Kosten Heizung?

Diskutiere Kosten Heizung? im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo liebe Experten, wir sind gerade dabei einen alten Bungalow aus den 60er Jahren zu sanieren. Es soll eine komplatt Sanierung werden. Der...

  1. Minixx

    Minixx

    Dabei seit:
    14. März 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm.Angestellte
    Ort:
    Mainz
    Hallo liebe Experten,

    wir sind gerade dabei einen alten Bungalow aus den 60er Jahren zu sanieren. Es soll eine komplatt Sanierung werden. Der Bungalow ist teilunterkellert und hat im Moment einen massiven Feuchtigkeitsschaden, der auch behoben wird!

    Ich wollte eingentlich eine Luft-Wärme-Pumpe und eine KWL (auch schon wegen dem Wasserschaden). Jetzt hat unsere Architektin in der ersten Kostenberechnung 47.000,- € +MWST für Heizung und Lüftung eingeplant für ca. 160 m² Wohnfläche + 60 m² Keller (reiner Nutzkeller, nur 3 kl. heizkörper)

    Ist das realistisch. Das ist in unserem Budget nicht drin! Gibt es kostengünstigere Alternativen? Gasanschluss ist im Haus vorhanden!

    Vielen Dank im Vorraus
    Minixx
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. githero

    githero

    Dabei seit:
    5. Mai 2009
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Saitenzupfer
    Ort:
    Nemberch
    Wirft mal die Glaskugel an:

    auf jeden Fall

    aber sicher doch
    :D
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wir denn im Rahmen der erwähnten Sanierung auch die Gebäudehülle nachträglich gedämmt?
    Welche Heizlast ergibt sich dann?

    Welcher Wärmeerzeuger wurde bisher genutzt?
    Gibt es bisher ausschließlich Heizkörper oder (teilweise) auch Fußbodenheizung?
    Was sieht die Neuplanung diesbezüglich vor?

    Handelt es sich bei der geplanten KWL um eine zentrale Anlage (mit zentraler oder dezentraler Zuluft) oder um eine dezentrale Anlage?
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ohne den Leistungsumfang zu kennen kann man das nicht beurteilen. Auf den ersten Blick erscheint mit der Betrag aber etwas hoch angesetzt. Wenn natürlich die Rohre mit Blattgold belegt und die Pumpenlager auf Diamanten gelagert sind, dann wäre das gut möglich.

    Sehr wahrscheinlich.

    Eine einfache Gastherme könnte günstiger werden, aber auch hier gilt, zuerst den Leistungsumfang festlegen, dann kann man über Preise reden.

    Gruß
    Ralf
     
  6. Minixx

    Minixx

    Dabei seit:
    14. März 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm.Angestellte
    Ort:
    Mainz
    Im Moment besteht eine alte Gasheizung mit Heizkörpern aus den 80er Jahren. Soll aber alles saniert werden. Böden & Estrich sind auch schon raus. Auf jeden Fall Fussbodenheizung (ausser Keller). Dämmung ist auch geplant, hier sind für 230 m² Vollwärmeschutz 65,-€ netto kalkuliert.

    Das ganze ist jetzt die erste Kostenberechnung vom Architekten. Es ist noch keine konkrete Planung bzw. Kostenvoranschlag vom Installateur gemacht. Aber bevor der Architekt Kostenvoranschläge einholt will er von uns wissen was wir wollen. Der Architekt meinte wir könnten mit verschiedenen Maßnahmen vielleicht KFW 100 oder 85 erreichen.

    Ich hätte auf jedenfall gerne eine Lüftung, weiß aber auch nicht welche in diesem Fall die beste wäre! Aber wie gesagt muss es auch bezahlbar sein.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Achim Kaiser, 14. März 2012
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Die Kosten sind schnell verschlampert ....


    Gruß
    Achim Kaiser
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Auch 47T€ sind bezahlbar, die Frage ist eher, ob es in Euer budget passt. Das ist anscheinend nicht der Fall. Also gibt´s anstatt S-Klasse halt Mittelklasse, oder wenn´s sein muss einen Dacia.

    Die Wunschliste ist oftmals größer als der Geldbeutel. Dann bleiben nur 2 Möglichkeiten. Entweder einen größeren Geldbeutel beschaffen, oder halt die Wunschliste kürzen.

    Ich würde an Deiner Stelle aber zuerst mal den Leistungsumfang etwas genauer festlegen. Sonst kriegst Du aus jeder Ecke nur Hausnummern und kannst nicht beurteilen ob die Preise gut oder schlecht sind, von "vergleichen" ganz zu schweigen. Das ist bei einer Gebäudesanierung meist schwieriger als bei einem Neubau, weil man den Arbeitsaufwand nur sehr schwer abschätzen kann.

    Das ist mit den 65,- €/m2 für ein WDVS ähnlich. Es würde mich nicht wundern wenn es letztendlich auf 100,- €/m2 hinausläuft. Aber auch hier gilt, aus der Ferne nicht zu beurteilen.

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Kosten Heizung?

Die Seite wird geladen...

Kosten Heizung? - Ähnliche Themen

  1. Bekomme die Luft nicht aus der Heizung.

    Bekomme die Luft nicht aus der Heizung.: Nach drei Anläufen weiß ich nicht mehr weiter. Zur Ausgangslage: Wir haben eine Doppelhaushälfte mit Nahwärme sprich Übergabestation im...
  2. Kosten private Anliegerstrasse inkl. Abwasserkanal

    Kosten private Anliegerstrasse inkl. Abwasserkanal: Hallo zusammen, wir haben nun ein Objekt gesichtet, bei welchem auf einer Fläche von über 3.600 m² 7 Häuser errichtet werden sollen, inkl. einer...
  3. Kosten 50qm Flachdach

    Kosten 50qm Flachdach: Hallo, mich würde mal interessieren, was rein an Arbeitsleistung für ein 50qm Flachdach zu Veranschlagen ist... im einzelnen müsste folgendes...
  4. Einbau neuer Heizung: Estrich abgetragen

    Einbau neuer Heizung: Estrich abgetragen: Liebe Forum-Teilnehmer, Vergangene Woche wurde bei mir eine neue Heizung mit Brennwert-Technik eingebaut. In diesem Zusammenhang war ich...
  5. Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten

    Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten: Hallo, bin neu hier und auf der Suche nach Expertenhilfe. Ich hoffe mein Thema ist in der richtigen Rubrik. Folgende Situation: Mein Haus stammt...