Kostenschätzung Sanierung

Diskutiere Kostenschätzung Sanierung im Sanierungskonzept & Kostenschätzung Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen, wir haben ein Angebot von einem Handwerker zwecks Sanierung bekommen. Mich würde einmal interessieren, ob dies in der aktuellen...

  1. SebF12

    SebF12

    Dabei seit:
    28.10.2020
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    wir haben ein Angebot von einem Handwerker zwecks Sanierung bekommen. Mich würde einmal interessieren, ob dies in der aktuellen Marktlage realistische Preise sind. Leider habe ich keine Erfahrung hierzu. Falls ihr Tipps habt, wo man Preise gut vergleichen kann, wäre das auch prima.

    Prinzipiell würden wir gerne diese Handwerker beauftragen, da sie zeitnah verfügbar sind und wir dadurch dann auch bereits frühzeitig in unser Haus einziehen könnten.

    Viele Grüße,
    Seb
     

    Anhänge:

  2. #2 petra345, 07.11.2021
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    3.413
    Zustimmungen:
    506
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Badewanne liefern verträgt sich nicht mit der Lieferung der Sanitärobjekte durch den AG.

    Ansonsten wird es wohl kaum jemand billiger machen. Es sei denn , das Objekt steht vor der polnischen Grenze.

    Aber: Kann der AN denn alle diese Arbeiten auch sorgfältig herstellen? Das ist letztlich wichtiger als der Preis. Irgendwann ist der Preis vergessen. Aber die verpfuschte Fliese sieht man jeden Tag.
    .
     
  3. #3 nordanney, 07.11.2021
    nordanney

    nordanney

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    353
    Beruf:
    Finanzierer/Investor/Bau- und Sanierungslaie
    Ort:
    Niederrhein
    Preis wohl ok. Da das Angebot recht detailliert ist mit Einzelpositionen und der AN sich nicht zu weit aus dem Fenster lehnt (Wände und Decken grundieren/schleifen erst, nachdem dem Zustand der Wände bekannt ist), kann man zumindest annehmen, dass der AN nicht ein totaler Amateur ist.

    Davon abgesehen, würde ich solche Dinge wie Zargen und Türen rausreißen bzw. entsorgen oder Tapeten entfernen never fremd vergeben. Noch einfacher kann man am WE kein Geld verdienen. Zarge + Tür rausmachen und im Vorgarten parken kostet bei 11 Stück wahrscheinlich eine Stunde Arbeit. Entsorgung mit Glück über Sperrmüll (geht z.B. hier bei mir, wenn die Tür nicht in einem Stück ist) oder ansonsten für 100€ + Anhänger am Wertstoffhof.
     
  4. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    1.830
    Beruf:
    GF, Kaufmann, Trockenbaumeister
    da muss ich Petra recht geben, das klingt für mich nach billigen Osteuropäischen Arbeitern.
    Ist es ein in D ordentlich registrierter und angemeldeter Betrieb?
    wenn ein Handwerker z. Zt. sofort "verfügbar" ist, stellen sich bei mir die Lauscher ganz auf....
    mir wäre das Angebot zu suspekt....
     
    Manufact gefällt das.
  5. #5 petra345, 07.11.2021
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    3.413
    Zustimmungen:
    506
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Bei den heutigen großen Fliesen, muß ein Fliesenplan vorher erstellt werden, wenn es ordentlich aussehen soll.
    Das kann man bei diesem Preis nicht erwarten.
     
  6. #6 matschie, 08.11.2021
    matschie

    matschie

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    353
    Beruf:
    Tragwerksplaner (Brücken- und Industriebau)
    Nö, ein guter Handwerker + ordentliche Vorbesprechung vor Ort vor Beginn der Arbeiten kann da auch reichen.
     
  7. #7 Rantintin, 15.11.2021
    Rantintin

    Rantintin

    Dabei seit:
    27.05.2020
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Malern klingt auch nicht teurer / billiger als mein hiesiger Maler.
    Parkett verlegen... Boden Vorbereitungsmaßnahmen kosten normal auch was, macht bei mir min 15 EUR /qm aus. Das Verlegen ist günstig, aber nicht extrem günstig.
    Bad könnte auch realistisch sein.

    Du musst halt die ganzen Materialien noch mit draufpacken, die könne preislich da ja nicht mit drin sein, außer vielleicht die Farbe.
    Ich würde es nur machen, wenn ich jemanden kenne, der bereits gute Erfahrungen mit dem Handwerker gemacht hat...

    Gruß
     
  8. #8 chillig80, 16.11.2021
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    3.259
    Zustimmungen:
    1.381
    Ich finde es in den Einzelpreisen durchwachsen, mal eher günstig, mal eher teuer. Manches bei der Materialbereitstellung widerspricht sich mE. Mir fallen Unklarheiten bei Badewanne, Tapeten, Türen und Zargen ins Auge, das kann aber noch mehr sein, ist nur was mir ad hoc auffällt. Wer da was mit wem abrechnet bei Elektro und Sanitär ist auch etwas mysteriös, da kann man nur abwarten was dann in der Rechnung steht, vorher weiß man es einfach nicht…

    Wie auch immer, insgesamt ist es echt günstig, wenn das so abgerechnet wird und nicht noch viel „Stundenlohn“ oben drauf kommt, dann ist das preislich wirklich OK.

    Wie es qualitativ werden wird sehen wir dem Angebot alle nicht an.

    Ich bin gerade etwas skeptisch, weil das Angebot eher so aussieht als könnte man den Kollegen eben nicht in Eigenregie machen lassen. Das kann sicher täuschen, aber wenn man nur die zweineinhalb Seiten gesehen hat und sonst nicht viel weiß, dann muss man da erstmal skeptisch sein.,,
     
  9. #9 Tscharlie, 16.11.2021
    Tscharlie

    Tscharlie

    Dabei seit:
    04.08.2018
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    10
    frag halt mal nach seiner letzten Baustelle - ob du sie besuchen kannst
     
Thema:

Kostenschätzung Sanierung

Die Seite wird geladen...

Kostenschätzung Sanierung - Ähnliche Themen

  1. Sanierung Altbau - Planung mit Kostenschätzung

    Sanierung Altbau - Planung mit Kostenschätzung: Hallo liebe Forenmitglieder, da das mein erster Beitrag ist und meine Fachkenntnisse begrenzt sind, hoffe ich auf Nachsicht ... Wir kaufen...
  2. Kostenschätzungen grob korrekt

    Kostenschätzungen grob korrekt: Holá zusammen, wir überlegen uns ein Altbau aus dem Jahre 1960 zu kaufen und stellen dabei natürlich die möglichen Kosten einem Neubau gegenüber....
  3. Kostenschätzung Sanierung Wasserleitung / Elektrik / Heizungsanlage

    Kostenschätzung Sanierung Wasserleitung / Elektrik / Heizungsanlage: Hallo Zusammen, wir haben uns ein Haus angesehen das folgende Daten aufweißt Baujahr 1923 Sandstein, Bausubstanz gut und trocken Wohnfläche...
  4. Kauf eines Altbaus, Teilabriss und Neubau eines Anbaus

    Kauf eines Altbaus, Teilabriss und Neubau eines Anbaus: Hallo zusammen, ich überlege und rechne gerade, ob ich mir den Kauf eines Altbaus (ca. 1935) und dessen Generalüberholung, Teilabriss und...
  5. Komplettsanierung eines EFH - grobe Kostenschätzung

    Komplettsanierung eines EFH - grobe Kostenschätzung: Hallo, bei unserer Haus- und Grundstückssuche stoßen wir immer wieder auf alte Häuser, die einer Kernsanierung bedürfen. Lohnt sich eine...