Kosten für Aufzug außen oder eine gute Alternative

Diskutiere Kosten für Aufzug außen oder eine gute Alternative im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo liebe Forengemeinde, mein Name ist Tobias. Ich hoffe ich starte das Thema im richtigen Bereich... wenn nicht kann es ja vielleicht ein...

  1. #1 caudexpflanze, 06.04.2015
    caudexpflanze

    caudexpflanze

    Dabei seit:
    06.04.2015
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo liebe Forengemeinde,

    mein Name ist Tobias.
    Ich hoffe ich starte das Thema im richtigen Bereich... wenn nicht kann es ja vielleicht ein Admin verschieben, bitte.

    Wir bräuchten euren Rat, Erfahrungen und Ideen...

    Es geht um folgendes:

    Meine Mutter und ich wohnen in einem Reihenendhaus. Vor 10 Jahren haben wir auf dem Dachgeschoss eine eigene Wohnung gebaut, welche von außen über eine Wendeltreppe zu erreichen ist. Die Wohnung ist vom restlichen Haus abgetrennt, also nur über den eigenen Eingang über die Wendeltreppe begehbar.
    Derzeit wohne ich in dieser Wohnung.
    Nun ist es geplant, dass auf Grund der Familienplanung, meine Lebensgefährtin und ich in das Haus meiner Mutter ziehen und meine Mutter dann oben in die Wohnung geht, in der ich im Moment wohne.
    Da meine Mutter in der Wohnung wohnen bleiben soll bzw. will, denken wir bereits jetzt schon in die Zukunft. Zur Zeit ist es für sie noch kein Problem die Wendeltreppe zu laufen. Irgendwann wird es aber sicher nicht mehr so einfach für sie sein.

    Daher ist uns die Idee eines Aufzugs in den Kopf gekommen. Der Aufzug würde dann sozusagen von ganz unten bis ins Dachgeschoss ( 2. Obergeschoss ) fahren müssen.
    Also der Aufzug müsste dann außen und nicht im Haus gebaut werden.
    Habt Ihr eine Idee was so etwas ca. kosten würde? Wir denken das natürlich auch nicht gerade niedrige Wartungskosten, jährlich, mit einem Aufzug auf uns zukommen würden.

    Leider ist das mit dem Aufzug zur Zeit die einzige Idee die wir haben. Wir denken nicht, dann man an der Wendeltreppe z.B. eine Art Treppenlifter ( Sitz ) montieren könnte.
    Habt Ihr generell vielleicht noch andere Ideen als die mit einem Aufzug?

    Wir sind sehr auf eure Antworten gespannt.

    Vielen lieben Dank!
    Tobias.
     
  2. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Geht (zumindest technisch) ohne weiteres.
    Aber belastet den Geldbeutel sehr deutlich.

    Ist denn jene Wendeltreppe überhaupt als notwendige Treppe (Erster Rettungsweg) zulässig.
     
  3. #3 Tafelsilber, 07.04.2015
    Tafelsilber

    Tafelsilber

    Dabei seit:
    02.07.2012
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arch
    Ort:
    Berlin
    Wäre vielleicht auch denkbar, dass Mutti im EG wohnt und 1. & 2. OG mit einer neuen internen Treppe verbunden werden?
    Müsste mal jemand untersuchen ob das möglich und ggf. wirtschaftlicher gegenüber eines Aufzuges wäre.
     
  4. #4 bral0011, 11.04.2015
    bral0011

    bral0011

    Dabei seit:
    12.02.2015
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Karlsruhe
    Hi Tobias,
    ich hatte eine ähnliche Fragestellung mal für unser Haus rechnen lassen.
    Entscheiden wirst du müssen, ob du den Schacht bauseits erstellst oder einen außentauglichen Schacht vom Liftanbieter beziehst.
    Die Kosten lagen (wir hatten 6-7 Haltestellen wegen Splitlevel) zwischen 45.000-90.000 EUR.
    DU siehst also, dass Du konkret anfragen musst, um "deinen" Preis zu finden.
    Falls gewünscht kann ich dir gerne einige Hersteller nennen, bei denen ich ein gutes Gefühl hatte.

    Grüße
    bral0011
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Je nach Gegend kann man für das Geld, was sder Aufzug kosten würde, für Mutti auch ne ganze Wohnung kaufen, die einen barrierefreien Zugang besitzt...
     
  6. JoWest

    JoWest

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GF Rohbau
    Ort:
    Colmberg
    Hallo,

    wir haben für eine Arztpraxis einen Aufzug gebaut, mit Glasfassade und Übergang ins Haus ca. € 175.000 mit allem fix und fertig. Nur für den Aufzug wirst du schon 30 - 40.000 einplanen müssen (Durchlader). Ein Problem könnte auch die Anschlussleistung sein, ca. 10-15 KW muss man einplanen, das verträgt vielleicht nicht jeder Hausanschluss.
    Jochen
     
  7. #7 bral0011, 11.04.2015
    bral0011

    bral0011

    Dabei seit:
    12.02.2015
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Karlsruhe
    Das ist bei den für EFH ausgelegten Fahrstühlen kein Problem. Die ziehen max. 3 kw, die von mir favorisierten lagen sogar bei um die 2,3 kw.
     
  8. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Und auch 10 bis 15kW wären in aller Regel kein Problem - eine derartige Anschlußleistung hat schon ein gewöhnlicher Haushaltsherd.
     
Thema: Kosten für Aufzug außen oder eine gute Alternative
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kosten glasfassade

    ,
  2. glasfassade kosten

Die Seite wird geladen...

Kosten für Aufzug außen oder eine gute Alternative - Ähnliche Themen

  1. Baunebenkosten - Welche Kosten laufen auf?

    Baunebenkosten - Welche Kosten laufen auf?: Hallo zusammen, ich bin derzeit in der "heißen Planungsphase" für meinen Hausbau. Ich baue schlüsselfertig, habe aussagefähige Angebote vorliegen...
  2. Kosten im Vorfeld transparent dargestellt?

    Kosten im Vorfeld transparent dargestellt?: Hallo, Ich plane eine Dach-Sanierung mit Architekt und habe folgende Email (siehe Auszug) auf meine Frage nach den Kosten erhalten:...
  3. Gerüstturm, Kosten überzogen?

    Gerüstturm, Kosten überzogen?: Hallo, Ich habe 2018 für meine sehr guten Freunde einen Gerüstbauer ( aus meiner Verwandtschaft) vermittelt. Nach fast 7 Monaten kam nun die...
  4. Aushub für Keller, welche Kosten bzw. Bodenart?

    Aushub für Keller, welche Kosten bzw. Bodenart?: Hallo zusammen, leider sind die Nebenkosten beim Hausbau eine Unbekannte, welche mich ein wenig stören. Mein Häuslebauer kann mir leider aktuell...
  5. Kosten für Aufzug

    Kosten für Aufzug: Hallo, mich würde interessieren, was ein Aufzug kosten würde für den Innenbereich um von dem EG ins OG zu kommen? Treppe ist leide rnicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden