Lagerraum für Futter beheizen

Diskutiere Lagerraum für Futter beheizen im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Ich bin gerade dabei mich über Heizmöglichkeiten für einen Lagerraum zu informieren. Eigentlich kommt nur eine Elektroheizung in Frage,...

  1. #1 Morpork, 20.11.2016
    Morpork

    Morpork

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dreher
    Ort:
    RLP
    Hallo

    Ich bin gerade dabei mich über Heizmöglichkeiten für einen Lagerraum zu informieren.
    Eigentlich kommt nur eine Elektroheizung in Frage, aber hier gibt es so viele unterschiedliche Möglichkeiten, dass ich mir unsicher bin was am sinnvollsten wäre.
    Es handelt sich bei dem Lagerraum um einen bisher ungedämmten Anbau mit drei Außenwänden (Stein) und einem Fenster (Doppelverglasung).
    Strom ist vorhanden. Der Raum soll lediglich überm Gefrierpunkt gehalten werden, bzw auf maximal 5 Grad.
    Im Lagerraum soll Futter für Pferde gelagert werden. Müsli, Pellets ect. (Heu nur indirekt).
    Grundsätzlich bräuchte ein solches Lager keine Heizung, aber wir wollen in diesem Raum auch einen Bedampfer fürs Heu betreiben und Heucobs einweichen.
    In beiden Fällen sollte das Wasser logischerweise nicht gefrieren!
    Wir bräuchten also eine Elektroheizung mit Thermostat, welche möglichst kostengünstig unser Lager überm Gefrierpunkt hält.
    Finde diese Infrarotheizungen bisher recht interessant. Oder doch besser eine Elektrospeicherheizung?

    Schonmal Danke im Voraus
     
  2. #2 Andybaut, 20.11.2016
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.127
    Zustimmungen:
    319
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Strom ist immer sehr kostenintensiv.
    Nachtspeicher bringt nur was, wenn du auch entsprechend günstigen Strom dafür beziehen kannst.

    Bei dir ist Nachtspeicher aber kontraproduktiv. Der Nachtspeicher muss jede Nacht aufgeladen werden um im
    Bedarfsfall tagsüber Wärme abzugeben. Wenn es also mal tagsüber nicht kalt ist, wurde der Speicher des Nachts
    dennoch aufgeladen. Geld und Wärme für die Katze.

    Mach dich doch mal schlau im Campingbedarf. Da sollte es auch Gasheizungen mit Thermostat geben.
    Gas wird sich vermutlich über den günstigeren Energiepreis schnell amortisieren.
     
  3. #3 Andreas Gr, 20.11.2016
    Andreas Gr

    Andreas Gr

    Dabei seit:
    22.10.2016
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    25
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Kölleda
    Es gibt auch Frostwächter , die halten Dir die zb 5Grad über ein Thermostat
     
  4. #4 Morpork, 21.11.2016
    Morpork

    Morpork

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dreher
    Ort:
    RLP
    Über Gas hatte ich auch schon nachgedacht, aber muss da nicht dauerhaft die Zündflamme brennen, damit der Brenner überhaupt gezündet werden kann wenn die Temperatur unter 5 grad sinkt?
     
  5. #5 Andybaut, 21.11.2016
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.127
    Zustimmungen:
    319
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    so wird das normalerweise gehandhabt.
    Aber die Zündflamme verbraucht nur minimal.
    Das ist allemal billiger wie mit Strom direkt zu heizen.
     
  6. #6 Morpork, 22.11.2016
    Morpork

    Morpork

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dreher
    Ort:
    RLP
  7. #7 Andybaut, 22.11.2016
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.127
    Zustimmungen:
    319
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
  8. #8 Andybaut, 22.11.2016
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.127
    Zustimmungen:
    319
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
  9. #9 Diamand, 23.11.2016
    Diamand

    Diamand

    Dabei seit:
    24.05.2013
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    29
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Mönchengladbach
    Geräte welche eine Möglichkeit haben wo sich im Innern Heu und oder Stroh Staub ablagern kann oder womöglich sogar auch mal Halme und dann wenn das Gerät in betrieb geht dieses womöglich zu brennen anfängt und die Funken sich dann besonders bei einem Teil mit Gebläse wunderbar im Raumverteilen...

    Muss ich noch mehr sagen?

    Wenn dann würde ich zu einem Ölradiator greifen.
     
  10. #10 Andybaut, 23.11.2016
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.127
    Zustimmungen:
    319
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    wenn da Heu gelagert wird, hat Diamand natürlich Recht.

    Wobei Morpork schreibt: Müsli, Pellets ect. (Heu nur indirekt).

    Aber lieber auf Nummer sicher gehen.
     
  11. #11 Morpork, 23.11.2016
    Morpork

    Morpork

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dreher
    Ort:
    RLP
  12. #12 Andybaut, 23.11.2016
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.127
    Zustimmungen:
    319
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    es gibt auch Frostwächter für Wassertanks.
    Falls du nur das Wasser frostfrei halten willst.
     
  13. #13 Diamand, 24.11.2016
    Diamand

    Diamand

    Dabei seit:
    24.05.2013
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    29
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Mönchengladbach
    Ja Morpork sowas meinte ich.
     
  14. #14 Morpork, 25.11.2016
    Morpork

    Morpork

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dreher
    Ort:
    RLP
    ok Danke euch.

    Werds wohl erst mal mit dem Ölradiator versuchen und nen Stromzähler dranhängen. Mal sehen wie teuer es wird :yikes
     
  15. #15 Manufact, 27.11.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.11.2016
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.642
    Zustimmungen:
    631
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    Als elektrische Alternative wären vielleicht auch Infrarotstrahler denkbar, deren Verbrauch ist relativ niedrig.

    Link gelöscht
     
  16. #16 Fred Astair, 27.11.2016
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    4.375
    Zustimmungen:
    1.659
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Na bist Du Deinen Werbelink losgeworden?
    Wenn es wenigstens stimmen würde.
    Bei elektrischer Direktheizung gibt es keine Wirkungsgradunterschiede. Ob Du Omas Heizsonne vom Dachboden holst oder eine Super-Infrarot-Heizplatte einsetzt, ist für den Energieverbrauch unerheblich.
     
  17. #17 Manufact, 28.11.2016
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.642
    Zustimmungen:
    631
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    @Tanzmaxe

    ich würde mich um eine FUNDIERTE und NICHT!!! polemische Diskussion freuen - "NETTIKETTE!".

    Ich bin KEIN! MA von Trotec.

    Wir setzen diese Geräte lediglich ein und sind mit dem Preis-Leistungsverhältnis zufrieden.

    Ein IR-Strahler a´la OMA kann sicherlich organische Stoffe bei Kontakt entzünden.
    Die vorgeschlagene IR-Heizplatte kann dies nicht und hat einen Energieverbrauch von max. 0,6 KW.

    Wenn der Themenstarter über einen ELEKTRISCHEN ÖL-Radiator nachdenkt (indirekte und uneffiziente Wärmeerzeugung über Konvektion),
    ist der gezielte Einsatz von direkten IR-Strahlern zumindest anzudenken.

    P.S.
    Es wäre schön, wenn Sie wenigstens den "Mut" hätten Ihren Beruf und realen Wohnort anzugeben.
     
  18. #18 Manufact, 28.11.2016
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.642
    Zustimmungen:
    631
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    @Tanzmaxe

    ich würde mich um eine FUNDIERTE und NICHT!!! polemische Diskussion freuen - "NETTIKETTE!".

    Ich bin KEIN! MA von Trotec.

    Wir setzen diese Geräte lediglich ein und sind mit dem Preis-Leistungsverhältnis zufrieden.

    Ein IR-Strahler a´la OMA kann sicherlich organische Stoffe bei Kontakt entzünden.
    Die vorgeschlagene IR-Heizplatte kann dies nicht und hat einen Energieverbrauch von max. 0,6 KW.

    Wenn der Themenstarter über einen ELEKTRISCHEN ÖL-Radiator nachdenkt (indirekte und uneffiziente Wärmeerzeugung über Konvektion),
    ist der gezielte Einsatz von direkten IR-Strahlern zumindest anzudenken.

    P.S.
    Es wäre schön, wenn Sie wenigstens den "Mut" hätten Ihren Beruf und realen Wohnort anzugeben.
    Nach Durchsicht Ihrer letzen 20 Beiträge konnte ich NICHT EINEN !!! konstruktiven Beitrag von Ihnen finden.
    Dieses Forum benötigt keinen frustrierten und mit sich selbst unzufriedenen "Troll" ...
     
  19. #19 Fred Astair, 28.11.2016
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2016
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    4.375
    Zustimmungen:
    1.659
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    ****
     
  20. #20 Manufact, 28.11.2016
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.642
    Zustimmungen:
    631
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    **** ??
     
Thema:

Lagerraum für Futter beheizen

Die Seite wird geladen...

Lagerraum für Futter beheizen - Ähnliche Themen

  1. Speicherbodendämmung - Lagerraum

    Speicherbodendämmung - Lagerraum: Hallo, Wir Planen zur Zeit die Sanierung des Hauses meiner Großeltern (Bj. 1957). Es stellt sich die Frage, wie das Dach gedämmt werden soll....
  2. Garage oder Scheune oder Gerate/Abstell/lagerraum

    Garage oder Scheune oder Gerate/Abstell/lagerraum: Hallo zusammen, Wir benötigen Hilfe bei der Auswahl der Richtigen Gebäudeform. Geplant ist ein Überdachter Absperrbarer Bereich in dem die...
  3. Aufbau Holzbalkendecke bei gedämmten Dach

    Aufbau Holzbalkendecke bei gedämmten Dach: Hallo liebe Forengemeinde, habe nun einige Zeit in dem Forum gesucht, meine Fragestellung jedoch bisher nicht finden können. Von daher hoffe...
  4. Kaltdach als Lagerraum dämmen?

    Kaltdach als Lagerraum dämmen?: Hallo, unser Haus wurde mit einem Kaltdach gebaut. Die Zwischendecke ist entsprechend gedämmt. Nur nutzen wir den Dachboden nur als Lagerraum,...
  5. Lagerraum - auch außerhalb der Bauhülle sinnvoll?

    Lagerraum - auch außerhalb der Bauhülle sinnvoll?: Hallo, macht es Sinn, bei einem Neubau einen Lagerraum angrenzend an das Haupthaus zu konzipieren, zB. zusammen mit dem Hauswirtschaftsraum....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden