Küchenwand verspachteln

Diskutiere Küchenwand verspachteln im Hilfestellung für Neulinge Forum im Bereich Sonstiges; Guten Morgen liebe Community, bei uns zu Hause steht eine neue Küche an. Bisher war die Wand tapeziert, diese wird aber jetzt entfernt und ich...

  1. #1 petrili, 30.07.2021
    petrili

    petrili

    Dabei seit:
    30.07.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen liebe Community,
    bei uns zu Hause steht eine neue Küche an. Bisher war die Wand tapeziert, diese wird aber jetzt entfernt und ich würde die Wand gerne so bearbeiten, daß ich sie einfach überstreichen kann. Für mich stellt sich aktuell die Frage, womit ich die Wand verspachteln soll um eine möglichst glatte aber auch widerstandsfähige Oberfläche zu erhalten, die im besten Fall auch etwas Feuchtigkeit "aufnehmen" kann um eine Schimmelbildung durch Kondenswasser zu verhindern. Kann man das Ganze vielleicht auch mit der Farbe beeinflussen?
    Zum Verarbeiten des Spachtels werde ich mir dann ein paar Videos anschauen und es einfach Mal versuchen, vielleicht gibt es aber auch hier Materialien, die es einem Anfänger nicht unnötig schwer machen.
    Euch, in jedem Fall, ganz lieben Dank für jeden hilfreichen Tip.
    Gruss
     
  2. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    1.321
    Beruf:
    GF, Kaufmann, Trockenbaumeister
    spachteln ist kein Hexenwerk, aber es erfordert doch einiges an Erfahrung,
    ich geh mal davon aus, dass ein Gipsputz an den Wänden ist, dann kann man das mit z.B. Knauf Finish, Uniflott, Vario o.ä. spachteln,
    Als Anfänger / Laie würde ich eine fertige Masse, wie den Knauf Finish, verwenden, immer gleichmäßige Konsistenz und lässt sich leicht schleifen
     
    BaUT und petrili gefällt das.
  3. #3 petrili, 30.07.2021
    petrili

    petrili

    Dabei seit:
    30.07.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,
    und danke für die flotte Antwort. Ehrlicherweise kann ich nicht genau sagen woraus die bestehende Oberfläche besteht. 70er Jahre Bauten, Oberfläche eher "sandig" und hier und da schonmal verspachtelt. Muss man die Oberfläche vor bzw nach dem Spachteln irgendwie vorbereiten mit Tiefengrund o.ä, damit er den Spachtel bzw hinterher die Farbe nicht so aufsaugt?
    Fertige Spachtelmasse hört sich sehr gut an.

    Mfg
     
  4. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    1.321
    Beruf:
    GF, Kaufmann, Trockenbaumeister
    in dem Fall würde ich den Putz leicht anschleifen und mit Tiefengrund vorstreichen
     
    petrili gefällt das.
  5. #5 petrili, 30.07.2021
    petrili

    petrili

    Dabei seit:
    30.07.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    es soll wohl mineralischer Putz sein. Anschleifen und Tiefengrund steht auf der ToDo Liste
     
  6. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    1.321
    Beruf:
    GF, Kaufmann, Trockenbaumeister
    :28::28::28:
     
    petrili gefällt das.
  7. #7 petrili, 30.07.2021
    petrili

    petrili

    Dabei seit:
    30.07.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich habe jetzt die Rauhfasertapete entfernt und in einer Ecke sitzt der Schimmel schon "in der Wand". Das ist direkt an der Aussenwand, neben dem Rollokasten. Was mache ich denn an dieser Stelle? Schimmelkiller draufsprühen und zupampen scheint mir keine gute Lösung zu sein.
    Mfg
     

    Anhänge:

  8. Berndt

    Berndt

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    212
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    RLP
    mache bitte mal einen Finger nass , reibe damit über den Flecken , rieche dann am Finger und berichte
     
    petrili gefällt das.
  9. #9 Manufact, 30.07.2021
    Manufact

    Manufact
    Moderator

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    3.248
    Zustimmungen:
    1.008
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    Bitte sofort GENAU überprüfen, wie der Putzaufbau ist.
    Ältere Gebäude haben einen meist sehr "bröseligen" Kalk-Zement (Sand) -Putz.
    Darauf dann einen 3-5 mm starken Glattstrich aus Gips.

    Sollte meine Vermutung korrekt sein, benötigen alle Aussenwände an denen die Küchenzeile steht eine aufwändigere Behandlung.
    Auch muss Einiges beim Aufstellen der Küchenzeile beachtet werden.
     
    petrili gefällt das.
  10. #10 petrili, 30.07.2021
    petrili

    petrili

    Dabei seit:
    30.07.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich bin leider Materialtechnisch absolut Ahnungslos. Unter der relativ "glatten" oberen Schicht, ist es doch Recht bröselig.
    Riechen zu ich bei der Abriebprobe ehrlich gesagt nix, riecht eben nach Wand, sorry.
    Das Stück wo der Schimmel zu sehen ist, ist quasi die eine Seite wo die Küche steht zur Aussenseite. Was genau sollte ich da beachten? Aussenwandbearbeitung wird wahrscheinlich schwer, da es eine Mietwohnung ist.
    Mfg
     

    Anhänge:

  11. #11 simon84, 30.07.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.333
    Zustimmungen:
    3.637
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    ist zwar nicht die gesamte Lösung macht aber an der Stelle auch nichts schlechter
     
    petrili gefällt das.
  12. #12 Manufact, 30.07.2021
    Manufact

    Manufact
    Moderator

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    3.248
    Zustimmungen:
    1.008
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    Ist, wie ich vermutet habe.

    Also:
    1.Gips-Glattstrich an den Aussenwänden KOMPLETT entfernen (wüsste nicht, wie ein Anfänger das machen kann ohne absolute Verwüstung der "Brösel-Oberfläche".
    2. Verfestigung des Bröselputzes mit Silikatgrundierung
    3. Neuer Glattstrich mit Kalk-Spachtel (z.B. BAUMIT Kalkin Kalkspachtel weiß 10 kg bei HORNBACH kaufen)
    4. Streichen mit Silikatfarbe.

    Zur Küche:
    Lufteinlassgitter in untere Sockelblende
    Luftauslassgitter in Arbeitsplatte
    Falls Leitungen zur Heizung dort entlanggehen: keine Blenden, sondern blank lassen
    Falls möglich, hintere Rückwände weglassen und Stabilisierung mit Stahl-Kreuz.
     
    BaUT und petrili gefällt das.
  13. #13 petrili, 30.07.2021
    petrili

    petrili

    Dabei seit:
    30.07.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich war ja vorhin schon beim Grosshandel für Malerbedarf und habe denen dort gesagt, wie die Wand aussieht, vom Schimmel erzählt und wie der Untergrund aussieht.
    Ausserdem habe ich gesagt, daß ich die Wand spachteln möchte um sie dann nur überzustreichen. Ich habe dann von dort schon folgendes mitbekommen. Wenn es überhaupt nicht passt, muss ich es eben zurückgeben.
    Es sind
    - KEIM Dolomitspachtel
    - Dekorplus Streichgrund

    Er hat mir ebenfalls die Silicatfarbe empfohlen, die ich aber noch nicht geholt habe.
    Ist das so sinnvoll?

    Ausserdem wollte ich jetzt noch in den Baumarkt fahren und chlorhaltigen Schimmeltöter zu kaufen.
    Sollte ich noch irgendetwas auftragen oder in die Farbe einarbeiten?

    Mfg
     
  14. Berndt

    Berndt

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    212
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    RLP
    nix öliges gerochen ist gut.
    Alles ok was du gekauft hast und Silicatfarbe ist hier auch zu empfehlen
     
    petrili und simon84 gefällt das.
  15. #15 Manufact, 30.07.2021
    Manufact

    Manufact
    Moderator

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    3.248
    Zustimmungen:
    1.008
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    Abzuklären ist, ob der Dolomitspachtel auf den Gipsspachtel aufgebracht werden darf (Ettringitbildung).
     
    BaUT und petrili gefällt das.
  16. #16 petrili, 30.07.2021
    petrili

    petrili

    Dabei seit:
    30.07.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    @Manufact Gipsspachtel ist dann wahrscheinlich das, was "weiss" ist und nachträglich zum spachteln genutzt wurde?

