KVH-Dachstuhl

Diskutiere KVH-Dachstuhl im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo miteinander, wie sinnvoll is es einen Dachstuhl mit KVH (KonstruktionsVollHolz) zu erstellen (oder besser erstellen zu lassen)? Ist...

  1. FK1982

    FK1982

    Dabei seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Schweitenkirchen
    Hallo miteinander,

    wie sinnvoll is es einen Dachstuhl mit KVH (KonstruktionsVollHolz) zu erstellen (oder besser erstellen zu lassen)?

    Ist der Preisaufschlag gerechtfertigt oder langt normales Holz?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. daiku

    daiku

    Dabei seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    D
    Moin,

    Du hast sehr viele Vorteile von KVH gegenüber Bauholz, bis auf den Preis.
    - trocken (kein Trocknen nötig ca. 40-50Euro/cbm Bauholz)
    - dadurch kein verdrehen, verziehen, schwinden
    - extrem masshaltig
    - gehobelt und gefast (Sichtdachstuhl)
    - theoretisch unendliche Längen möglich (z.B. 13,70m lange Sparren)
    - Hobeln und Fasen der Sparrenköpfe entfällt

    Also wenn du einen Sichtdachstuhl planst nimm KVH.
    Bei einem einfachen Dach kannst du auch getrocknetes Bauholz nehmen!
    Wenn du weißt daß dein Holzlieferant das Holz nicht weit genug runtertrocknet, du das Dach aber schnell ausbauen willst, dann nimm auch KVH.

    Obwohl der Aufpreis nicht so gewaltig ausfällt.
    Bauholz ca. 300-350Euro + 50Euro trocknen.
    KVH ca. 500-550 Euro.
    Einfaches Eigenheimsatteldach ca. 7cbm.
    Preisdifferenz also ca. 1700Euro im günstigsten Fall.

    Grüße
    Christian
     
  4. carpe

    carpe

    Dabei seit:
    9. März 2004
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerermeister
    Ort:
    südpfalz
    naja, 500 euro würde ich von meinen kunden für kvh auch gerne bekommen.
    bei kvh nsi wohl eher unter 400.
     
  5. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    na ja, und in Wrklichkeit sinds dann...

    ... 250:Brille;)
     
  6. #5 BauherrHilflos, 24. April 2008
    BauherrHilflos

    BauherrHilflos

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Euskirchen
    :offtopic:

    Ist das jetzt der "My-Hammer" Thread?

    :D
     
  7. FK1982

    FK1982

    Dabei seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Schweitenkirchen
    Danke schonmal für die Antworten,

    die Vorteile von KVH hören sich ja eigentlich ganz gut an.
    Manche Zangen werden sichtbar sein, und unserer Carport (gleich am Haus, gleiche Dachziegel) sollte natürlich auch gehobelt sein.

    Wenn das normale Bauholz dann auch noch gehobelt wird, wirds wahrscheinlich wieder teuerer und der Abstand zum KVH wird geringer.

    Werds mir auf jeden Fall überlegen. Danke.

    Flo
     
  8. R.J.

    R.J.

    Dabei seit:
    14. April 2006
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerer & Holzingenieur
    Ort:
    Göttingen
    Wenn das ganze billige Bauholz geschwunden ist, alle Anschlüsse Fugen haben und überall Risse im Holz zu sehen sind der Ärger da. Ganz besonders bei sichtbarem Holz ist Enttäuschung vorprogrammiert.

    Also lieber gleich KVH und wo es nötig ist extra Sichtqualität.

    Bei sichtbaren Stützen im Carport würde ich sogar BSH wählen, hier sind evtl. Risse ganz besonders auffällig.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. MaMa

    MaMa

    Dabei seit:
    13. Mai 2002
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SV f. Holzschutz, Arbeitsvorbereiter Holzb
    Ort:
    Leipzig
    Benutzertitelzusatz:
    Mit Acryl und Schaum kann man ganze Häuser baun.
    ketzerisch gefragt:

    Was ist denn für eine Gefährdungsklasse angesagt, bzw. wird ein chemischer Holzschutz benötigt?
    KVH und BSH imprägniert zu bekommen ist eine verdammt hohe Kunst.
    Wenn Chemie nix gut, dann Holzqualität nach oben, sprich splintfrei, Kiefer, Lärche, Douglasie...
    :fleen
    Grüße
    MaMa
     
  11. #9 Jürgen Jung, 24. April 2008
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    alle Vorteile von KVH

    sind von den Kollegen genannt worden, bei Ihren Anforderungen bleibt Ihnen auch wenig Wahl, tun Sie sich den Gefallen und nehmen KVH für den Dachstuhl

    für das Carport je nach Konstruktion auch BSH oder wie geschrieben Lärche ;)

    die Preise sind regional sehr unterschiedlich, lassen Sie sich doch mal beide Varianten anbieten
     
Thema:

KVH-Dachstuhl

Die Seite wird geladen...

KVH-Dachstuhl - Ähnliche Themen

  1. Hausbau Dachstuhl offen bei Regen

    Hausbau Dachstuhl offen bei Regen: Hallo zusammen wir sind gerade am Bauen und unser Dachstuhl liegt schon seit einer Woche offen und es dauert auch noch ein paar Tage bis die Folie...
  2. Dachstuhl günstig ausbauen für einen Laien

    Dachstuhl günstig ausbauen für einen Laien: Hallo an alle Experten, ich hoffe ihr könnt mir ein Paar günstige Ratschläge geben. Ich habe eine schlüsselfertige Doppelhaushälfte gekauft und...
  3. Überdachung Balken Berechnung KVH Fichte

    Überdachung Balken Berechnung KVH Fichte: Hallo, ich würde gerne hinter der Garage ein Überdachung anbauen. Es soll an das Haus angelehnt werden und mit Doppelstegplatten ca 16mm...
  4. Feuchtigkeit im Dachstuhl - Isolierung an der Oberseite (Mineralwolle) vereist

    Feuchtigkeit im Dachstuhl - Isolierung an der Oberseite (Mineralwolle) vereist: Mein Heizungsbauer hat leider übersehen bzw. war zu faul die Entlüftungsleitungen vom Abwasser über Dach anzuschließen. Daher die Rohre standen...
  5. Schimmel im ungekämmten Dachstuhl wegen Entlüftungsrohr

    Schimmel im ungekämmten Dachstuhl wegen Entlüftungsrohr: Hallo in die Runde, wir wohnen in einem alten Haus, bei dem die Sanitäranlagen vor 4 Jahren saniert wurden. Schon letztes Jahr haben wir...