Küche - Kochfeldabzug Umluft oder Abluft?

Diskutiere Küche - Kochfeldabzug Umluft oder Abluft? im Lüftung Forum im Bereich Haustechnik; Moin, unser Hausbau geht jetzt bald los. Wir werden ohne Lüftungsanlage bauen und als Kochfeld kommt ein Bora mit Muldenlüfter zum Einsatz. Wir...

  1. #1 Johnny85, 13.07.2020
    Johnny85

    Johnny85

    Dabei seit:
    10.08.2019
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    8
    Moin,

    unser Hausbau geht jetzt bald los.

    Wir werden ohne Lüftungsanlage bauen und als Kochfeld kommt ein Bora mit Muldenlüfter zum Einsatz.

    Wir würden würden gerne auf Umluft gehen - warum?

    -Bei Abluft benötigen wir noch eine Luftzufuhr wg. Unterdruck und zusätzliche Steuerung.
    -Die Rohre im Boden müssen gut gepflegt werden - ansonsten wird das ekelig
    -Die Umluft Variante bei Bora ist sehr gut zu integrieren und wenig Aufwand

    Nachteilder Umluft:Luftfeuchtigkeit bleibt weitestgehend erhalten und Filterkosten.

    Wie ist hier eure Meinung?
     
  2. #2 Thomas So, 13.07.2020
    Thomas So

    Thomas So

    Dabei seit:
    21.08.2019
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    4
    Ich habe einen Bora Umluft Herd. Die Luftfeuchtigkeit wäre mir noch nie aufgefallen, habe aber auch ca. 35qm Raum zur Verfügung.
    Und was kosten denn die Filter schon?
    Die Abdeckung und den Grobfilter kann man in die Spülmaschine tun, die Kohlefilter werden alle paar hundert Betriebsstunden gewechselt.

    Hätte ich allerdings die bauliche Möglichkeit gehabt, hätte ich mich JEDERZEIT für ein konventionelles Induktionsfeld und Ablufthaube entschieden.
    Für das, was der Bora kostet, hätte ich auch locker beides bezahlt...
     
  3. #3 Johnny85, 13.07.2020
    Johnny85

    Johnny85

    Dabei seit:
    10.08.2019
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    8
    Der Gesamtraum ist 44qm groß.
    Wir werden eine Kochinsel haben, anliegend zum Essbereich.
    Eine Abzugshaube wollten wir hier nicht, wäre es an der Wand gewesen, wäre die Situation anders gewesen.

    Die Kosten für das Bora waren überschaubar, habe mir das alte Basic mit Flächeninduktion und noch Garantie geholt.

    Aber danke für deine Rückmeldung - hört sich ja so an, dass ich mir das Theater sparen kann.
    @Kohlefilter ... wenn man basteln will, kann man die auch für ein Bruchteil der Kosten erneuern.
     
    Thomas So gefällt das.
  4. #4 driver55, 13.07.2020
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    4.118
    Zustimmungen:
    515
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Bei einem Neubau stellt sich die Frage nach Abluft oder Umluft doch überhaupt nicht!
     
  5. #5 Johnny85, 13.07.2020
    Johnny85

    Johnny85

    Dabei seit:
    10.08.2019
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    8
    Wieso?

    -Abluft Rohre legen im Boden
    -Zu und Abluft Zugang inkl Steuerung
    -Regelmässiges entfetten der Abluft Kanäle ( finde ich etwas ekelig im Zweifel nicht mehr Ran zu kommen)

    Ich finde die abrüstbare Variante besser ... Wo liegen die Argumente für den Mehraufwand?

    Nur weil ich den Boden nicht aufreißen muss?
     
  6. #6 simon84, 13.07.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    12.654
    Zustimmungen:
    2.424
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    ABLUFT

    mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

    Was interessiert dich ein "entfetten" von Abluftkanälen und warum ist das ekelig?
    Entfettest du regelmässig deine Abwasserrohre und findest du es auch ekelig dort im Zweifel nicht hinzukommen?

    Warum muss es ein Bora /Muldenluefter sein ? Und warum Abluftrohre im Boden?
    Ist das wieder so eine Kuechenplanung mit Insel des Zwangs in der Mitte ?

    Könnte so einfach sein, Haube, meinetwegen integriert, an der Aussenwand platziert und ab dafuer.

    Den Wasserdampf finde ich persönlich fatal. Ich ärgere mich jeden Tag über meine Umlufthaube die wirklich GAR nix kann.
    Warte nur drauf mal 2-3 Tage zu haben um das auf Abluft umzubauen.
     
  7. #7 msfox30, 13.07.2020
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    295
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Willkommen im Club. Ich habe auch ein Dunsthaube, die mit Umluft nix bringt - außer Krach. Wenn mal Zeit ist, kommte ein Mauerkasten und Abluft dran. Eigentlich muss ich "nur" Ytong bohren - nur. Und aus 2 - 3 wird schnell wieder ein Woche.
     
  8. #8 Johnny85, 13.07.2020
    Johnny85

    Johnny85

    Dabei seit:
    10.08.2019
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    8
    Aufgrund der Insel kommt nur der Weg über den Fussboden für eine Abluft zur Wahl.
    Die Alternative als U ist nicht unmöglich, aber nicht was wir wollten.
    Genauso wollen wir keine Haube mitten im Raum.

    Und es sind ja nicht nur die Rohre im Boden, hier müssen ja auch Lüftungsklappen als auch ein zweiter Zuluft Schacht gesetzt sein.
    Zusätzlich dann noch miteinander gesteuert werden usw.
    Oder übertreibe ich hier?

    Ansonsten Berbel hat uns auch gut gefallen...



    So wie ich aber rauslese sind meine bedenken wg den Abluftrohren unbegründet.
     
  9. #9 simon84, 13.07.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    12.654
    Zustimmungen:
    2.424
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Das mit dem Verfetten der Rohre finde ich wirklich nebensächlich. Das ist ja wie gesagt nur die Abluft.

    Habt ihr noch einen Kamin im Raumluftverbund ?

    Was genau muss bei einer federbelasteten Klappe in einem Zuluftrohr gesteuert werden? Oder hattet ihr da schon ein bestimmtes System im Auge?

    Wer hat die Küche geplant, ist sie wirklich zum kochen gedacht oder eher zur Show (keine Wertung meinerseits, gibt ja genug Paare die nur sporadisch am WE kochen).

    Eine (üblich grosse) Kochinsel sieht super aus, aber ist zum Kochen denkbar unpraktisch. Als Arbeitsfläche jedoch wiederum nicht schlecht ! Und kann je nach Schubladenauslegung auch sehr praktisch sein.
     
  10. #10 Johnny85, 13.07.2020
    Johnny85

    Johnny85

    Dabei seit:
    10.08.2019
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    8
    Die Küche haben wir weitestgehend selber geplant und nicht gerade wenig Zeit investiert. und nein es ist keine Showküche...sondern pragmatisch.

    Ziel war es einen direkte Anbindung an unseren Essbereich zu haben und gleichzeitig etwas Platz um auch die Kinder dabei zu haben.
    Die Insel ist auch überschaubar.

    Die Alternative Uform war möglich hat aber Bewegungsfreiheit und Charme genommen.
     
    Piofan gefällt das.
  11. #11 vollmond, 13.07.2020
    vollmond

    vollmond

    Dabei seit:
    18.12.2012
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    71
    Beruf:
    PL
    Ort:
    Würzburg
    Warum baut man heute noch ohne KWL??
     
    simon84 gefällt das.
  12. #12 Johnny85, 13.07.2020
    Johnny85

    Johnny85

    Dabei seit:
    10.08.2019
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    8
    Und das ist nicht die letzte Perversion...

    Ne Stadtvilla oder Betonklotz ist es auch nicht, Satteldach unfassbar;)
     
  13. #13 simon84, 13.07.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    12.654
    Zustimmungen:
    2.424
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Das war in der Aufgabenstellung aber als gegeben
     
  14. Piofan

    Piofan

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Brandenburg
    kann Euch nur zustimmen. Genau das haben wir auch vor. Die Küche haben wir auch "lange" geplant. Wir werden auch eine Insel bauen. Unser Miele Kochfeld,wird seine Abluft über den Estrich nach draussen abführen. Die Mauerkastengeschichte wird sich dann zeigen. Wir haben jetzt schon einen Muldenlüfter von Miele und der funktioniert sehr gut. Nur leider Bauartbedingt aktuell als Umluft-Variante. Das wollten wir im neuen Haus ändern.
    Ansonsten macht das aktuelle Miele Kochfeld,seine Arbeit sehr gut.
    Ich kann also Eure Planung und Idee gut nachvollziehen.:28:
     
  15. #15 driver55, 15.07.2020
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    4.118
    Zustimmungen:
    515
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    „Das g‘hört so, sagt Frau Weerwolf“
    Du sprichst von ekligen Rohren und diesen „Siff“ willst du aber lieber in der eigenen Bude verteilen?:motz
    Zeig mal bitte Deine Küche / Planung...

    Standard im Neubau 2020 ff.: 3-Fach Scheiben, Abluft, KWL, Zentralstaubsauger...
     
    simon84 gefällt das.
  16. #16 Johnny85, 15.07.2020
    Johnny85

    Johnny85

    Dabei seit:
    10.08.2019
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    8
    Ja wir sind sehr erleichtert, dass wir uns nicht in den Standard einreihen :-) und wieso sollte ich dir Stänkernase meine Küche zeigen?

    Ich benötige hier keine Grundsatzdiskussion über das Küchendesign... Ja U-Form wäre für die Abluft perfekt wg. den Abluftrohren, die würden so höher liegen und man könnte diese im Zweifel warten aber das ist hier ja nicht die Diskussion.

    Achja ...dir ist aber schon bewusst, dass die Geräte einen zusätzlichen Aktivkohlefilter in der Umluftvariante haben und man dort ebenso noch an die Fettsauerei dran käme (toll wäre letzteres aber auch nicht).
    Wenn ich die Verohrung in den Estrich stecke, muss ich aber wg. Schnee und Co an der Wand Senkrecht hochgehen (nicht unterkellert) - das ist eine potentielle Problemstelle...

    So und was übrigens auch geht, Kochfeld mit Umluft + dezentrale Belüftung im Wohnzimmer mit einem Feuchtigkeitssensor... *duck*
     
  17. #17 simon84, 15.07.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    12.654
    Zustimmungen:
    2.424
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    kommt mega gut wenn man mal einen Fisch frittiert aber das ist ja noch ein ganz anderes Thema mit den offenen Küchen

    du hast doch deine Antworten bekommen entscheiden musst du eh selber je nach dem wie du was wann und wie oft kochst und kochen willst .
    Abluft Rohr ist unproblematisch, umluft ist bei weitem nicht so gut und effizient wie Abluft egal was die Hersteller dir erzählen
     
  18. #18 driver55, 16.07.2020
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    4.118
    Zustimmungen:
    515
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Man kann sich auch anstellen. Und das nur, weil die gewünschten Antworten nicht dabei sind.
     
  19. #19 jodler2014, 16.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 16.07.2020
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    3.117
    Zustimmungen:
    296
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Ganz klar ist eine Ablufthaube die beste Lösung .
    Darüber muss man sich nicht streiten .
    Das ist Tatsache und seit Jahrzehnten bewährt !
    Wenn es aus der Ablufthaube tropft wechselt man den Filter .
    Und Bora bedeutet ja Wind .
    Irgendwann weht da nur noch ein laues Lüftchen .
    Und der ganze Siff gammelt vor sich hin ..
    Und die Küchenverkäufer müssen das auch noch verkaufen !
    Und für die ganzen Bratzen :
    Schönes WE
     
    simon84 gefällt das.
Thema:

Küche - Kochfeldabzug Umluft oder Abluft?

Die Seite wird geladen...

Küche - Kochfeldabzug Umluft oder Abluft? - Ähnliche Themen

  1. Stucco Veneziano in der Küche; taugt aber nix...

    Stucco Veneziano in der Küche; taugt aber nix...: Hallo zusammen! Ich habe seit über 12 Jahren Stuccu Veneziano in der Küche, also über dem Herd, der Spüle und den Arbeitsflächen. Leider wurde...
  2. Küche & Bad kein Impregnierter Spachtel verwendet

    Küche & Bad kein Impregnierter Spachtel verwendet: Guten Tag hab eine dringende Frage an euch Profis Unserer Trockenbauer hat seine Decken bis Q2 gespachtet. Der Nachfollgende Maler hatte die...
  3. Wie viel m³/Stunde in der Küche

    Wie viel m³/Stunde in der Küche: Ich bin gerade am überlegen in der Küche, zusätzlich zu dem lauten Dunstabzug, einen leisen Lüfter zu montieren um die Luftfeuchtigkeit während...
  4. Tipp für Betonträger in Küche (versiegelung?)

    Tipp für Betonträger in Küche (versiegelung?): Hallo Wir haben im Rahmen eines Umbaus nun einen Beton-Träger in der Küchendecke. Wir moechten den Betonlook erhalten anstatt ihn wieder weiss zu...
  5. Wasserschaden in der Küche - Schimmel in der Dämmung ?

    Wasserschaden in der Küche - Schimmel in der Dämmung ?: Hallo, wir haben in der Küche einen Wasserschaden, verursacht durch eine Defekte Dichtung an einem Kemper-Ventil (Warmwasser). Dieser Schaden...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden