gefertigt. Plus Abtransport von überschüssigem Erdreich. Entpreis sollen 2.300 Euro sein. Erscheint mir doch mehr als übertrieben. Gearbeitet haben 2 Personen.

    Wäre für eine ausführliche und schnelle Antwort sehr dankbar.
     
  2. Domski

    Domski

    Dabei seit:
    21.06.2018
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    66
    Wie lange haben die gearbeitet? Was war als Abrechnungsbasis vereinbart?
     
  3. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    269
    Beruf:
    Gast
    Wo denn? Hamburg München Stuttgart, oder kurz vor der tschechischen Grenze?
    Boden: leichter bindiger Boden oder Picklehm?
    Boden, entsorgt oder nur abgefahren?
    Beton: abgesehen vom selbst mischen, viel Zement wenig Zement, Eisen? Kiesgrube weit weg?
    Und als Krönung: was war angeboten, was war beauftragt?

    Immer diese wahnsinnig vielen Informationen
     
  4. #4 Blacky01, 03.08.2019
    Blacky01

    Blacky01

    Dabei seit:
    03.08.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Es wurde an einem Tag alles verrichtet. Der Boden Bestand aus normalen Sand, (Märkische Wüste). Der Ort, ist im Potsdamer Umland.
    Die Kosten sind so veranschlagt gewesen, wie jetzt die Rechnungsstellung war. Allerdings unter dem Vorbehalt der Situation vor Ort, (vermuteter schwerer steiniger Boden pp). Was ja nicht der Fall war. Es musste lediglich auf Versorgungsleitungen (Gas, Strom, Telefon) geachtet werden. War aber auch kein Problem. Es wurden auch drei Punktfundamente mit ausgebuddelt. Ging alles sehr Einfach, da diese sofort nach Freilegung, per Hand entnommen werden konnten. Diese wurden allerdings dann in dem Neuen Fundament mit versenkt. Aber gleichwohl deren Entsorgung mit in Rechnung gestellt.
    Es wurde zugesichert, das sich der Preis am tatsächlichem Aufwand orientiert. Der Beton/Estrich wurde aus dem Normalen Baumarkt gekauft, (ca. 450, 00 Euro). Es waren 35 Säcke a 40 kg und 35 Säcke a 30 kg Beton/Estrich gewesen. Ob der überschüssige Boden ordnungsgemäß entsorgt wurde, entzieht sich meiner Kenntnis.
     
  5. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    343
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    Preis ca. 1.900,- + MwSt
    Angebot angenommen und hinterher daran rumnörgeln.....

    das sind die Kunden von denen alle Handwerker träumen
     
    driver55, Manufact und Skogen gefällt das.
  6. #6 Fabian Weber, 03.08.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.871
    Zustimmungen:
    1.235
    Dann streich doch die Entsorgung der Punktfundamente aus der Rechnung, der Rest passt ja.

    Wenn nach Aufwand abgerechnet wird, dann müssen die erbrachten Stunden ja in der Rechnung stehen.

    Ich finde es auch teuer, aber jetzt hast Du ja den Vertrag nunmal so gemacht.
     
  7. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    269
    Beruf:
    Gast
    Aha, erst waren es nur 3,5 m Streifenfundament, jetzt noch 3 Punktfundamente dazu. Ja, und das Material fliegt auch allein zur Baustelle.

    Manchmal fehlt mir echt das Verständnis
     
  8. #8 simon84, 03.08.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.956
    Zustimmungen:
    1.509
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Also die Fälle wo es billiger als das Angebot wurde kann ich an einer amputierten Hand abzählen
     
    Wirdscho gefällt das.
  9. #9 1958kos, 03.08.2019
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    276
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    2.300,- waren vereinbart. jetzt kostet es 2.300,-. Wo ist das Problem??
     
  10. #10 msfox30, 03.08.2019
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    179
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Dann schraub die Hand wieder dran. Bei unserem Tor + Tür lag das Angebot bei 1600€. Die Rechnung belief sich dann auf 1300€, obwohl der Schlosser etwas mehr gemacht hat, als im Angebot stand. Es gibt noch Handwerker, die machen ihre Arbeit, weil es Spaß macht und nicht zur Gewinnmaximierung. Leider geht der Gute demnächst in Rente.
    Zum Thema:
    Zunächst kannst du ja mal gegen die Rechnung Widerspruch einlegen, mit den Punkten die dir nicht passen und schauen was passiert.
    - z.B. Entsorgung der Punktfundamete -> Lass dir den Wiegschein oder what ever vom Entsorger zeigen
    - ggf. wegen des Bodens. ABER, wenn die Rechnung nach Aufwand erfolgt, ist es doch egal, was für ein Boden dort ist. Vielleicht hätte zwei Spargeltarzane für den Sand eine Tag gebraucht; Zwei richtigen "Bullen" für harten Boden auch nur einen Tag. Wieviel Tage waren denn im Angebot für den Aushub angegeben?
     
  11. #11 1958kos, 03.08.2019
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    276
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Haha, der ist gut. Gegen eine Rechnung Widerspruch einlegen. Am besten noch Anwalt und Gericht. Wird dann bestimmt nach einem Vergleich billiger.
    Würde sagen der TE hat Lehrgeld gezahlt.
     
  12. #12 simon84, 03.08.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.956
    Zustimmungen:
    1.509
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wenn es so einfach und easy gegangen ist, warum hat man es dann nicht selber gemacht ???

    70 Sack Beton zu zweit per Hand verarbeiten ist alles mögliche aber nicht easy
     
    Domski gefällt das.
  13. #13 Blacky01, 03.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2019
    Blacky01

    Blacky01

    Dabei seit:
    03.08.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Es stand explizit nichts von der Dauer der Arbeiten im Angebot. Aber es war vereinbart, das ein mobiler Betonfahrmischer kommt und das Fundament in einem Zuge schüttet. Dann wwäre der Preis auch angemessen. Aber so nicht.
     
  14. Domski

    Domski

    Dabei seit:
    21.06.2018
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    66
    Nö, auch dann wär's zu teuer. Und für 1,5 kubik ist Transportbeton auch eigentlich zu wenig.
    1 kubik kostet irgendwas zwischen 100 und 150 Euro, Mindermengenzuschlag abhängig vom Werk, evtl noch Entfernungszuschläge...
     
  15. #15 Lexmaul, 04.08.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.553
    Zustimmungen:
    1.257
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Also der TE war etwas naiv in der Sache - aber ein stolzer Preis ist das definitiv, den er halt vorher wusste. Dafür würde ich das selbst machen - ist ja auch nix bei (und dann Transportbeton nehmen).

    Unter Lehrgeld verbuchen.
     
    simon84, msfox30, Fred Astair und einer weiteren Person gefällt das.
  16. #16 simon84, 07.08.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.956
    Zustimmungen:
    1.509
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Das ist doch völlig egal, ob das per Hand gemischt wird oder per Fahrmischer kommt. Stand das explizit im Angebot/Vertrag ?
    Warum wäre dann der Preis angemessen gewesen und so nicht? Du hast doch das Fundament wie beauftragt erhalten?

    Beschwerst du dich jetzt, dass es zu schnell ging und die Arbeit zu einfach war ?
    Was sagst du dann bei einem Schlüsseldienst, der dir dein Auto z.B. in 3 Minuten aufmacht, und dafür 300 EUR verlangt? Das ist auch weder Aufwand, Zeit noch (teures) Spezialwerkzeug, sondern einfach nur Know-How.


    Dann hättest du auf Regie nach Material und Zeit beauftragen sollen! Das kann man übrigens bei solchen Kleinaktionen durchaus auch mal machen. Risiko teilen auf beide Seiten und transparent abrechnen !

    Oder eben wie schon gesagt selber machen. Sowas ist doch eigentlich prädestiniert für DIY oder Schwarz und Sonntag. Also manchmal verstehe ich die Leute auch nicht ganz, dass man sowas dann offiziell vergibt. Keine Freunde oder Bekannte mit denen man das mal an einem Wochenende durchzieht ?
     
  17. ps0125

    ps0125

    Dabei seit:
    03.12.2015
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    54
    Beruf:
    ZimM, DdM
    Ort:
    BaWü
    Das ist natürlich der Expertentipp schlechthin... Also manchmal muss man sich ja echt fragen...

    Aber so lange nicht klar ist was beauftragt/angeboten war, ist das nur Rätselraten...
    Für 2 Mann inkl. Geräten, Material usw. ist das jetzt nicht so aus der Welt mit dem Preis. Das Risiko trug ja wohl der Unternehmer. Wäre er 4 Tage dran gewesen, hättest du dich auch beschwert über den Preis?
    Solche Kleinaufträge sind nicht immer klar zu kalkulieren. Wenn nicht nach Aufwand abgerechnet wird, muss man eben Worst Case kalkulieren.
    Dass das dann in der Regel schneller geht als kalkuliert ist eben der Gewinn des Unternehmers...
     
    simon84 gefällt das.
  18. #18 simon84, 07.08.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.956
    Zustimmungen:
    1.509
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ja genau meine Rede

    Nicht darüber beschweren wenn ein Betrieb das was er angeboten hat abrechnet sondern wenn es nicht passt halt selber machen !!!!
     
Thema: Kosten für 3,5 LfM Streifenfundament?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fundament kosten pro m2

    ,
  2. kosten streifenfundament

Die Seite wird geladen...

Kosten für 3,5 LfM Streifenfundament? - Ähnliche Themen

  1. Kosten für Streifenfundament / Garage

    Kosten für Streifenfundament / Garage: Hallo allerseits, ich bin neu hier im Forum und würde gerne folgedes wissen: Wir wollen eine Garage direkt an unser Haus anbauen. Wir haben ein...
  2. Kosten Streifenfundamente Doppelgarage

    Kosten Streifenfundamente Doppelgarage: Hallo zusammen, wir planen momentan eine Fertig-Großraumgarage (6x6m) aus Beton. Die Preisunterschiede für die Garage selbst sind bei den...
  3. Kosten für Streifenfundamente

    Kosten für Streifenfundamente: Hallo zusammen, wir bauen ein EFH in Hanglage, der Keller wird in Betonfertigbauweise erstellt, darauf kommt ein Holzständerhaus. Aufgrund des...
  4. Kosten für Streifenfundament

    Kosten für Streifenfundament: Hallo liebe Bauherren, bei uns ist es auch endlich soweit:bau_1: Wir haben uns entschlossen schlüsselfertig zu bauen, einen Anbieter gewählt...
  5. Kosten für 80 Meter Zaun-Streifenfundament

    Kosten für 80 Meter Zaun-Streifenfundament: Hallo, ich hätte gerne, dass mein Grundstücksgrenzzaun (80 Meter lang) ein ca. 20 cm über die Oberfläche ragendes, an den Kanten etwas mit 45...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden