Kunststoffhaustür-Hersteller egal?

Diskutiere Kunststoffhaustür-Hersteller egal? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo und Guten Abend, nun sind wir in unserer Baubeschreibung gerad bei der Haustüranlage angekommen. Und uns stellt sich die Frage, ob man...

  1. Buschist

    Buschist

    Dabei seit:
    19. Oktober 2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Öff. Dienst
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Vorbereitung
    Hallo und Guten Abend,

    nun sind wir in unserer Baubeschreibung gerad bei der Haustüranlage angekommen. Und uns stellt sich die Frage, ob man hier auf bestimmte Hersteller
    achten sollte, oder ob es ausreichend ist, wenn wir schreiben:

    -quallitativ hochwertig
    -3 Kammerprovil
    -5 Bolzenverriegelung
    -verdeckte Sicherheitsschliessbleche
    -3 v. außen nicht abschraubbare Sicherheitsbeschläge

    Sind diese Vorraussetztungen ausreichend, fuer eine Haustür mit einer gesunden Sicherheits-Ausstattung :confused:

    Oder haben wir schwerwiegende Punkte/Ausstattung ausser Acht gelassen?

    Vielen Dank fuer Eure fachmännische Unterstützung :)

    Gruß aus Berlin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Buschist

    Buschist

    Dabei seit:
    19. Oktober 2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Öff. Dienst
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Vorbereitung
    keiner nen Tip...?

    oder habe ich hier im Forum die falschen Ansprechpartner... :confused:

    hm...
     
  4. khr

    khr

    Dabei seit:
    27. Mai 2002
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischlermeister, staatl. gepr. Techniker, öbv Tisc
    Ort:
    46244 Kirchhellen
    Benutzertitelzusatz:
    www.khries.de

    Hallo,

    kann man so nicht sagen:


    -quallitativ hochwertig

    macht doch jeder !

    -3 Kammerprofil

    3 im Flügel und 5 im Blendrahmen

    -5 Bolzenverriegelung

    waruim, hält auch nicht mehr als drei Bolzen, aber was für welche: Rund- oder Schwenkhaken oder beides ?


    -verdeckte Sicherheitsschliessbleche

    gibt´s nicht

    -3 v. außen nicht abschraubbare Sicherheitsbeschläge

    was ´n das ??


    Sind diese Vorraussetztungen ausreichend, fuer eine Haustür mit einer gesunden Sicherheits-Ausstattung

    Nein, sind sie nicht. Definieren Sie eine geprüfte Einbruchsicherheit, zB WK1 oder WK2, also eine Tür mit Zertifikat, dann wissen Sie dass sie das hält was der Verkäufer verspricht.

    Näheres zu WKs und mehr steht auf meiner Heimseite unter "Fachwissen".

    Grüßle ! khr
     
  5. Uli R.

    Uli R.

    Dabei seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    -
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Mir drängt sich so der Verdacht auf Ihr wollt Eure Kiste doch selbst ausschreiben?
    Das Beispiel der Haustür zeigt jedoch ... dat jit nix :)
     
  6. Buschist

    Buschist

    Dabei seit:
    19. Oktober 2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Öff. Dienst
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Vorbereitung
    @ Klaus

    Vielen Dank fuer Deine Ratschläge!



    @ Uli

    Da hast Du recht, mit der Ausschreibung. Aber mit Hilfe eines Archi.
    Dieser hat auch eine kompl. BB entworfen... :konfusius

    Aber wir wollen uns trotzdem, im Vorfeld, mit der Materie besfassen und bei dem Material bestmögliche Qualität verbauen (gem. unserem Geldbeutel).

    Was meinst Du mit "dat jit nix"... :o

    Gruß aus Berlin
     
  7. #6 Ralf Dühlmeyer, 20. Dezember 2005
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Dat jit nix...

    heisst: Das wird grosser Sch....
    Mit so einer Beschreibung kriegt Ihr alles, nur nich´t das was ihr wirklich wollt!
    Wobei sich mir die Frage stellt (nicht böse sein): Wisst Ihr überhaupt, was Ihr eigentlich wollt? Ausser Tür zu und dicht :Roll
    Einbruchschutz?
    Wärmedämmung?
    Verglasung?
    Beschläge?
    Dichtungen?
    Schallschutz?
    Bodenanschlussprofil/Schwelle?
    Zu einer Angebotseinholung gehört bei einer Haustür, die ja im Allgemeinen gestaltet ist, eine Ansicht dazu.
    MfG
     
  8. Buschist

    Buschist

    Dabei seit:
    19. Oktober 2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Öff. Dienst
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Vorbereitung

    Hallo Ralf,

    vielen Dank für Deinen Hinweis...
    Natürlich wissen wir, was wir wollen...
    Steht ja alles in der BB ;)

    Aber da es ja, wie bei den meisten Bauherren hier, unser erster BAU ist, kann
    man ja nur, dank Euren fachmännischen Ratschlägen und Hinweisen dazulernen... :lock

    Wie sollte denn so eine qualifizierte Beschreibung dieser Anlage aussehen :confused:

    Danke und Gruß :winken
     
  9. Buschist

    Buschist

    Dabei seit:
    19. Oktober 2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Öff. Dienst
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Vorbereitung
    hm....

    keiner einer eine Idee für Uns..... :confused:
     
  10. #9 Wilhelm Wecker, 25. Dezember 2005
    Wilhelm Wecker

    Wilhelm Wecker

    Dabei seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Freising
    Wenn´s unbedingt eine Haustüre aus Kunststoff

    sein soll, dann ist es eh schon "wurscht" - schauen sowieso alle gleich Sch... aus.
     
