Kraftbetätigte Türen und Tore

Diskutiere Kraftbetätigte Türen und Tore im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo, weiß jemand auf welcher rechtlichen Grundlage eine Behörde den Einbau einer kraftbetätigten Tür zur Auflage machen kann? Es handelt...

  1. #1 butterbär, 5. Juli 2007
    butterbär

    butterbär

    Dabei seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ulm
    Hallo,

    weiß jemand auf welcher rechtlichen Grundlage eine Behörde den Einbau einer kraftbetätigten Tür zur Auflage machen kann?

    Es handelt sich im speziellen um den Neubau einer Tanzschule in Baden-Württemberg.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bruno

    Bruno

    Dabei seit:
    28. Februar 2003
    Beiträge:
    3.943
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    86167 Augsburg
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Kraftbetätigung zur Auflage gemacht werden kann. Anforderungen an Türen und Tore ergeben sich - neben der LBO - aus der Arbeitsstättenverordnung nebst RiLi und der Versammlungsstättenverordnung. Geregelt sind Aufschlagrichtung und Abmessungen je nach Nutzung. Wenn kraftbetätigte Türen zum Einsatz kommen, gilt u.a. die Richtlinie über automatische Schiebetüren in Rettungswegen (AutSchR); Fassung 1997-12. Die ist eingeführte technische Baubestimmung ETB. Sie regelt nur die Art der Ausführung, aber nicht die Notwendigkeit.
     
  4. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    ich denke auch,daß das bauamt hier was verwechselt.
    denen gehts wohl eher darum, daß türen die sowieso immer aufstehen (der gute keil in der brandschutztür) selbständig vielleicht brandmeldegesteuert schliessen.
     
  5. JoSeb

    JoSeb

    Dabei seit:
    11. Januar 2007
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    offensichtlich...

    geht es hier um eine Tür, welche einen Fluchtweg abschliesst, und die mit einem Obentürschließer mit integriertem Rauchmelder (bei doppelflüglig mit integr. Schließfolgeregler) auszustatten ist, damit im Brandfall eine selbsttätige Schliessung der Tür gewährleistet ist.
    Eine Tür mit Obentürschließer gilt auch als kraftbetätigte Tür
     
  6. Bruno

    Bruno

    Dabei seit:
    28. Februar 2003
    Beiträge:
    3.943
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    86167 Augsburg
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt
    Da wäre ich mir nicht sicher, z.B. "BGR 232 Kraftbetätigte Fenster, Türen und Tore":

    Kraftbetätigt sind Fenster, Türen und Tore, wenn die für die Bewegung der Flügel erforderliche Energie teilweise oder vollständig von Kraftmaschinen zugeführt wird.

    Türen und Tore, die ausschließlich von Hand betätigt und über eine selbsttätige Einrichtung, z.B. Türheber oder Feder, geschlossen oder geöffnet werden, sind nicht als kraftbetätigt anzusehen.


    Die BGR 232 ist allerdings eine sicherheitstechnische Festlegung.
     
  7. #6 Ralf Dühlmeyer, 5. Juli 2007
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    @ Butterbär...

    Gehts es etwas präziser
    Welche Auflage für was für eine Tür :confused:
    MfG
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kraftbetätigte Türen und Tore

Die Seite wird geladen...

Kraftbetätigte Türen und Tore - Ähnliche Themen

  1. Tür mit Stahlzarge nachträglich in Trockenbauwand

    Tür mit Stahlzarge nachträglich in Trockenbauwand: Hallo liebes Forum, das nächste Projekt läuft an - unser Kleiner braucht ein Kinderzimmer. Dafür trenne ich ein Zimmer ab und muss zuerst bei...
  2. Türe an Stahlstütze, wie ausführen?

    Türe an Stahlstütze, wie ausführen?: Hallo zusammen, wir sind gerade dabei unseren Innenausbau in Eigenregie durchzuführen. Nun hängen wir an 2 Details, von denen wir nicht sicher...
  3. Tür von der anderen Wohnung abdichten wegen den Geräuschen

    Tür von der anderen Wohnung abdichten wegen den Geräuschen: Hallo, im Flur (5meter lang und 4 meter breit) gibt es eine Tür (2 meter hoch), die zur andere Wohnung führt, aber die ist verschraubt, weil keine...
  4. Sehr stark stinkende Türen und Zargen

    Sehr stark stinkende Türen und Zargen: Hallo beisammen, eine Mieterin hat vor etwa 30 Jahren ihre Türen und Zargen von Port... verkleiden lassen. Wir haben ihr dies damals leider...
  5. Widerstandsfähige (Tritte, Ramme...) Türe, günstig? "Metalltüren" statt Holztüren?

    Widerstandsfähige (Tritte, Ramme...) Türe, günstig? "Metalltüren" statt Holztüren?: Hallo. Gibt es Türen die Gewalt standhalten, ohne dass man eine Spezialtüre mit "Panzerlegierung" braucht? Also so wie hier:...