Kosten für Anbau explodieren!

Diskutiere Kosten für Anbau explodieren! im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Wir sind verzweiflet, da wir dachten ein Anbau wäre günstiger als ein Nebau. Nach den ersten Angboten zweifeln wir aber daran. Vorhaben: -Anbau...

  1. sanny

    sanny

    Dabei seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Laborant
    Ort:
    Regensburg
    Wir sind verzweiflet, da wir dachten ein Anbau wäre günstiger als ein Nebau. Nach den ersten Angboten zweifeln wir aber daran.
    Vorhaben:
    -Anbau an bestehendes Wohnhaus 7 x 7 m zweigeschoßig ohne Keller mit einläufiger Treppe: 105.000 (Kunstsoffenster, Laminat, nur Elektroinstallation, und Marmorheizung, Pultdach mit Titanzink 3 Grad)
    -Schleppgaube 4,65 m am Wohnhaus um Durchgangshöhe zu ermöglichen: 10.0000
    -Doppelgarage 5 x 7 m mit Satteldach 25.000

    Diese Preise gelten für schlüsselfertige Erstellung, wäre die Vergabe der einzelnen Gewerke an unterschiedliche Anbieter günstiger?

    Schon mal vielen herzlichen Dank für Eure Anregungen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 22. Januar 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    123
     
  4. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Im übrigen ist 7x7 m ja auch schon ein halbes EFH
     
  5. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Was ist denn Marmorheizung? Tragen da die Hausangestellten staendig im Feuer erwaermte Marmorbloecke rein
    und nehmen die ausgekuehlten wieder mit :confused:

    Das ist schon fast nicht zu beantworten - im Zweifelsfall bekommst Du bei Einzelvergabe mehr fuer Dein Geld.

    Ansonsten koennen wir Dich beruhigen: Ein Neubau ist zwar groesser, kostet aber mehr
     
  6. #5 Ralf Dühlmeyer, 22. Januar 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Marmorheizung So oder ähnlich.
    Energieträger ist IMMER das Elektron. :cry

    MfG
     
  7. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Klingt doch gar nicht so dramatisch, wenn man das Niedrigenergiehaus eh schon hat.
    Muss nur noch stimmen.

    Toll aber auch der Eintrag unter "Technik":
    Das ist ja wie im Osten, wo ein Treckerfahrer Traktorist hiess :)
     
  8. archi3

    archi3

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bayern
    Marmorheizung

    Baut die Dinger quer als Heizplatte statt Küchenherd ein... ich kenne welche, die 100°C an gemessener Oberflächentemperatur haben, der öbuvSV hat sie als "Gefahrenquelle" und "nicht gebrauchstauglich" deklariert.

    Oder hängt sie an die Decke, damit niemand hingreifen kann.

    Der Bauherr freut sich auch über 250 EUR Stromabschlag im Monat (Stand Mitte 2006).
     
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wieso wie im Osten?
    Eichstädt liegt im Osten (ist ein Ortstteil von Oberkrämer / Oberhavel).
    In Bayern gibts dann notfalls nur noch ein Eichstätt (mid zwaa gaands hadde deee hindn)...
     
  10. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Das bayrische wirds sein, auch wenn die jetzige Betriebsfirma bei Dir um die Ecke liegt.
     
  11. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ...das stimmt immer!

    Der entscheidende Teil ist das "ab".:biggthumpup:
     
  12. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Wieso explodieren denn die Preise????

    Schönen Abend.

    Was ich sehe sind erstmal nur Preise. Wie oder warum und in welcher Art und Weise "explodieren" diese denn???? Wurden vorher deutlich niedrigere Kosten veranschlagt und nun kommt das grauenvolle Erwachen. Oder haben Sie einfach mal aus dem Bauch gemeint: Gleich großer Neubau muß viiiiieeeel teurer sein. Ist er nun aber nicht.

    Bitte mal um Infos.

    Gruß

    Thomas
     
  13. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Oder wurde das mit Neubaukosten aus 19xx verglichen?

    Mein Onkel hat sein Haus nach ca. 10 Jahren um 6m verlängert....Die Kosten waren höher als die ursprünglichen Kosten für das gesamte Haus 10 Jahre zuvor.

    Es ist eben alles relativ.

    Und zur Marmorheizung sage ich besser nix, sonst kriege ich einen dicken Hals.

    Gruß
    Ralf
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    dagegen helfen dann bestimmt Rosenquarze in der Wohnung.... :p
     
  16. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Oder ein Umschlag mit Kamille..:konfusius

    Ach so, wegen der 100°C Oberflächentemperatur...das wäre sowieso nicht zulassungsfähig....aber ich wollte ja nichts zu dem Thema sagen..:confused:

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Kosten für Anbau explodieren!

Die Seite wird geladen...

Kosten für Anbau explodieren! - Ähnliche Themen

  1. Kosten 50qm Flachdach

    Kosten 50qm Flachdach: Hallo, mich würde mal interessieren, was rein an Arbeitsleistung für ein 50qm Flachdach zu Veranschlagen ist... im einzelnen müsste folgendes...
  2. Setzrisse Mauer und Estrich nach Anbau

    Setzrisse Mauer und Estrich nach Anbau: Ich schildere die folgende Situation: Bestand ca. 12 Jahre altes Reihenendhaus bis vor 2 Jahren ohne Setzrisse. Vor zwei Jahren ist eine neue...
  3. Maler Kosten

    Maler Kosten: Hallo, bei mir stehen ca. 1000 qm zum streichen an (Neubau). Mit welchen Kosten sollte ich kalkulieren? Material besorge ich (Farbe,...
  4. Kosten für den Statiker

    Kosten für den Statiker: Hallo Zusammen, also ich bin ganz neu hier Und hoffe das ich auf meine Frage eine Antwort bekommen werde Wir planen zur Zeit ein Umbau im Haus...
  5. Was sollte ein FI Schutzschalter zusätzlich kosten - wieviele braucht man im Neubau

    Was sollte ein FI Schutzschalter zusätzlich kosten - wieviele braucht man im Neubau: Hallo Ich bin gerade dabei ein Neubau zu planen, Vollunterkellert, EG und Dachgeschoß. Keller: Büro, Hobbyraum, Dusch WC, Abstellraum,...