Kreuzstöße bei Dämmplatten

Diskutiere Kreuzstöße bei Dämmplatten im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo, mal eine Verständnisfrage an die Experten: es ist ja empfohlen/vorgeschrieben, dass beim Verlegen von Dämmplatten Kreuzstöße zu...

  1. #1 stna1981, 01.01.2015
    stna1981

    stna1981

    Dabei seit:
    09.07.2012
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Römerberg
    Hallo,

    mal eine Verständnisfrage an die Experten: es ist ja empfohlen/vorgeschrieben, dass beim Verlegen von Dämmplatten Kreuzstöße zu vermeiden sind.

    Was genau ist denn da der Hintergrund? Inwifern stellt ein Kreuzstoß eine Wärmebrücke dar, wenn die Platten eng aneinander liegen?

    Ist das mit dem Fugenversatz eher bei Wänden (WDVS, Perimeter etc.) von Bedeutung oder auch relevant, wenn man z. B. die obere Geschossdecke dämmt oder reicht es dort z. B. wenn die zweite Lage fugenversetzt ist? D. h. wenn in der unteren Dämmebene Kreuzstöße vorhanden sind, reicht es dann aus, diese mit der darüberliegenden Dämmlage zu überdecken oder sollten auch innerhalb einer Lage Kreuzstöße unbedingt vermieden werden?

    Viele Grüße

    Stefan
     
  2. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15.05.2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    4
    Servus Stefan,

    bei den Kreuzstössen geht es nicht in erster Linie um eine Wärmebrücke
    (egal wie fest Du die zusammen stosst es entsteht fast immer eine Fuge)

    sondern um eine Lastverteilung ... ob Du die nun stehend oder liegend verbaust
    eine im Verband gelegte Dämmung wird stabiler ... willst Du die noch zusätzlich
    außen verputzen wird das ganze mit Kreuzfuge sogar noch schlimmer weil eventl.
    Spannungen nicht auf mehrere Platten abgetragen werden sondern direkt an der Kreuzfuge
    abreissen wird ... eigentlich klar weil die Kreuzfuge hier das schwächste Glied ist.

    Gruss

    Josef
     
Thema: Kreuzstöße bei Dämmplatten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kreuzstöße

Die Seite wird geladen...

Kreuzstöße bei Dämmplatten - Ähnliche Themen

  1. EPS-F Dämmplatten ... Wie Regen und UV empflindlich sind sie?

    EPS-F Dämmplatten ... Wie Regen und UV empflindlich sind sie?: Baue mit einem GU. In den nächsten Tagen beginnen die WDVS-Arbeiten und das Material (EPS-F und Sockeldämmplatten) wurde schon mal rund um das...
  2. Unter Estrich Dämmplatten oder thermotec Schüttung - unebene Bodenplatte

    Unter Estrich Dämmplatten oder thermotec Schüttung - unebene Bodenplatte: Liebe Forumsmitglieder, beim Aufmaßtermin für unseren Estrich ist aufgefallen, dass die Bodenplatte von der Mitte zu beiden Seiten um ca. 15 - 25...
  3. Dämmplatten Fußbodenheizung

    Dämmplatten Fußbodenheizung: Hallo, kurze Frage. Wir haben eine Stahlbeton Decke über dem Wohnkeller. Im EG auf der Stahlbeton Decke wurde ein Trockenestrich mit...
  4. Situation Wohngemeinschaft: partielle Dämmung / Dämmplatten lose aufbringen

    Situation Wohngemeinschaft: partielle Dämmung / Dämmplatten lose aufbringen: Liebes Forum, folgendes Anliegen beschäftigt mich, und ich freue mich über Eure kompetenten Ratschläge: Wohngemeinschaft im 4. OG Über uns...
  5. Terrasse druckfeste Dämmplatten für Stelzlager?

    Terrasse druckfeste Dämmplatten für Stelzlager?: Hallo, welche Terrassendämmplatten sind ausreichend druckfest damit Stelzlager (Plattenlager) auf ihr keine Abdrücke hinterlassen welche zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden