KS innen, Porenbeton außen OK?

Diskutiere KS innen, Porenbeton außen OK? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo! Noch einmal eine Frage zum Mauerwerk: Ist es OK, wenn man alle Innenwände aus Kalksandstein und die Außenwände aus Porenbeton errichten...

  1. Kajjo

    Kajjo

    Dabei seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    Niedersachsen
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Hallo!
    Noch einmal eine Frage zum Mauerwerk:
    Ist es OK, wenn man alle Innenwände aus Kalksandstein und die Außenwände aus Porenbeton errichten läßt?
    Macht das unterschiedliche Schwindverhalten dabei Probleme oder ist das eine typische Lösung?
    Grüße,
    Kajjo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VolkerKugel (†), 28. Februar 2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Habe ich ...

    ... schon mehrfach gemacht - ohne Probleme.

    "Weiß und Weiß verträgt sich gern" - sach ich mal. Probleme hatte ich ganz früher, als wir noch außen "Rot" wg. Wärmedämmung und innen "Weiß" wg. Schalldämmung gebaut hatten.
    Da hatte dann "Weiß" in den Anschlussbereichen immer nach 1-2 Jahren mit hübschen Rissen gemotzt :motz . War zwar nie tragisch, aber ärgerlich. Ich versteh´s ja auch nicht, aber die Bauherren wollen halt immer eine rissefreie Wand :confused:.

    N.S.: Ich freue mich schon auf die vielen gegenteiligen Meinungen :D
     
  4. #3 Carden. Mark, 28. Februar 2006
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    nicht von mir - diesmal :D
     
  5. JDB

    JDB

    Dabei seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tragwerksplaner
    Ort:
    Weserbergland
    nicht von mir - diesmal :D
     
  6. #5 VolkerKugel (†), 28. Februar 2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Aber Hallo ...

    ... das ist ja ganz was Neues!

    Danke lieber Mark und lieber JDB :konfusius
     
  7. contoso

    contoso Gast

    alles KS

    Ist es ungünstig außen auch KS zu nehmen?
     
  8. JDB

    JDB

    Dabei seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tragwerksplaner
    Ort:
    Weserbergland
    Natürlich nicht !

    Wenn aussen WDVS oder andere Dämmung+Vorsatzschale geplant ist,
    dann ist natürlich aussen KS die erste Wahl!

    Nur wenn außen monolithisch, also z.B. PPW2-36,5, geplant ist, dann macht die Mischung Sinn!
     
  9. Kajjo

    Kajjo

    Dabei seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    Niedersachsen
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Was ist denn PPW2?

    Welche Dicke an WDVS-035 braucht man denn, um aus 24 cm KS eine anständige Dämmung für die Außenwand zu erreichen?

    Warum ist außen 24 cm PB + 10 cm WDVS eine schlechte Lösung?

    Grüße,
    Kajjo
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. JDB

    JDB

    Dabei seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tragwerksplaner
    Ort:
    Weserbergland
    Wärmeschutz ist wichtig, aber es gibt auch noch andere Anforderungen !

    Wenn WDVS sowieso geplant ist, dann bitte keine wärmeschutztechnischen Anforderungen mehr an den Stein stellen !

    Am Beispiel Wärmedurchlasswiderstand:
    (je größer desto besser)

    24cm Porenbeton + 10cm WDVS
    0,24/0,20 + 0,10/0,04 = 3,70

    17,5cm Kalksandstein +14cm WDVS
    0,175/0,70+ 0,14/0,04 = 3,75

    Die Kalksandsteinwand ist somit
    • wärmeschutztechnisch besser
    • schallschutztechnisch besser
    • bezogen auf die Druckfestigkeit besser
    • last but not least : konstruktiv (weil passend zum Innen-Mwk) besser

    Einziger Nachteil: Ich brauche hier 4cm mehr Dämmung, geht aber nichteinmal zu Lasten des Raumbedarfs.
     
  12. JDB

    JDB

    Dabei seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tragwerksplaner
    Ort:
    Weserbergland
    PPW2 sind leichte Porenbetonplansteine, z.B. Rohdichte 350 kg/m³ mit
    sehr guten wärmschutztechnischen Eigenschaften.
    Lamda = 0,09 W/m²K (theoretisch)
    Druckfestigkeit = mies!
    Bitte nur in Wanddicken >= 36,5cm !


    Führt bezogen auf obiges Beispiel bei einer 36,5er Wand ohne WDVS
    zu einem Wärmedurchlasswiderstand
    von 0,365/0,09 = 4,05
    Diese Wand ist somit in der Fläche besser als die vorher vorgestellten
    Wände mit WDVS.

    In der Gesamtbilanz relativiert sich das, weil wahrscheinlich nicht alle Bereiche in PPW2 ausgeführt werden und Mittelung über die Störungen (z.B. Deckeneinbindung) ohnehin den Wert verschlechtert.



    Bericht zum PPW2 zum Beispiel hier:
    http://www.xella.de/html/deu/de/Pre...?language_id=1&area_code=9&service_group_id=1
     
Thema:

KS innen, Porenbeton außen OK?

Die Seite wird geladen...

KS innen, Porenbeton außen OK? - Ähnliche Themen

  1. Springbrunnenbecken-Umrandung aus YTong/Porenbeton mit Fliesen drauf?

    Springbrunnenbecken-Umrandung aus YTong/Porenbeton mit Fliesen drauf?: Hallo. Spricht etwas dagegen eine alten Umrandung aus Kalksandstein die nur 15cm hoch und mit Fliesen beklebt war, durch eine 25cm hohe...
  2. Fenster - gesprungene Scheibe (nur innen, ausgehend vom Rahmen)

    Fenster - gesprungene Scheibe (nur innen, ausgehend vom Rahmen): Guten abend, wie der Titel schon sagt habe ich einen Sprung in der Scheibe (besser als in der Platte aber trotzdem ärgerlich) einer Terrassentür...
  3. Gaubensanierung OK?

    Gaubensanierung OK?: Hi, ich bin neu hier und deswegen schon mal sorry, wenn ich gegen Regeln verstoße. Dachte aber, dass hier mein Anliegen vielleicht gut aufgehoben...
  4. Edelstahlgitter (Kellerfenster) richtig befestigen am Kellermauerwerk aus Porenbeton

    Edelstahlgitter (Kellerfenster) richtig befestigen am Kellermauerwerk aus Porenbeton: Hallo Miteinander, ich versuche verzweifelt nun mehr als 5 Monate ein Verbindungsmittel (Dübel mit Schraube) für die Montage unserer...
  5. Fensterabdichtung so ok?

    Fensterabdichtung so ok?: Hallo! Ich hatte gerade einen Sachverständigen für das KfW Darlehen auf der Baustelle. Der meinte, dass meine Fenster nicht korrekt abgedichtet...