Kosten Wasseranschluß Neubau

Diskutiere Kosten Wasseranschluß Neubau im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, habe vor einigen Tagen die Rechnung für mein Wasseranschluß erhalten. Ich hatte mich zuvor telefonisch erkundigt beim Wasseramt, was es...

  1. roger69

    roger69

    Dabei seit:
    18. Februar 2013
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Malermeister
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo,
    habe vor einigen Tagen die Rechnung für mein Wasseranschluß erhalten. Ich hatte mich zuvor telefonisch erkundigt beim Wasseramt, was es ca. Kosten würde. Da sagte man mir, dass die ANschlußkosten ca. 2000€ betragen würde und die Kosten für den Tiefbau würde auf die einzelnen Versorger verteilt ( Strom, Gas, Wasser, Telefon ) . Jetzt habe ich eine Rechnung bekommen von ca. 5000€ wo die Tiefbaukosten auch mir zur Rechnung gestellt werden. Kann das so gemacht werden?

    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 18. Juni 2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wenn Sie vorher kein schriftliches, verbindliches Angebot eingeholt haben - JA!
     
  4. roger69

    roger69

    Dabei seit:
    18. Februar 2013
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Malermeister
    Ort:
    Frankfurt
    Ich bekomme doch kein schriftliches und verbindliches Angebot, da mitgeteilt wird, das kein verbindliches Angebot gemacht werden kann. Aber das man zunächst sagt, die Tiefbauarbeiten werden unter den Versorgern aufteilt und dann dem Bauherrn in Rechnung zu stellen............
     
  5. #4 Ralf Dühlmeyer, 18. Juni 2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ah ja - da sagt man also vorhe, es könne kein verbindliches Angebot erstellt werden (was ich schon mal merkwürdig finde) und dann wird hinterher gemeckert, dass die getroffene Aussage nicht verbindlich war. :bef1006: :bef1018:
     
  6. #5 stockstadt, 18. Juni 2014
    stockstadt

    stockstadt

    Dabei seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbst.
    Ort:
    Stockstadt
    Hallo,

    sind denn die anderen Versorger durch den gleichen Graben gekommen??
    Steht auf deren Rechnung auch Tiefbau??
    Grundsätzlich ist das von Ort zu Ort unterschiedlich ... aber grundsätzlich musst du auch den Tiefbau bezahlen.

    In meiner Kommune graben die Versorger beim Hausanschluss noch nicht mal ... ich musste einen offenen Graben "zur Verfügung" stellen.

    LG
     
  7. roger69

    roger69

    Dabei seit:
    18. Februar 2013
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Malermeister
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo,
    ja, alle Versorger sind durch den selben Graben gekommen, nachdem diese erstellt wurde. Ich musste lediglich das Telekomkabel selbst einführen, da die Telekom hierfür niemanden zur Verfügung stellt.Die Versorger hatten sich auch untereinander koordiniert, z.B. darüber wann der Graben fertiggestellt wird, damit Sie die Einführungen vorgehmen können.
    Die Rechnung ist eine Kopie von der Tiefbaufirma. Gegliedert unter Tiefbauarbeiten ( Öffnen / Schließen ) und Wasseranschluß realisieren.
    Was mich stört, sind die grundstzlich unterschiedlichen Aussagen, die dann im nachhinein überhaupt nicht zutreffend sind.
    Grüße
     
  8. #7 Annette1968, 18. Juni 2014
    Annette1968

    Annette1968

    Dabei seit:
    5. Februar 2013
    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ärztin
    Ort:
    Bayern
    ich kann dir nur unsere Kosten als Erfahrungswert sagen:

    Neubau, ca. 6-8 m zur erschlossenen Straße, Mehrspartenanschluss mit Koordination der einzelnen Versorger durch den Wasserversorger. Kosten rund 6.000€. Auch ohne verbindliches Angebot, aber zumindest stimmten die einzelnen "ca.-Positionen" mit der Endrechnung weitestgehend überein.

    Waren die 2.000€ vielleicht nur bezogen auf den Wasserversorger? zzgl anteiliger Erdarbeiten? Das wäre bei uns nämlich in etwa hingekommen. Ich glaub wasser lag allein bei 1.800 €
     
  9. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Es wird wohl überall unterschiedlich gehandhabt. Bei uns haben die Versorger alle Pauschalpreise bis zu einer bestimmten Leitungslänge, lediglich Schmutz- und Abwasser werden nach Aufwand abgerechnet. Auch hat die Telekom ihr Kabel selbst ins Haus geführt und unmittelbar nach der Einführung ihre Anschlussdose gesetzt.
     
  10. roger69

    roger69

    Dabei seit:
    18. Februar 2013
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Malermeister
    Ort:
    Frankfurt
    Genau hier liegt das Problem, die Aussage war, die Kosten für Wasseranschluss werde ich übernehmen, die Kosten der Tiefbau verteilt sich auf die Versorger.
    Nun trifft halt die Aussage nicht zu.
     
  11. #10 stockstadt, 18. Juni 2014
    stockstadt

    stockstadt

    Dabei seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbst.
    Ort:
    Stockstadt
    ... meinst du damit, dass die "anderen Versorger" die 3000,- Tiefbau bezahlen???

    Da hast du wohl was missverstanden.
    Die Kosten (deine kosten) fallen, verteilt auf alle Versorger, nur einmal an ... so würde ich das verstehen:winken

    LG
     
  12. #11 meisterLars, 20. Juni 2014
    meisterLars

    meisterLars

    Dabei seit:
    21. März 2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Straßenbauermeister
    Ort:
    Kreis Soest
    Nur mal so am Rande gefragt, über welche Dimensionen reden wir hier? Wie lang ist der Hausanschluß?
     
  13. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Klarer Fall eines Mißverständnisses!
    Die Aussage war doch eindeutig.
    Du zahlst die Anschlußkosten für das Wasser (und für jedes andere verlegte Medium).
    Und ZUSÄTZLICH zahlst Du die Tiefbauarbeiten. Aber diese eben nur einmal (und nicht für jedes Medium neu).
    Und so wurde es ja nun auch berechnet, oder?

    Also soweit korrekt, üblich und sogar recht kundenfreundlich.

    Deine Annahme, daß die Tiefbauarbeiten zu Lasten der Versorger gehen könnten, ist weltfremd. Wie kommst Du überhaupt auf sowas?
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Manfred Abt, 20. Juni 2014
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Trotzdem empfehle ich, bei der Abrechnung der öffentlichen Anschlüsse/Versorger wirklich höllisch aufzupassen.

    Blöd wäre jetzt z.B., wenn in den Anschlusskosten der anderen Versorger die Tiefbauarbeiten in irgendwelche Pauschalen eingerechnet sind.
    Spezialthemen können auch sein, ob bis zur Straßenmitte oder bis zum Anschlusspunkt an die öffentliche Leitung zu bezahlen ist.
    und natürlich, ob die erbrachten Leistungen ordentlich aufgemessen wurden und die richtigen Positionen eines Rahmenvertrages herangezogen wurden

    Allerdings ist das Streiten mit diesen Dienstleistern oft viel anstrengender als mit freien Unternehmern.
     
  16. orangen

    orangen

    Dabei seit:
    30. Dezember 2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gartengestalter
    Ort:
    Regensburg
    Wird man sicher nicht viel dagegen machen können
     
Thema: Kosten Wasseranschluß Neubau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wasseranschlusskosten

    ,
  2. wasseranschluss neubau kosten

    ,
  3. kosten neubau wasseranschluss

    ,
  4. kosten für wasseranschluss,
  5. wasseranschluss kosten neubau
Die Seite wird geladen...

Kosten Wasseranschluß Neubau - Ähnliche Themen

  1. Kosten private Anliegerstrasse inkl. Abwasserkanal

    Kosten private Anliegerstrasse inkl. Abwasserkanal: Hallo zusammen, wir haben nun ein Objekt gesichtet, bei welchem auf einer Fläche von über 3.600 m² 7 Häuser errichtet werden sollen, inkl. einer...
  2. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...
  3. Kosten 50qm Flachdach

    Kosten 50qm Flachdach: Hallo, mich würde mal interessieren, was rein an Arbeitsleistung für ein 50qm Flachdach zu Veranschlagen ist... im einzelnen müsste folgendes...
  4. Neubau, Brauchwasser-Solaralage

    Neubau, Brauchwasser-Solaralage: Ich plane ein kleines Fertighaus zu bauen, 1,5 geschossig mit insgesammt 55qm Wohnfläche füreine Person. Als Heizung soll eine Gasbrennwert...
  5. Malervliess oder Rollputz im Neubau

    Malervliess oder Rollputz im Neubau: Hallo zusammen, ich würde gerne eure Meinung zum Thema Malervliess oder Rollputz hören. Prinzipiell gefallen uns beide Dinge optisch gut -...