KWL längere Zeit nicht in Benutzung - Reinigung erforderlich?

Diskutiere KWL längere Zeit nicht in Benutzung - Reinigung erforderlich? im Lüftung Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen wir haben in 2013 eine DHH gebaut, welche mit einer KWL ausgestattet wurde. Nun hatte wir über eine längere Zeit (denke so ca. 12...

  1. #1 SaschaNRW, 28.02.2020
    SaschaNRW

    SaschaNRW

    Dabei seit:
    05.06.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Paderborn
    Hallo zusammen

    wir haben in 2013 eine DHH gebaut, welche mit einer KWL ausgestattet wurde.
    Nun hatte wir über eine längere Zeit (denke so ca. 12 - 15 Monate) die Lüftung aus und ich frage mich, ob das in irgendeiner Form problematisch ist? Desweiteren würde ich gerne wissen, wann so eine KWL (das Rohrsystem) gereinigt werden sollte und wo ich einen Fachbetrieb dazu finde.
    Unseren Installateur haben wir gewechselt, der war leider nicht sehr vertrauenserweckend...
    Hat jemand eine Idee welche Firma im Raum PB / Ostwestfalen solche Reinigungen durchführt?

    Vielen Dank für Eure Hinweise
     
  2. #2 jodler2014, 28.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2020
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    3.296
    Zustimmungen:
    345
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Eigentlich nicht ,weil die Anlage ja stillgelegt war.
    Jedes Jahr eine Wartung vom Fachmann und mit ein bisschen Eigenleistung kann man die Filter im Lüftungsgerät auch selbst wechseln .
    Ich kann da keine Empfehlung geben.
    Mit Sicherheit gibt es im Umkreis PB Fachfirmen die sich mit der Reinigung von Lüftungsanlagen auskennen.
    "Klimaanlagenbauer" haben sehr oft die Ausrüstung für die Reinigung von Lüftungskanälen parat...
    Nicht zu verwechseln mit dem " Kanalnotdienst " :respekt
     
  3. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    581
    Beruf:
    Gast
    Nee nee... eine KWL abzuschalten ist ganz einfach falsch verstandener Geiz.

    Bakterien, Pilze und andere "Gesundheitsrisiken" lieben stehende Feuchtigkeit, Wärme und stehende Luft.
    Beispiel (Sommer):

    Wenn die Luftfeuchtigkeit im Gebäude stark zunimmt (z.B. nach dem Duschen), kann es passieren, daß in den Rohren Kondensat anfällt. Und wenn nicht regelmäßig (das Wort "Normgerecht" verkneif ich mir lieber) gelüftet wird, dann entsteht erst recht Kondensat. Dann wird aus den Rohren quasi eine "Schimmelpilzzuchtanstalt". Bei einem derartig langen Zeitraum kommen dann auch noch Staubpartikel usw. hinzu und schon ist die Ka..e am dampfen.

    Wer macht sowas? Man schaue auf den Hersteller der KWL, gehe auf die Heimseite des Herstellers, da findet man Betriebe, die sich damit auskennen. Oder wirft gugl an.
     
    Wilma66 gefällt das.
  4. #4 Wilma66, 29.02.2020
    Wilma66

    Wilma66

    Dabei seit:
    31.05.2019
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    25
    Uns wurde auch gesagt, dass es keine Verkeimungs-Probleme mit der KWL gibt, solange sie läuft. Hatten gar keine Möglichkeit, sie auszuschalten (außer Sicherung raus).
     
  5. #5 Lexmaul, 29.02.2020
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    1.673
    Was waren die Gründe für die Deaktivierung?
     
  6. #6 Fred Astair, 29.02.2020
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    5.450
    Zustimmungen:
    2.278
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Dass es Blödsinn war hat der TE vermutlich schon begriffen.
    Ich würde die Lüftung einfach wieder einschalten und schüffeln, ob es anfängt zu müffeln.
     
  7. #7 SaschaNRW, 04.03.2020
    SaschaNRW

    SaschaNRW

    Dabei seit:
    05.06.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Paderborn
    Natürlich ist mir klar, dass das Murks war. Eine sinnvolle Begründung dafür gibt es nicht - auf keinen Fall falsch verstandener Geiz. Eher 'aus den Augen aus dem Sinn'. Tut nun aber nix zur Sache. Dumm und unnötig? JA.

    Meine Frage geht tatsächlich dahin diesen Fehler nun (fachmännisch) beheben zu lassen.
    Einschalten und 'schnüffeln' wäre mir nicht sehr lieb, ich denke wirklich an eine fachmännische Reinigung. Auch für das ruhige Gewissen danach. Das Ding ist ja sowieso nun 7 Jahre alt.

    Wie wird denn so eine Reinigung durchgeführt?
     
  8. #8 Fred Astair, 04.03.2020
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    5.450
    Zustimmungen:
    2.278
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Wenn Du unbedingt Geld ausgeben willst und keinen Wert auf Ratschläge legst, bzw. Deinen eigenen Sinnen nicht über den Weg traust, dann schlag die Gelben Seiten auf und such nach Lüftungsbetrieb.
    Die machen gewöhnlich auch Wartungsarbeiten und haben das nötige Equipment (Bürsten, Staubsauger, Kameras).
     
  9. arch

    arch

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    232
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bodensee
    es gibt kleine Endoskopkameras, auch als Aufsatz für Handykameras, beim Regenwald-Buchhändler zu kaufen. Vielleicht gibst du die 30-50 Euro aus, und wirfst selbst ein blick in die Rohre, bevor du ein paar hundert Euro in eine eventuell unnötige Reinigung Steckst?
     
  10. #10 jodler2014, 05.03.2020
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    3.296
    Zustimmungen:
    345
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Damit kann man vielleicht Staub oder tote Fliegen im Lüftungskanal "filmen " .:yikes
    Die 30 -50 € sind für die neuen Filter besser angelegt.
    Warum sollte eine Reinigung unnötig sein?
    Wärmetauscher ,Lüfter ,Innenraum des Lüftungsgerät sind auch regelmäßig zu warten.
    Kostet bei normaler Nutzung nicht mehr als die Inspektion für den PKW.
     
  11. #11 Lexmaul, 06.03.2020
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    1.673
    Er meint das Rohrsystem, Jodler...
     
  12. #12 Kriminelle, 06.03.2020
    Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    299
    Beruf:
    Öffentl. Dienst
    Ort:
    Niedersachsen
    Aber bedenke: Corona-Viren sieht man nicht :yikes
     
  13. arch

    arch

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    232
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bodensee
    Habe beim Postillion gelesen, dass die WHO Döner mit viel Knoblauch und Zwiebeln als Gegenmittel empfiehlt. Vielleicht könnte man die Filter der Anlage mit Knoblauchzehen spicken. Aber nicht das du ein neuesThema eröffnest, indem du schreibst: " Hilfe! KWL riecht nach Desinfektionsmaßnahme nach Knoblauch!"
     
Thema:

KWL längere Zeit nicht in Benutzung - Reinigung erforderlich?

Die Seite wird geladen...

KWL längere Zeit nicht in Benutzung - Reinigung erforderlich? - Ähnliche Themen

  1. Nachbar hat stark abgegraben - wie lange hat er Zeit, den Hang zu befestigen?

    Nachbar hat stark abgegraben - wie lange hat er Zeit, den Hang zu befestigen?: Hallo zusammen, hoffe, ich habe das richtige Unterforum erwischt. Wir haben in einem Neubaugebiet in Hanglage gebaut. Ost-West-Gefälle zur...
  2. Elektrische Rollläden - nach längerer Zeit unbenutzt startet Motor erst nach einer Weile

    Elektrische Rollläden - nach längerer Zeit unbenutzt startet Motor erst nach einer Weile: Hallo zusammen, ich habe ein seltsames Phänomän zu Hause. Ich habe elektrische Rollläden mit jeweils 2 Schaltern, einen für hoch und einen für...
  3. Wie lange hat GU Zeit, restlichen Einbehalt zu fordern?

    Wie lange hat GU Zeit, restlichen Einbehalt zu fordern?: Hallo, unser Bauvorhaben ist im Grunde fertig, Abnahme erfolgt, wir sind längst eingezogen. Dies war im Juni 2011. Es waren ein paar...
  4. Opferanode nach langer Zeit nachrüsten

    Opferanode nach langer Zeit nachrüsten: Hallo, der Vorbesitzer unserer Hütte hat sich um nix gekümmert. Unter anderem ist im Warmwasserspeicher, vermutlich keine Opferanode vorhanden....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden