Kostengünstige Lösung gesucht für Umbau einer Lagerhalle

Diskutiere Kostengünstige Lösung gesucht für Umbau einer Lagerhalle im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; irgendwie ist der fred hier total neben der kappe, TE nölt über die erteilten ratschläge hier, nölt über seinen architekten, nölt über seinen...

  1. Gast036816

    Gast036816 Gast

    irgendwie ist der fred hier total neben der kappe, TE nölt über die erteilten ratschläge hier, nölt über seinen architekten, nölt über seinen statiker, nölt eigentlich über alles, über gott und tante anna.

    entweder es fehlt am menschenvertrauen oder die erwartungshaltung ist zu hoch oder er bekommt nicht die zurecht gelegten antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    du nimmst das ernst, mit der lagerhalle und so?

    lies mal die anderen beiträge von Detman durch.

    dann wird schnell klar, was er für ein "Kaufmann" ist.
     
  4. Gast036816

    Gast036816 Gast

    nööh - das thema hier nehme ich schon lange nicht mehr ernst. war doch seit #10 klar, wo die reise hingeht.
     
  5. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
  6. Detman

    Detman

    Dabei seit:
    9. August 2013
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Duisburg
    ihr nölt docjh.. ich bitte lediglich um themenbezug.

    warum muss sollte die alte bodenplatte denn raus? kann die nicht locker drin bleiben?
     
  7. Detman

    Detman

    Dabei seit:
    9. August 2013
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Duisburg
    ihr habt >10.000 posts.. aber davon sind 99% spam, beleidigungen und neunmalkuluge nonsensantworten die nichts mit der fragestellung zu tun haben.
    frag doch mal bitte den admin ob er euch ein Spam und OT- Forum einrichtet, da könnt ihr euch dann abfeiern und stört nicht in anderen beiträgen die gesprächskultur

    als positives beispiel möchte ich mal den thomas b hervorheben, der einer der wenigen powerposter hier ist, der selbstreflektierte antworten gibt. fällt mir schon in zahlreichen threads auf.

    die anderen powerposter wirken hier meinst wie so ein störsender beim amateuerfunken.. der wird einfach der kanal platt gemacht mit inhaltsleerem spam.
    führt dann dazu , dass in vielen threads gar kein vernünftiger dialog entsteht, weil die seriösen user hier durch die spammer davon abgehalten werden einen beiträg zu schreiben.

    ich gehe davon das aufgrund eurer mamgelnden selbstreflektion, dieser beitrag hier komplett umsonst von mir war. daher bitte in den admin den thread hier als erstes in das neue Spam-Forum zu schieben , derweil gehe ich als "kaufmann" meine mudda am bahnhof verkaufen

    danke
     
  8. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Naja TS, hast du dich denn nicht wirklich mal damit beschäftigt ob es sinnvoll ist, was du vorhast. Rein wirtschaftlich gesehen? Der Zweck, den so eine Lagerhalle darstellt, ist doch eine völlig andere als der Zweck eines EFH. Sicherlich kann man das EFH in die Lagerhalle kloppen und einen Nutzungswechsel veranstalten. Ich glaube aber, dass die Kosten dafür den Sinn dieser Aktion übersteigen.

    Wenn man jetzt quasi alte Industriekomplexe zum Wohnraum umfunktionieren will, aber eben den Flair beibehalten will, dann mag das irgendwo noch Sinn machen. Liegt vermutlich aber auch eher im gehobenem Segment, sowas umzusetzen. Also, welchen Sinn macht es, eine schnöde Lagerhalle in ein Wohnkomplex zu verwandeln? Weil sie günstig ist?
     
  9. Gast036816

    Gast036816 Gast

    Baumal - macht man so etwas in Duisburg? ich bin in Essen geboren, da ist das nicht üblich.
     
  10. Bauliesl

    Bauliesl

    Dabei seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architektin
    Ort:
    73230
    ...nicht mal die geizigen Schwaben machen das.....
     
  11. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ich habe 14 jahre in duisburg gelebt.
    duisburger machen so etwas nicht.
     
  12. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
  13. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Jein.

    Zum einen hattest Du das in Deinem ersten (oder einer der ersten) Beitrag so geschrieben, zum anderen kann es sein, daß man ja irgendwie das anfallende Abwasser (WC, Bad, WM, Küche, usw.) wegbringen muß....also Leitungen verlegen muß. Und die müssen ja irgendwie aus dem gebäude herausgeführt werden. Dafür würde es aber sicher reichen die Bopla punktuell zu öffnen.

    Wie gesagt: Meine Bewertung bezog sich auf Deine Vorgabe: Bopla raus.
     
  14. Detman

    Detman

    Dabei seit:
    9. August 2013
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Duisburg
    achso:)
    ja sorry.. das war anders gemeint/gedacht

    und zwar so, dass auf die alte noch eine neue kommt. Aber zum abdichten würde ja sicher auch eine anderen "neue" unterboden-Konstruktion funktionieren
     
  15. #74 Detman, 12. November 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. November 2013
    Detman

    Detman

    Dabei seit:
    9. August 2013
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Duisburg
    ja nun jetzt wo alle pöbeleien abgearbeitet sind und man sich der konkrten fragestellung widmen könnte... ist eisernes schweigen angesagt:)

    so eine mauer könnte ich ja sogar selbst trocken legen:

    -> bauhaus
    -> Produktname entfernt - auch wenn Ihr Euch streitet beachtet bitte die NUBs
    -> Bohren
    -> VErfüllen
    -> Fertig ist die Laube
    -> Kosten: 200 Euro
    -> Wiederholung in 20 Jahren

    guter plan?
     
  16. Gast036816

    Gast036816 Gast

    einfach machen! am besten lässt du dir noch einen wärmedämmanstrich dazu packen, dann ist deine laube auch noch kuschelig eingepackt.
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Es ist halt so, daß man in völliger Unkenntnis der Sachlage nur sehr schwer dazu etwas sagen kann.

    Ich habe das teil noch nie gesehen, kenne gar nichts davon...nichts.

    Ob es so etwas überhaupt braucht ist auch noch die Frage...ehrlich: keine Ahnung...nix wiss....
     
  19. #77 RadicekS, 12. November 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. November 2013
    RadicekS

    RadicekS

    Dabei seit:
    4. November 2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    9to7 Bürojob
    Ort:
    Niederbayern
    Ihr seid ja lustig drauf. Ich kann den Themenstarter zum Teil verstehen, auch die Antworten, aber das liegt eher an "Kommunikativen Missverständnissen". Sprich, man schreibt aus seiner Sicht, und da sind alle Daten schon da, und geht davon aus dass der Andere die selben Daten hat. Grundproblem bei Foren, also der schriftlichen Kommunikation.
    Naja, aus aktuellem Anlass habe ich was mit Hallen am Hut, genauer dem Umbau von Hallen (meines Nachbarn). Der lässt sich das alles vom Spezialisten machen Und als ich mit dem ein Schwätzchen aus Interesse hielt, meinte er dass er öfters Anfragen bekommt, eine gewerbliche Halle als Wohnraum umzubauen und dass das in manchen Fällen tatsächlich günstiger ist. Nicht in allen, aber manchen.
    So wie ich das verstanden habe, hat der Themenstarter sich schon professionellen Rat eingeholt. Und wenn dieser Rat sagt, dass es geht, dann geht das vermutlich.
     
Thema:

Kostengünstige Lösung gesucht für Umbau einer Lagerhalle

Die Seite wird geladen...

Kostengünstige Lösung gesucht für Umbau einer Lagerhalle - Ähnliche Themen

  1. Scheune / Stall umbauen zum Wohnhaus

    Scheune / Stall umbauen zum Wohnhaus: Hallo ich bin neu hier und habe direkt einmal einige Fragen, ich hoffe ich bin im Richtigen Forenbereich Wir planen den ehemaligen Stall (Bj ca...
  2. Scheune / Stall Umbauen zum Wohnhaus

    Scheune / Stall Umbauen zum Wohnhaus: Hallo ich bin neu hier und habe direkt einmal einige Fragen, ich hoffe ich bin im Richtigen Forenbereich Wir planen den ehemaligen Stall (Bj ca...
  3. Produkttester gesucht für Stoßfugenlüfter im Klinker

    Produkttester gesucht für Stoßfugenlüfter im Klinker: Liebe Community, ich bin Hersteller eines Fugenlüfters zum Nachrüsten für die Stoßfugen der Klinkerfassade und suche Produkttester, die das...
  4. Wippschalter umbauen

    Wippschalter umbauen: Hallo, Weiss jemand ob es für Gira passend eine Möglichkeit gibt Tippschalter zu „normalen“ Ein-Aus-Schalter unzurüsten ohne gleicb die gesamten...
  5. Abstellraum in ein Bad umbauen

    Abstellraum in ein Bad umbauen: Guten Tag, wir würden gerne in unserem Haus, in der 1.Etage unseren Abstellraum in ein kleines Bad umbauen. Einfach nur mit Waschbecken und WC....