Laminat durchgebrochen ... Help !!

Diskutiere Laminat durchgebrochen ... Help !! im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo. Ich habe in meinem Altbau überall die Fussböden mit OSB Platten versehen, um darauf dann größtfalls Laminat verlegt. In meinem...

  1. neumann

    neumann

    Dabei seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Landshut
    Hallo.
    Ich habe in meinem Altbau überall die Fussböden mit OSB Platten versehen, um darauf dann größtfalls Laminat verlegt.
    In meinem Bastelzimmer ( FOTO ) ist es ebenso geschehen, doch jetzt ist genau in der Mitte eines Zimmers plötzlich eine Laminatpaneele direkt an der Steckverbindung durchgebrochen. Wenn man mit den Socken herumläuft merkt man es recht deutlich. Ich frage mich woher der zum durchbrechende Hohlraum herkommt, da darunter nur OSB und 1mm Trittschall verlegt ist, und absolut eben ist.
    Egal jetzt. Aber was mache ich nun damit diese Paneele beim darauftreten nicht mehr nachgiebt? Irgendwie darunter auffüllen mit Flüssig-PU ?
    Ausbauen werde ich den Boden NICHT !

    Bitte umm Vorschläge !!
    Thx
    Bild folgt zeitnah !!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. neumann

    neumann

    Dabei seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Landshut
    Hier eine Nahaufnahme. Wenn man drauftritt sieht der Spalt so aus.
    Die Paneele gehen nicht auseinander, sonder werden in Richtung Boden nach unten nur durchgedrückt.
     

    Anhänge:

  4. Lebski

    Lebski Gast

    Irgend etwas Basteln. Da hier kein Bastelforum ist, wird es auch keine Vorschläge geben.
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Was auch kaum möglich wäre, denn die Schilderung ist technisch widersprüchlich.
    So wie beschrieben, kann es kaum sein.
     
  6. Gast943916

    Gast943916 Gast

    dann ist doch die Vorgehensweise klar: so lassen
     
  7. #6 wasweissich, 14. Dezember 2014
    wasweissich

    wasweissich Gast

    und wer nichts macht ,macht auch nichts falsch....
     
  8. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Und genau DAS, glaub ich nicht ....
     
  9. rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    .... außer dem fehler, nichts zu machen ....
     
  10. neumann

    neumann

    Dabei seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Landshut
    Ja stimmt. Es kann darunter nicht eben sein.
    Ok, ich bohre drei Löcher und fülle mit Flüssig-PU. Basta !!!!!
     
  11. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Ich sag mal ... Du wolltest nie eine "richtige" Vorgehensweise wissen, sondern nur eine Bestätigung für den Murks, den Du jetzt durchziehst. Basta?!
     
  12. Mycraft

    Mycraft

    Dabei seit:
    29. November 2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Berlin
    LOL also das ist wohl die schlimmste aller Lösungen...
     
  13. feelfree

    feelfree Gast

    Du glaubst, er meint das wirklich ernst? :yikes
    Wie lange braucht man, um xx qm fertig geschnittenes Laminat rauszunehmen und wieder einzusetzen? 2 Stunden? Ok, 3 Löcher bohren geht schneller...
     
  14. Gast943916

    Gast943916 Gast

    Hugh, ich habe gesprochen....
    das haben wir nun davon, dass wir ihm nicht recht gegeben haben,
    da ist nicht nur der Untergrund hohl.....
     
  15. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    Laien Meinung:
    Das Problem ist 1mm? Du meinst wirklcih der Boden ist absolut eben? Warum gibt den das Laminat an dieser Stelle nach, weil da sich ein Hohlraum gebildet hat. Besser wäre es 3-4mm wenn zunehmen. Bei 1mm kann max. 0,5mm ausgleichen und dass aus OSB platte.

    Den Boden komplett zurück bauen. Richtige Trittschalldämmung nehmen und neu aufbauen.

    Wenn du jetzt den Boden nicht ausbaues, dann machst du das nicht paar Jahren, weil es werden noch mehr solche Stellen kommen.
     
  16. FeMax

    FeMax

    Dabei seit:
    17. Juni 2008
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Frankenländla
    Ich würde ein großes Schild aufstellen : " Bitte Paneele nicht betreten "
     
  17. Muppet

    Muppet

    Dabei seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Biologin
    Ort:
    Frankenberg
    Nee, ein Hovercraft bauen. :D

    Altbau und OSB, da wäre dann die Frage wie dick das OSB ist. Mein Verdacht wäre ja, dass der Untergrund uneben ist und/oder stark nachgibt (wie alte Dielen z.B.) und eine zu dünne OSB-Platte gewählt wurde, so dass die gesamte Konstruktion nachgibt. Dann würde auch alles Ausgleichen oder ein anderer Trittschallschutz nix helfen, weil der Untergrund keine ausreichende Steifigkeit besitzt.
     
  18. Mycraft

    Mycraft

    Dabei seit:
    29. November 2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Berlin
    Amen!
     
  19. #18 stillerMitleser, 15. Dezember 2014
    stillerMitleser

    stillerMitleser

    Dabei seit:
    19. April 2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateur
    Ort:
    Schwerte
    OT:

    Wie kommt eigentlich das Schild "Rasen betreten verboten" auf den Rasen?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    gilt erst, wenn der schilderaufsteller sein werk vollbracht hat.
     
  22. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Aber wenn er das denn vollbracht hat, steht er ja schon auf dem Rasen. :confused:
     
Thema:

Laminat durchgebrochen ... Help !!

Die Seite wird geladen...

Laminat durchgebrochen ... Help !! - Ähnliche Themen

  1. PVC-Kleber/Bitumenkleber unter Laminat in ETW

    PVC-Kleber/Bitumenkleber unter Laminat in ETW: Hallo Leute, ich bin neu hier und hoffe, dass mir einer weiterhelfen kann. Kurz zu mir: Marvin, 24 Jahre alt und hat gerade eine Eigentumswohnung...
  2. Dampfbremse und Dampfsperre im Keller bei Laminat?

    Dampfbremse und Dampfsperre im Keller bei Laminat?: Hallo, Ich möchte in unseren Keller (mit Fussbodenheizung) Laminat legen. Der Estrich (Zementestrich) würde am 28.Juli 2016 gegossen, also ein...
  3. Welchen Laminat-Trittschall auf alte Holzdielen?

    Welchen Laminat-Trittschall auf alte Holzdielen?: Hallo zusammen, ein alter Dachboden mit Holzdielen wird gerade saniert und es soll Laminat drüber kommen. Ja, ich weiß, alte Dielen sehen soooo...
  4. Ausgleichsschüttung unter Laminat/Parkett

    Ausgleichsschüttung unter Laminat/Parkett: Ich bin dabei das Esszimmer zu renovieren, hier liegt ein Holzboden der ungleichmäßig ist. Diesen wollte ich mit einer trocken Ausgleichsschüttung...
  5. Laminat - Dampfbremse und Dämmung?

    Laminat - Dampfbremse und Dämmung?: Hallo zusammen. In unserem Schlafzimmer ist ein kleiner Streifen Estrich (ca. 3m x 20 cm) entfernt worden, um Kabel und Heizungsrohr da durch...