Kostenanteile bei dem Bau einer Stützwand (oder Winkelstützmauer)

Diskutiere Kostenanteile bei dem Bau einer Stützwand (oder Winkelstützmauer) im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo liebes Bauexpertenforum, im Rahmen meiner Bachelorarbeit befasse ich mich derzeit mit den Kostenanteile für den Bau einer Stützwand...

  1. Deedzme

    Deedzme

    Dabei seit:
    21. Juli 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dualer Student
    Ort:
    Berlin
    Hallo liebes Bauexpertenforum,

    im Rahmen meiner Bachelorarbeit befasse ich mich derzeit mit den Kostenanteile für den Bau einer Stützwand (Ingenieurbauwerk bei der Deutschen Bahn) und würde gerne wissen, ob es eine "generelle" Aufteilung der Lohn- und Materialkosten bei Stahlbetonarbeiten gibt?

    Ich bin mir der Tatsache bewusst, dass meinen Problem sehr allgemein gestellt ist. Es dient aber auch lediglich dazu, die Auswirkungen einer kürzeren Bauzeit auf die gesamten Herstellungskosten darzustellen.

    Ich freue mich über Rückmeldung und danke vielmals im Voraus :)

    Liebe Grüße

    Deedzme
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. OLger MD

    OLger MD

    Dabei seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    In den LV's nach ZTV-Ing werden die Positionen i.d.R. nach Mengeneinheiten ausgeschrieben, z.B. xx m³ bewehrten Beton für Fundament (Widerlager/Stützwand/Überbau)... - so wie sie auch im Standardleistungskatalog stehen. Denn genau diese Aufschlüsselung haben auch die Baubetriebe für Ihre Preise in ihren Kalkulationsprogrammen hinterlegt. Betriebintern gibt es sicherlich einen Schlüsssel für Lohn-, Material- und sonstige Kostenanteile. Dieser wird aber nur im Zuge der Urkalkulation offengelegt.
    Angebot und Abrechnung erfolgt nur nach Einheitspreisen. Das gleiche gilt für Bewehrung, Aushub, Versiegelungen, Beschichtungen.... Oft wird nichteinmal die Schalung für den Beton separat ausgewiesen.

    Würden die Arbeitsstunden separat ausgewiesen und abgerechnet werden, würden die meisten Baustellen Jaaaahre dauern.

    Gruß
    Holger
     
  4. #3 Tafelsilber, 22. Juli 2014
    Tafelsilber

    Tafelsilber

    Dabei seit:
    2. Juli 2012
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arch
    Ort:
    Berlin
Thema:

Kostenanteile bei dem Bau einer Stützwand (oder Winkelstützmauer)

Die Seite wird geladen...

Kostenanteile bei dem Bau einer Stützwand (oder Winkelstützmauer) - Ähnliche Themen

  1. Garage in ein bestehendes Gebäude bauen

    Garage in ein bestehendes Gebäude bauen: Hallo alle zusammen, Ich bin Landwirt in Mecklenburg-Vorpommern und besitze einen 3 Seiten Bauernhof von 1888. Wie es ja bei solch alten Höfen...
  2. Erdkühlschrank bauen

    Erdkühlschrank bauen: Hallo zusammen, ich würde mir gerne so einen Erdkühlschrank bauen. Es gibt ja fertige Bausätze mit Plastikrohre die teilweise 1-1,50 meter in...
  3. 2m hohe Stützwand

    2m hohe Stützwand: Hallo zusammen, ich baue derzeit ein EFH am Waldrand. Zum Wald hin fällt das Grundstück etwa 2m ab. Ich wollte jetzt eine Stützwand aus...
  4. Treppe mit 3 Stufen in Keller planen und selber bauen (mauern mit Buche Stufen)

    Treppe mit 3 Stufen in Keller planen und selber bauen (mauern mit Buche Stufen): Hallo. Ich stehe vor der Aufgabe, eine Treppe in einen WOhnraum im Keller zu planen und auch umzusetzen - also selbst zu bauen. Von...
  5. Welche Plane für einen Teich-Bau?

    Welche Plane für einen Teich-Bau?: Ich möchte einen kleinen Teich anlegen und benötige dafür eine geeignete Plane, die im Internet aufgefundenen scheinen mir aber nicht so geeignet.