  11. Buschist

    Buschist

    Dabei seit:
    19. Oktober 2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Öff. Dienst
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Vorbereitung
    Zählt denn Nur das Aussehen???

    Hallo Wilhelm,

    als Moderator, hast Du da ja auch einen sehr brauchbaren Hinweis fuer uns :respekt

    Gehts bei den Haustüren denn nur um Aussehen... :confused:

    Oder kann man diese Auswahl evtl. auch vom Geldbeutet u.a. wichtigen
    Anhaltspunkten abhängig machen... :think

    Wiso werden eigentlich mehr Kunststofftüren, als Holz oder Alu verkauft?

    Liegen die Bauherren falsch, oder ist der Verkaufsberater so schei... :mauer

    Vielen Dank und noch ein Frohes Fest

    Gruß aus Berlin
     
  12. Buschist

    Buschist

    Dabei seit:
    19. Oktober 2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Öff. Dienst
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Vorbereitung
    doch lieber anderes material???

    hat denn kein fachmann/fachfrau einen tip :cry
     
  13. stefanSmi

    stefanSmi

    Dabei seit:
    6. Juli 2003
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PL IT
    Ort:
    BW
    Benutzertitelzusatz:
    mit gefährlichem Halbwissen
    nichtFachmann

    mal antwort :-)

    Wir haben unsere Haustür (wie alles andere) auch selbst ausgeschrieben. Zur Wahl standen 3 Materialien.

    1. Kustntoff (war schnell raus aus der Auswahl, da ich da eher negatives drüber gehört habe von Lieferanten und auch Bekannten bzgl Stabilität).
    Fenster haben wir zwar in Kunststoff abert die haben auch nicht so große Flügel.


    2. Holz (an sich wohl sehr gut, kann man bei kleineren defekten auch mal selber Ausbessern)

    3. Alu (soll sehr Stabil sein aber schlechte ausbesserbar wenn man mal ne Macke reinbekommt)


    Letztendlich hat der Preis entschieden, die Tür die uns gefiel war in Alu einfach günstiger als in Holz, was aber von "Motiv" zu "motiv" variiert hat.

    Wir haben unser "Motiv" für Tür und Seitenteil als Einzelanfertigung (sprich eigener Entwurf) bestellt, und das war nicht unbedingt teuerer als von der Stange und weit billiger als von der "Designerstange" :-).
    Daher ist meine Empfehlung sich zuerst Gedanken darüber zu machn wie soll das ganze aussehen und dann für die zur Wahl stehenden Materialien Angebote einzuholen.
     
  14. #13 Ralf Dühlmeyer, 2. Januar 2006
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ja, dann sagt doch mal...

    was Ihr wollt - wenn Ihrs wisst.
    Und die Frage, warum so viel Kunsstoff gekauft ist ganz einfach zu beantworten:
    Weil sich zwei Märchen nicht ausrotten lassen:
    Mär 1, Kunststoff sei immer billiger als Holz und Alu
    Mär 2, Kunststoff sei pflegeleichter.
    Beides völliger Blödsinn, aber von geschickten (nicht guten) Verkäufern künstlich am Leben gahlten.
    Mfg
     
  15. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Frohes neues Jahr Ralf -
    sehe ich genau wie Du...wieder so ein sinnfreier Eiertanz mit jetzt 14 Einträgen.
    Was will denn Buschist? Holz Alu Kunststoff?
    Und sonstige Anforderungen an Sicherheit oder so?
    Oder nur eine 08/15-Tür?
    Da kann man sich doch erst einmal die Details verschiedenster Anbieter organisieren, die vergleichen und das, was man davon haben will, zu einer Beschreibung zusammen basteln. Dazu genügt Bleistift und nen Stück Papier.
    Wieso soll hier jemand eine Ausschreibung für eine Tür posten, von deren Anforderungen ihm/ihr nix bekannt ist?
    Wieviel Bänder ich brauche, hängt doch von Größe und Gewicht der Tür ab, wieviel Sicherheit hängt von meinen Anforderungen daran ab...
    Also konkreter oder gar nicht.
     
  16. als gast

    als gast Gast

    @ Buschist

    Sei nicht enttäuscht und/oder trautig, dass Du hier nicht die gewünschte Antwort bekommst.

    In diesem Forum ist folgender Ablauf üblich:

    1. Als Laie stellst Du eine Frage

    2. Die sogenannten Experten ballern Dich mit Fachbegriffen zu, beklagen sich drüber, wie blöd Du eigentlich bist und welch sinnlose Fragen Du stellst

    3. Jetzt machst Du den fatalen Fehler und reagierst drauf. Die Folge:

    4. Die sogenannten Experten (die sich in Ihren Fachmeinungen gerne mal widersprechen, was mich über deren Fähigkeiten grübeln läßt...) und Moderatoren rotten sich nun zusammen und sind sich alle in einem Punkt eing: Du bist blöd, hast keine Ahnung, stellst sinnlose Fragen, weißt nicht was Du willst und störst mit Deinem laienhaftem Dasein eigentlich nur diese Experten.

    Fazit: Als Laie bist Du hier unerwünscht und die Moderatoren und Möchtegern-Experten sind hier Gottgleich
     
  17. #16 Ralf Dühlmeyer, 2. Januar 2006
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    @ als Gast...

    (Conny???)
    Mit den Fachbegriffen hat der Frager angefangen :D und nich wir.
    Und rotten tun wir nur, wenn man uns angreift ;)
    Tja, aber manchmal hört man/frau hier nicht dass, was gewünscht wird.
    Das hat ja auch nicht mal bei Sneewittchen mit dem Spiegel geklappt, warum sollst dann hier gehen :winken
    MfG
     
  18. Buschist

    Buschist

    Dabei seit:
    19. Oktober 2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Öff. Dienst
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Vorbereitung
    hm...


    Hallo Gast,

    ersteinmal vielen Dank fuer Deinen Beistand... :winken

    Aber Denkst Du wirklich, dass die Lieben (angeblichen)Experten
    und Moderatoren hier sooo übel sind?

    Das würde doch der Chef bestimmt nie zulassen, oder???

    Schliesslich ist doch das Forum auch fuer den Laien gedacht, oder nicht?
    Oder heisst das Forum >>> "BAUEXPERTENFORUM" <<<, weil es fuer die
    Fachsimpelei der Fachleute bestimmt ist... :(

    Hmmm, also wie solls nun weitergehen... :motz

    Lieben Gruß an Alle
    Und ein Frohes und Erfolgreiches Jahr 2006 ;)
     
  19. Buschist

    Buschist

    Dabei seit:
    19. Oktober 2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Öff. Dienst
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Vorbereitung
    Nun zu Dir, Mein Lieber Ralf ;)

    1. Sind die Fragen der Laien mit Fachbegriffen nicht erwünscht?
    2. Angriff?.......Wann und Wo?
    3. Was wurde denn gewünscht, außer ein paar hilfreiche Ratschläge oder
    Tips fuer einen Laien, sorry!
    4. Ach und den Spiegel... :respekt


    Mbg
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    welch drama .. wegen einer haustür :irre
     
  22. Uli R.

    Uli R.

    Dabei seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    -
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Wie kommt der Laie eigentlich darauf er könnte eine korrekte Ausschreibung selbst erstellen? :D
    Ich werd so den Verdacht nicht los er pulvert das Geld das er für die "gesparten" Leistungsphasen veranschlagt hat x-fach wieder heraus durch deutbare Texte in der Ausschreibung ... und sich in einem Forum die Ausschreibung für ein BV hinbasteln zu lassen .. naja .. man sieht ja es wird nix, warum auch
     
Thema:

Kunststoffhaustür-Hersteller egal?

Die Seite wird geladen...

Kunststoffhaustür-Hersteller egal? - Ähnliche Themen

  1. Wie finde ich den Hersteller meiner Alu Termopanefenster heraus.

    Wie finde ich den Hersteller meiner Alu Termopanefenster heraus.: Hallo, ich habe Alufenster ohne Rahmen erworben. Leider habe ich nun das Problem das ich das Rahmenprofil herausbekommen muss um einen Rahmen zu...
  2. Verschiedene Hersteller für Kellerbodendämmung

    Verschiedene Hersteller für Kellerbodendämmung: Hallo zusammen! Mein Name ist Maik, und wir beginnen gerade mit dem Bau unseres Huf Haus Fertighaus. Wir haben uns auch für einen Keller von Huf...
  3. KWL - Verwendung von Kanalsystem und Lüftungsgerät unterschiedlicher Hersteller?

    KWL - Verwendung von Kanalsystem und Lüftungsgerät unterschiedlicher Hersteller?: Hallo zusammen, ich schick gleich nochmal eine Frage hinterher. Moment stellt sich die Situation bei meiner Entscheidung für eine KWL für den...
  4. Ausbau Spitzboden - Boden herstellen und Dach isolieren

    Ausbau Spitzboden - Boden herstellen und Dach isolieren: Hallo zusammen, wir haben ein RMH gekauft, dass 10 Jahre alt ist. Der Spitzboden (=DS) mit einer Grundfläche von 5,30m x 4,50m soll ausgebaut...
  5. Stadt will keinen Wasseranschluss herstellen

    Stadt will keinen Wasseranschluss herstellen: Hallo zusammen, ich habe einen Anruf von einem Mitarbeiter der Stadtwerke bekommen. Dieser hat mir gesagt, dass man leider mein Haus nicht mit...