Kosten für Heizung und Sanitär Installtion für ein 250qm Haus

Diskutiere Kosten für Heizung und Sanitär Installtion für ein 250qm Haus im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo liebe Forenmitglieder, ich habe heute ein Angebot erhalten für unseren Neubau 250 qm Wohnfläche ohne Keller + 64 qm Garage mit Werkstatt....

  1. Landler

    Landler

    Dabei seit:
    23. Oktober 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreiner
    Ort:
    Bayern
    Hallo liebe Forenmitglieder,

    ich habe heute ein Angebot erhalten für unseren Neubau 250 qm Wohnfläche ohne Keller + 64 qm Garage mit Werkstatt.

    Mir geht es hier um die preisliche Einordnung, eventuell kommt ja jemand annähernd auf unsere Werte.

    Heizung: 23.000€

    20 Meter Fernwärme von der Scheidholzheizung der Schwiegereltern bei uns gehts dann los mit einer Fernwärme-Übergabestation (4.000€) die unsere Fussbodenheizung im ganzen Haus befüllt. Das Angebot sieht komplett aus mit allen Sachen die man so braucht, allerdings kommt mir das Angebot schon ein bischen hoch vor.

    Wiederrum kommt mir das Angebot für die Sanitärinstallation ohne Armaturen oder Kermaik usw. preislich sehr in Ordnung vor.

    Sanitär: 10.000€

    Komplette Sanitär Installation inkl. Wasserenthärtungsanlage (1.600€) und 3 Bäder mit Unterputz WC Armaturen.

    So, kann jemand vergleichbare Erfahrungswerte beitragen?

    Danke im Voraus für eure Antworten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Achim Kaiser, 31. Oktober 2012
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Mir erscheinen die Kosten eher zu gering ....

    Aber ohne Ausführungsdetails und Leistungsbeschreibung sind Preisdiskussionen eh Schall und Rauch.

    .... und nein - die will hier in der Gänze keiner lesen oder gar im Detail bewerten.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  4. Gast943916

    Gast943916 Gast

    sollte man als Handwerker aber wissen....
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Na klar doch, nur was helfen Dir irgendwelche Erfahrungswerte die irgendwer für irgendein Objekt irgendwo in Deutschland bezahlt hat? Da könnten wir auch ein munteres Ratespiel veranstalten, das hätte zumindest mehr Unterhaltungswert.

    Du schreibst ja selbst "das Angebot sieht komplett aus", ja ist es nun komplett oder nicht?

    Was ich Dir damit sagen möchte, ohne ein detailliertes Leistungsverzeichnis ist jede Diskussion über Preise sinnfrei, so kommst Du nicht weiter. Die übliche Vorgehensweise wäre, dass eine Planung erstellt wird, darauf basierend ein Leistungsverzeichnis, und mit diesem LV werden Angebote eingeholt. Nur so hat man zumindest eine geringe Chance die Angebote vergleichen zu können.

    Bei Deiner Vorgehensweise wird jeder eine andere Anlagenkonstellation "planen" und anbieten, und die Preise sind nichts als Zahlen auf einem Papier. Bei jeder Anfrage wirst Du einen anderen Preis bekommen, wobei aber nicht gesagt ist, dass der Billigste auch der Günstigste ist. Falls Du also auf Planung und LV verzichtest, dann bleibt Dir nichts Anderes übrig als zu hoffen, dass Dir der Handwerker schon das Richtige anbieten wird. Du könntest versuchen einzelnen Materialpreise zu vergleichen, aber allein daraus kann man auch noch keine Rückschlüsse ziehen.

    Nur mal ein Beispiel. Du schreibst von einer FBH. Was wurde hier genau angeboten?

    Nehmen wir mal an, Anbieter A will 35-, €/m2 bei VA20, macht 8750,- €, Anbieter B macht 40, -€/m2 bei VA10 und kommt auf 10.000,- €. Welche Variante ist nun besser?
    Auf den ersten Blick würde man sagen, dass Angebot A besser ist, aber bei Anbieter B bekommst Du deutlich mehr für Dein Geld.

    So zieht sich das durch alle Positionen hindurch. Ohne genaue Vorgaben ist also ein Vergleich fast schon unmöglich. Bis man das auseinander gerechnet hat, sitzt man Stunden vor den Angeboten.

    Gruß
    Ralf
     
  6. Landler

    Landler

    Dabei seit:
    23. Oktober 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreiner
    Ort:
    Bayern
    Danke erstmal für die Antworten.

    Ok, habs verstanden was ihr meint.
     
  7. Memento

    Memento

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Bei gleicher Wohnfläche kostet bei mir die Heizungsanlage. WP Außenaufstellung, FBH inkl. Rollbahn, Pumpen, Steuerung, Heizkreisverteiler und Lohn 23.000€.

    Sanitär inkl. Keramik und Amaturen:

    Bad: WC, Dusche, Doppelwaschtisch, Kopfbrause, Badewanne, WC
    Gäste-WC: WC und Waschtisch
    Küche: Anschluss für Waschbecken und Kühlschrank
    Hauswirtschaftsraum: Abfluss und Wasser für Waschmaschine, Anschluss für Ausgußbecken,
    Außenbreich: 2 x Außenwasserhahn
    Dachboden: Vorhalt für Dusch-Bad

    inkl. Verorung und Kleinteile - 13.000€

    Alles Markenaritkel von Sanitär-Fachhandel.
     
  8. OLM136

    OLM136

    Dabei seit:
    4. November 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Nordwestdeutschland
    @Memento:

    Ich baue 2-geschossig, Wohn-und zu versorgende Nutzfläche ca. 165m², der Rest der Daten wie bei Dir, ausser Gäste-WC hat auch Dusche, Dachboden keine Vorbereitung, statt Wärmepumpe Lüftungsanlage mit WRG.
    Meinst Du, man kann Dein Beispiel als Orientierungsgröße auf mein Vorhaben übertragen?
     
  9. Gast943916

    Gast943916 Gast

    nein
     
  10. Memento

    Memento

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Hi,

    Also die von der FBH bediente Fläche ist ca. 180qm, im Dachboden nur Vorhalt! Ich denke dafür könntest du den Preis schon übertragen, wir hatten mehrere Angebote preislich alle sehr ähnlich. Bei uns sind es zwei Vollgeschosse + DG. Die Lüftungsnalage kommt bei dir halt noch dazu, denke mal da werden nochmal 10.000 fällig, oder?

    Für die Bäder weiß ich es nicht, kommt halt auf die Keramiken und Amaturen an. Preissprünge sind da enorm.
     
  11. OLM136

    OLM136

    Dabei seit:
    4. November 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Nordwestdeutschland
    ...Lüftungsanlage 10k ist richtig, ich meinte nur, dass dafür die Wärmepumpe entfällt. Oder meintest Du mit "WP" was anderes?
     
  12. Memento

    Memento

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Eine konrtrollierte Wohnraumlüftung hat erstmal nichts mit einer Wärmepumpe zu tun. Es gibt da allerdings mittlerweile integrierte Systeme (WP + KWL in einem)

    Aber du hast doch Fernwärme, oder? Dann entfällt bei dir doch der Wärmeerzeuger?
     
  13. OLM136

    OLM136

    Dabei seit:
    4. November 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Nordwestdeutschland
    Nee, habe keine Fernwärme.
    Was ich meinte, war rein preislich gemeint - Wenn bei Dir die Wärmepumpe wegfällt (also entspechend geringerer Preis) und dafür die Lüftungsanlage angesetzt wird, ob dann der Preis für Heizung wieder etwa auf´s gleiche hinauskommt.
    Ich selber kalkulieren die Heizungsanlage mit Lüftungsanlage vorsichtig auf ca. 38000-40000€, wäre aber froh, in Richtung 35000€ zu gehen. Ist das realistisch bei den genannten Komponenten (Lüftungsanlage wahrschein Nibe FTX230)?
    Die Lüftungsanlage mit WRG, ohne (Abluft-)Wärmepumpe. WP jeder Art schliesse ich aus, weil ich nicht so blöd bin und für den Strom mehr zahle als für das eingesparte Gas. Die Schere zwischen Strom- und Gaspreisen wird sich aufgrund des Erneuerbare-Energieen-Wahnsinns noch weiter öffnen, nur so Off-Topic....
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Achim Kaiser, 5. November 2012
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Wenns billiger werden soll, was wird dann weg gelassen ?
    Diese Preisdiskussionen ohne eine exakte Mengen- und Leistungsbeschreibung sind absolut ... sinnfrei.

