Laminat auf FBH - Wärmedurchgangswiderstand

Diskutiere Laminat auf FBH - Wärmedurchgangswiderstand im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Schönen guten Tag, ich falle mal direkt mit der Tür ins Haus. Hier soll in einem Raum (Schlafzimmer) Laminat auf eine FBH gelegt werden. Je...

  1. #1 Mineralwasser, 30. März 2010
    Mineralwasser

    Mineralwasser Gast

    Schönen guten Tag,

    ich falle mal direkt mit der Tür ins Haus. Hier soll in einem Raum (Schlafzimmer) Laminat auf eine FBH gelegt werden. Je nach Material Zusammenstellung würde ich auf 0,079 oder 0,114 kommen beim R Wert. (Ohne die "Luft" dazwischen, reine Rohwerte für Laminat und Dampfsperre/Trittschall)

    Die Frage die ich mir als Laie nun stelle ist folgende: Ist der einzige Unterschied für mich später wie schnell der Boden warm wird bzw. reagiert oder ergeben sich dadurch auch (spürbar) höhere Heizkosten. Wenn ja, wie viel dürfte das (sehr) grob im Jahr ausmachen?

    Vielen Dank im Voraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wenn Du die Heizkreistemperatur beibehalten kannst, also der Raum noch ausreichend warm wird, dann verändert sich "nur" die Trägheit ein bischen.
    Durch den Oberbelag wird primär die Leistung der FBH beeinflußt.

    Einfach die FBH mit Laminat als Oberbelag berechnen und mit der Heizlast des Raums vergleichen.

    Müsstest Du die Heizkreistemperatur nur wegen diesem Raum erhöhen, dann leidet die Effizienz der gesamten Anlage. Wieviel das ausmacht kann man nur schwer sagen, denn das hängt von den Verlusten Deines Heizsystems und der Differenz (notwendige Temperaturerhöhung) der Temperaturen ab.

    Gruß
    Ralf
     
  4. #3 Mineralwasser, 30. März 2010
    Mineralwasser

    Mineralwasser Gast

    Ist denn zwischen 0,079 und 0,114 ein spürbarer Unterschied? Oder ist die Grenze individuell verschieden und man kann dies pauschal nicht sagen?

    Aktuell liegt in besagtem Raum im Übrigen Teppichboden. Denke mal nicht das ich daher die Vorlauftemperatur erhöhen müsste. So lange ich also die Temperatur nicht hochdrehen muss wird es - im Vergleich zu Fliesen - nur etwas träger und hat keinen Einfluss auf die Heizkosten?
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wenn es mit Teppichboden okay war, sollte es auch mit Laminat passen.
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Da schließe ich mich Julius an.
    Pi*Daumen reden wir von vielleicht 5W/m2 Minderleistung und eine um evtl. 0,5-1K niedrigere Oberflächentemperatur.

    Für genauere Zahlen müsste man jetzt den Bodenaufbau detailliert rechnen.

    Unter´m Strich dürfte sich gegenüber dem aktuellen Stand nicht viel verändern. Natürlich kann man den Unterschied rechnerisch nachweisen, aber ob Du den Unterschied in der Praxis bemerkst, möchte ich bezweifeln.

    Gruß
    Ralf
     
  7. #6 Mineralwasser, 30. März 2010
    Mineralwasser

    Mineralwasser Gast

    Vielen Dank für die ausführlichen und flotten Antworten. :)
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Laminat auf FBH - Wärmedurchgangswiderstand

Die Seite wird geladen...

Laminat auf FBH - Wärmedurchgangswiderstand - Ähnliche Themen

  1. Ventilantriebaktoren für FBH

    Ventilantriebaktoren für FBH: Hallo, ich verstehe nichts mehr. Mein Heizungsbauer sagt er liefert die FBH inkl. Verteiler und Stellmotoren. Ab den Stellmotoren muss der...
  2. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  3. FBH Dünnschichtsystem auf OSB

    FBH Dünnschichtsystem auf OSB: Hallo sagt ein noob hier im Forum Ich suche Hilfe hier im Forum. Wir sanieren hier ein altes Fachwerkhaus mit Holzbalkendecke. Das EG ist soweit...
  4. Ungleichmäßig warme Fliesen über FBH

    Ungleichmäßig warme Fliesen über FBH: Hallo zusammen, da die kühleren Tage jetzt wieder da sind, ist bei uns wieder eine Frage aktuell geworden. Wir haben eine FBH, die im Abstand...
  5. Übergangsprofil - Fliesen auf Laminat

    Übergangsprofil - Fliesen auf Laminat: Hallo Zusammen , Bei unserem Bauvorhaben ist gerade der Fliesenleger zu gange. Flure, Bäder, Wohn&Esszimmer werden gefliest der Rest soll einen...