Kürzung der Rechnung rechtens?

Diskutiere Kürzung der Rechnung rechtens? im Bauvertrag Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo Bauexperten, ich hoffe zu meinem Problem hier eine Antwort zu finden. Folgender Sachverhalt: Kunde bestellt lt. LV 10 Stück Türen für...

  1. Quirin

    Quirin

    Dabei seit:
    2. Juli 2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    München
    Hallo Bauexperten,

    ich hoffe zu meinem Problem hier eine Antwort zu finden. Folgender Sachverhalt:
    Kunde bestellt lt. LV 10 Stück Türen für Rohbauöffnungen 1.125x2.135m.
    Im LV ist die Größe 1.125x2.135 aufgeführt...es wird eine Türliste erstellt, die dem Kunden zur Prüfung und Freigabe vorgelegt wird (mit den Größen wie im LV gefordert) Kunde prüft die Liste und gibt diese dann frei...Produktion läuft..die Türen sollen montiert werden, da stellt sich heraus, daß die Öffnungen nur 1.01m groß sind. Nach einem Blick auf die Pläne stellt sich heraus, daß die Rohbauöffnungen im Plan richtig mit 1.01m vermerkt sind. Kunde und Hersteller einigen sich mündlich darauf, daß die Kosten der falschen Türen geteilt werden. Der Kunde schickt dem Herst. ein Fax wo er pro Türe einen Minderpreis von xxx EUR haben will, weil sich ja das Maß von 1.125 auf 1.01 geändert hat. Herst. ragiert nicht auf das Fax... Kunde behauptet er sei mit seinem Minderpreisen im Recht da der Kunde ja auf sein Fax nicht reagiert hat...er hätte ein Gegenschreiben verfassen sollen? Kann der Kunde aus der Luft gegriffene Minderpreise fordern nur weil der Kunde auf das Schreiben nicht reagiert hat???

    Danke im voraus für eure Antworten

    Gruß
    Q
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Olaf (†), 9. Juli 2008
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Nö...

    das Fax ist ein neues Angebot zum Abschluss eines Vertrages, dass einer ausdrücklichen Zustimmung bedarf. Schweigen erfüllt hier nicht die Funktion der Vertragsannahme.
     
  4. #3 Gast943916, 9. Juli 2008
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    eine sehr schwierige Entscheidung, einerseits gebe ich Olaf recht, andererseits hätte der Hersteller die Maße überprüfen müssen.
    Dann, denke ich, bleibt zu prüfen ob der Hersteller nicht die Pflicht hätte den Kunden auf diese ungewöhnlichen Maße hinzuweisen, da es ja keine DIN Maße sind, aber so richtig beantworten kann das, glaube ich, nur ein oder mehrere Juristen
     
  5. #4 VolkerKugel (†), 9. Juli 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Zuerstmal ...

    ... liegt der Minderpreis bei einem um 12,5cm schmaleren Türblatt bei 2-3 € (also nicht der Rede wert).

    Dann hat - meiner unmaßgeblichen Ansicht nach - der den Schaden an der Backe, der das LV aufgestellt und die Türenliste zur Produktion freigegeben hat.
     
  6. lawyer

    lawyer

    Dabei seit:
    5. Oktober 2007
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Hannover
    Benutzertitelzusatz:
    Anwalt
    Nein, --> Olaf

    MFG
     
  7. Quirin

    Quirin

    Dabei seit:
    2. Juli 2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    München
    Danke

    Hallo danke für eure Antworten.

    Habt mir schon etwas weitergeholfen..

    Gruß Q
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kürzung der Rechnung rechtens?

Die Seite wird geladen...

Kürzung der Rechnung rechtens? - Ähnliche Themen

  1. Rechnung von Bausachverständiger erhalten obwohl keinen Vertrag gibt, was nun?

    Rechnung von Bausachverständiger erhalten obwohl keinen Vertrag gibt, was nun?: Hallo zusammen, bei unseren Bauvorhaben, ich wollte gerne eine öffentlich bestellt und vereidigte Bausachverständiger beauftragen. Ich habe mit...
  2. Beschädigte Haustür - welche Rechte habe ich

    Beschädigte Haustür - welche Rechte habe ich: Hallo zusammen, ich habe bereits einen ähnlichen Beitrag gefunden. Jedoch deckt er unser Problem nicht so ganz ab. Gerne würde ich es "kurz"...
  3. Teilung Grundstück für Doppelhausbebauung (mit Rechten für Nachbar)

    Teilung Grundstück für Doppelhausbebauung (mit Rechten für Nachbar): Hallo Zusammen, wir haben derzeit ein Grundstück mit Altbestand (Größe rund 870 qm) in Aussicht. Dieses würden gerne mein Vater und ich erwerben....
  4. Wärmeschutz Rechenbeispiel Hilfe von Experten

    Wärmeschutz Rechenbeispiel Hilfe von Experten: Guten Morgen Ich soll eine neue dicke für den Dämmstoff Polystyrol-Hartschaum-Dämmung der WLG 035 rechnen, um den U Wert von 0,24 w/m2k zu...
  5. Deponiekosten ohne Nachweis und fehlerhafte Rechnung. Betrugsversuch? Brauche Hilfe!

    Deponiekosten ohne Nachweis und fehlerhafte Rechnung. Betrugsversuch? Brauche Hilfe!: Guten Tag zusammen, wir haben hier ein mehr oder weniger größeres "Problem" mit unserem GU und Tiefbauer Es geht um das ausschaten und...