    Mfg
     
  17. #17 Manufact, 30.07.2021
    Manufact

    Manufact
    Moderator

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    3.248
    Zustimmungen:
    1.008
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    ja
     
    petrili gefällt das.
  18. #18 petrili, 31.07.2021
    petrili

    petrili

    Dabei seit:
    30.07.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,
    ich werde heute Mal wegen dem Gipsuntergrund fragen,muss ohnehin einen Eimer Farbe kaufen.
    Aktuell habe ich aber eine andere Frage.
    Ein Nachbar hatte in seinem Keller, der unter unserer Küche liegt einen Wasserschaden, wegen einem defekten Abflussrohr. Beim Austausch dieses Rohres wurde unsere Küche Wand beschädigt. Da die Schränke noch hingen wurde die zugängliche Stelle zugemörtelt,von der anderen Seite im Flur ist alles noch offen. Mir fiel gestern schon auf, daß in diesem Bereich, ein Dübel schon fast rausgewandert war. Gestern Abend habe ich mir das ganze näher angeschaut. Im Bereich des Rohrschachtes ist die Wand ca 5-7 cm dick und an der Oberfläche sehr porös. Ich bin mir ziemlich sicher, daß ich dort mit wenig Kraft die Wand komplett entfernen und dann einen Durchbruch zum Flur hätte. Bevor ich anfange sowas zu spachteln, macht es nicht Sinn, den Vermieter zu informieren, damit sich das ein Fachmann anschaut?
    Mfg
     
  19. #19 petrili, 31.07.2021
    petrili

    petrili

    Dabei seit:
    30.07.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Moin.
    Habe eben Farbe geholt und wegen dem Spachtel nachgefragt. Sei möglich, an den Stellen wo Gipsspachtel ist, ist natürlich die Oberfläche nicht offenporig. Die haben mir allerdings dazu geraten statt dem Dekorplus Streichgrund Soliprim zu verwenden. Wie ist eure Einschätzung dazu?
    Der Mitarbeiter von gestern, war heute nicht vor Ort.
     
  20. #20 petrili, 05.08.2021
    petrili

    petrili

    Dabei seit:
    30.07.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,
    ich möchte bzw muss hier Mal ein kleines Update geben. Wegen der Beschädigungen, durch den Leitungswechsel im Flur, bei dem die Küchenwand beschädigt wurde, habe ich den Vermieter gebeten sich das einmal anzuschauen. Jetzt wird die Wand von einem Malerbetrieb gespachtelt/stabilisiert. Die haben allerdings zu mir gesagt, ich solle dann Nikotinfarbe als Sperre auftragen um durchdringende Flecken zu vermeiden . Aber diese Sperrschicht ist ja eigentlich etwas, was man eben nicht haben möchte, da es ja die Regulation von Feuchtigkeit verhindert oder?
    Wird heutzutage mit Spachtel gearbeitet, der als Grundlage für Silikatfarbe geeignet ist? Meine Decke ist z.B mit Rauhfaserfarbe gestrichen, da hält die Silikatfarbe dich ohnehin nicht drauf? Womit sollte ich die Wand denn streichen, gibt es evtl Alternativen zu der Silikatfarbe? Es gibt Badfarben, die wohl auch feuchtigkeitsregulierend sein sollen, aber ich habe davon leider keine Ahnung
     
Thema:

Küchenwand verspachteln

Die Seite wird geladen...

Küchenwand verspachteln - Ähnliche Themen

  1. Riss in Küchenwand aus KS-Stein und verzahntem Beton

    Riss in Küchenwand aus KS-Stein und verzahntem Beton: Guten Abend zusammen! Wir sanieren gerade unsere Küche in einer Wohnung aus 1963. Es ist die oberste Wohnung im Haus, darüber ist ein Flachdach...
  2. Verstärkung unter Trockenbau-Küchenwand?

    Verstärkung unter Trockenbau-Küchenwand?: Ich bin bei unserem Fertig-Ausbau-Haus nun bei der Beplankung der Küchenwand. Die Beplankung mache ich mit einer 12,5er Fermacellplatte und einer...
  3. Kuechenwand fliesen = verputzen und streichen?

    Kuechenwand fliesen = verputzen und streichen?: Hallo, ich bin sehr froh diese Forum gefunden zu haben. Wir haben bei einem Bautraeger gekauft und im Kaufvertrag ist vorgesehen die Kuechenwand...
  4. Eis auf der Küchenwand

    Eis auf der Küchenwand: Erst einmal ein Hallo in die Runde:winken Tja .. wie soll ich es sagen .... ich hatte mich eigentlich wegen einer anderen Frage angemeldet;...
  5. Abwischbare Küchenwand

    Abwischbare Küchenwand: Ich suche eine Alternative zu Wandfliesen in der Küche. Der Kochbereich wird an der Wandseite mit einer Edelstahlplatte o.ä. versehen, dieser...