    Sind 70% Leistung zu 85% des Preises besser als 60% Leistung zu 75% des Preises oder hätte man gerne 98,5% Leistung für 99,5 % des Preises gehabt ... oder wird erwartet dass einer noch nen 1000 Taler Schein oder zwei oder drei an den Auftrag pappt ?

    Anlagenkosten werden auch selten durch Kessel/Lüftungsgerät etc bestimmt sondern durch den Aufwand und die Anforderungen drumrum .... und da sind schneller mal XXXX Taler geerdet als einem lieb ist ....

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  16. Memento

    Memento

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Ich denke das du mit deinem Budget sehr gut hinkommst solange du nicht an so eine "Engergieberater"-Firma gerätst, die schön rumplant und gleichmal ein paar Tausender für ein paar A4 Blätter kassiert.

    Ein Heizungsbauer der sich gut mit Wärmepumpen auskennt, kann dir das alles genau planen und ein Angebot machen, das kostet erstmal nichts. Er wird dir natürlich die Hydraulik nicht aushändigen ohne Beauftragung. Heizlastberechnung wird üblicherweise auch extra berechnet (ca. 300€).
    Lass dich nicht abziehen, ich hatte schon ein Gespräch mit so einem Energieberater, der wollte mal eben 1000€ für ne Heizlastberechnung^^
     
Thema: Kosten für Heizung und Sanitär Installtion für ein 250qm Haus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kosten heizung sanitär neubau

    ,
  2. neubau installation kosten

    ,
  3. sanitär installation kosten

    ,
  4. heizung sanitär kosten neubau,
  5. sanitärinstallation neubau kosten,
  6. kosten sanitärinstallation,
  7. was kostet heizung sanitär neubau,
  8. sanitär kosten neubau,
  9. gas wasser installation einfamilienhaus,
  10. Wer plant Sanitär im Haus?,
  11. sanitär kosten pro m2,
  12. Neubau sanitärinstallation,
  13. efh gas wasser lüftung kosten,
  14. heizung gas wasser installation kosten,
  15. sanitärkosten haus,
  16. heizung und sanitärinstallation kosten,
  17. neubau heizung sanitär kosten,
  18. sanitärinstallation kosten,
  19. kosten heizung sanitär beim neubau
Die Seite wird geladen...

Kosten für Heizung und Sanitär Installtion für ein 250qm Haus - Ähnliche Themen

  1. Bekomme die Luft nicht aus der Heizung.

    Bekomme die Luft nicht aus der Heizung.: Nach drei Anläufen weiß ich nicht mehr weiter. Zur Ausgangslage: Wir haben eine Doppelhaushälfte mit Nahwärme sprich Übergabestation im...
  2. Kosten private Anliegerstrasse inkl. Abwasserkanal

    Kosten private Anliegerstrasse inkl. Abwasserkanal: Hallo zusammen, wir haben nun ein Objekt gesichtet, bei welchem auf einer Fläche von über 3.600 m² 7 Häuser errichtet werden sollen, inkl. einer...
  3. Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?

    Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?: Hallo! Wir sind frischer Eigenheimbesitzer - Baujahr 1979. Nun ist uns beim renovieren aufgefallen, dass alle Außenwände "hohl" klingen. Es...
  4. Kosten 50qm Flachdach

    Kosten 50qm Flachdach: Hallo, mich würde mal interessieren, was rein an Arbeitsleistung für ein 50qm Flachdach zu Veranschlagen ist... im einzelnen müsste folgendes...
  5. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...