Kosten für umfangreiche Sanierung

Diskutiere Kosten für umfangreiche Sanierung im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, ich habe hier schon ein paar mal ein paar Dinge nachgelesen und mich nun entschlossen, mich auch anzumelden. Ich habe die Möglichkeit, ein...

  1. #1 faceless fear, 20.11.2019
    faceless fear

    faceless fear

    Dabei seit:
    20.11.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,
    ich habe hier schon ein paar mal ein paar Dinge nachgelesen und mich nun entschlossen, mich auch anzumelden.

    Ich habe die Möglichkeit, ein EFH günstig zu erstehen (50.000 € statt 106.000 € SV-Schätzpreis).

    Jetzt interessieren mich vor allem die Kosten, die beim Ausbau und der Sanierung auf mich zukommen.
    Dazu erstmal einige Eckdaten:
    - Wohnfläche EG ca. 160 m²
    - davon bisher als Wohnung ausgebaut ca. 100 m²
    - übrige Flächen sind ehem. Stallungen, Diele, ...
    - ausgebaute DG-Fläche ca. 55 m² (abzgl. Dachschrägen)
    - Fußboden EG teils Dielen, teils Estrich (70er Jahre)

    Umsetzen würde ich gerne:
    - Fußboden EG komplett neu, schwimmender Estrich
    - Fußbodenheizung im EG, Radiatoren im DG
    - Heizung komplett neu, ebenso Frischwasser und Abwasser
    - Elektro vollständig erneuern
    - Fenster und Türen (auch innen) neu
    - Kerndämmung Außenwände sowie Dämmung Dachschrägen und Zwischendecke zum Spitzboden
    - Fußbodenbeläge EG: Laminat, Fliesen
    - Fußbodenbeläge DG: Teppich

    Ich habe für meine eigene ganz grobe Orientierung mal versucht, alle Dinge zu erfassen, die gemacht werden sollen, und sie dann finanziell bewertet.
    Dabei bin ich teils recht großzügig vorgegangen.

    Ich habe diese Schätzung mal beigefügt, um ein paar Meinungen zu bekommen:
    - Ist das insgesamt _halbwegs_ realistisch?
    - Habe ich etwas elementares vergessen?
    - Habe ich bestimmte Kosten deutlich zu hoch oder niedrig angesetzt?

    Ich freue mich auf euere Rückmeldungen! :-)
     

    Anhänge:

  2. #2 Surfer88, 20.11.2019
    Surfer88

    Surfer88

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    174
    Ich lese " Trockenlegung Außenwände" ?
    Wart ihr im Haus schon drin ? und wieso bekommt ihr es nur für 50 tsd statt für die 106 tsd Schätzung vom SV?
    Wie sieht die restliche Substanz aus? Dachstuhl ok? oder auch Nass?
    260k sind sicherlich für eine komplett Sanierung realistisch, es fehlen einige Dinge, dafür sind andere sehr hoch geschätzt, ingesamt Ok.
    Wenn allerdings Dinge dazu kommen wie: Außenwände abdichten, Dachstuhl neu usw, dann purzeln da ganz schnell nochmal ein paar tausender drauf!

    Mit Kauf, Sanierung und Nebenkosten landet ihr dennoch bei 350.000ca.....Ist die Frage ob sich da nicht wieder ein Neubau lohnt, denn am Ende vom Tag bleibt die optisch schöne Hütte, trotzdem eine alte Schachtel!

    MfG
     
    faceless fear gefällt das.
  3. #3 faceless fear, 20.11.2019
    faceless fear

    faceless fear

    Dabei seit:
    20.11.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Niedersachsen
    Wie gesagt, teils recht großzügig.
    Ich vermute, dass die Wände trocken sind, das gilt es noch zu prüfen. Habe es erstmal nur zur Sicherheit mit drin.
    Dachstuhl und Dach ist schick, da ist nichts zu erwarten.

    Günstiger Preis, da es in der Familie bleibt.
    Daher möchte ich das Haus gerne erhalten (Großelternhaus, Kindheitserinnerungen usw...)

    Danke erstmal für deine Einschätzung!
    Kannst du mir spontan sagen, welche Punkte fehlen und welche zu hoch geschätzt sind?
     
  4. Lutz82

    Lutz82

    Dabei seit:
    02.05.2019
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Ingenieur Maschinenbau
    Wie groß ist das Grundstück
    Lohnt sich nicht abreisen und Neubauen?

    Wenn du dach Fußböden fenster und Türen entfernen musst..
    Bleibt nur noch die Wände stehen und zum trocknen legen der Außenwände musst du wahrscheinlich auch Baggern... und bist durch nie sicher, ob es funktioniert...
     
    simon84 gefällt das.
  5. #5 faceless fear, 22.11.2019
    faceless fear

    faceless fear

    Dabei seit:
    20.11.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Niedersachsen
    Das Grundstück ist ca 1.000 m2 groß.

    Theoretisch könnte man auch abreißen und neu bauen, ja. Aber wie gesagt, ich möchte das Haus gerne erhalten.
    Außerdem weiß ich noch nicht genau um den Zustand der Außenwände, das muss ich prüfen, wenn ich das nächste Mal vor Ort bin. Aber ich habe es ja auch mehr als Sicherheit mit aufgenommen, wie oben geschrieben.

    Es ging mir auch mehr darum, ob die Schätzung grundsätzlich realistisch ist und halbwegs passt.
     
  6. #6 simon84, 23.11.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    10.995
    Zustimmungen:
    1.969
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Die grobe Schätzung (Summe) ist ok.

    genauer wird es eh erst später wenn du weißt was gemacht werden muss.

    Hat die Gemeinde bei dem extrem niedrigen Preis ein Vorkaufsrecht ?

    bodenrichtwert unterschritten ?

    ist es eigentlich außen Bereich ?
     
Thema:

Kosten für umfangreiche Sanierung

Die Seite wird geladen...

Kosten für umfangreiche Sanierung - Ähnliche Themen

  1. Kosten Bungalow vs. Stockhaus

    Kosten Bungalow vs. Stockhaus: Gibt es Bauherren bzw. Interessenten, die sich beide Varianten haben durchrechnen lassen und hier bereit sind über die unterschiedlichen Kosten /...
  2. Statik Kosten

    Statik Kosten: Hallo liebe Community, wir hatten schonmal in einer ähnlichen Fragerunde gefragt wie viel die Tragwerksplanung bei einem Mehrfamilienhaus kosten...
  3. Statik, Energieberatung, Kosten?

    Statik, Energieberatung, Kosten?: Hallo liebe Community, wir bauen ein Mehrfamilienhaus mit 7 Wohneinheiten. Wohnfläche insgesamt ca. 550m² mit Keller. Zu den Kosten hätten...
  4. Kosten Zwergiebel

    Kosten Zwergiebel: Hallo, ich versuche gerade herauszufinden, wie viel in etwa ein Zwergiebel bei einem Satteldach mit ca. 25 Grad Dachneigung mit 2 Vollgeschossen...
  5. Kosten Klinkerfassade - Eure Meinung

    Kosten Klinkerfassade - Eure Meinung: Hallo in die Runde, bei unserem Neubau (Holzrahmenbau) wollen wir die Fassade verklinkern lassen. Das Haus wird bei Hamburg im Raum...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden