Lattenbefestigung an der Wand

Diskutiere Lattenbefestigung an der Wand im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, bei unseren Neubau hatten die Trockenbauer die Latten hinter dem letzten Dachsparren vor der Wand nicht an der Wand fest befestigt,...

  1. #1 plantboy, 10.10.2013
    plantboy

    plantboy

    Dabei seit:
    21.04.2013
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ind.Elekt.
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    bei unseren Neubau hatten die Trockenbauer die Latten hinter dem letzten Dachsparren vor der Wand nicht an der Wand fest befestigt, sondern so gemacht, wie es auf dem Bild zu sehen ist. Jetzt sind die Regiplatten drauf und es ist alles verspachtelt.
    Ich dachte, dass es so nicht bleibt, aber anscheinend wurden die Latten nicht an der Wand befestigt.
    Mir ist es jetzt erst aufgefallen, weil man die Trockendecke und die Wand bei der Schräge reindrücken kann. Abstützung in den Innenraum ist bei der Schräge durch Auflage der Bretter vorhanden (Wandoberkante an der Schräge).
    Das kann so nicht richtig sein. Wenn ich die Wand/Decke streiche, drücke ich sie rein und dadurch kann die Verbindung/Acrylfuge abreissen.

    Der Sparrenabstand ist 80cm und die Latte verläuft so hoch, daß sie sich an der Wandoberkante normalerweise abstützen würde.

    Wie sollte die Abstützung korrekt hergestellt worden sein?

    Wie weit darf eine Latte hinter dem Sparren freihängen, ohne mit der Wand befestigt werden zu müssen? (habe noch solche Stellen OG aber mit weniger Überhang)

    Trockenbau.jpg Trockenbau Zoom.jpg

    Grüße
     
  2. #2 Gast036816, 10.10.2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    die latten sollten auch nicht an der wand befestigt werden, weil der dachstuhl sich mehr bewegt als die wand und das kann dann zu rissen in der gipskartonbeplankung führen.

    wo geht denn die folie hin, wenn oberhalb der wand die dämmung unter der folie rausschaut - das sieht viiiiieeeeel merkwürdiger aus.
     
  3. #3 Gast943916, 10.10.2013
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    Norbert, die Folie geht durch und der Zwischenraum wurde mit Dämmung ausgestopft. Der Profi befestigt ein U Profil an der Wand, in das er die Latten steckt,wie stark sind die eigentlich?
     
  4. #4 Gast036816, 10.10.2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    @ Gipser - wenn die Folie durchgeht ist es gut. er kann das jetzt auch nicht mehr kontrollieren, wenn die gipsbeplankung drauf ist. ich kenne es aber auch von einigen experten, die dann den folienlappen von links und von rechts reinstecken und auf dichtigkeit hoffen.
     
  5. #5 Gast943916, 10.10.2013
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    Da haben wir die selben Bekannten:)
     
  6. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    11.916
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ein PROFI nimmt keine Holzlatten sondern Metal-UK ;)
     
  7. #7 Gast943916, 10.10.2013
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    Holger, du glaubst nicht wie oftHolz UK ausgeschrieben ist
     
  8. #8 plantboy, 10.10.2013
    plantboy

    plantboy

    Dabei seit:
    21.04.2013
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ind.Elekt.
    Ort:
    Hannover
    Die Folie geht korrekt durch. Die Wand ist etwas tiefer, deshalb wurde der kleine Zwischenraum aus Schallgründen mit Dämmwolle gefüllt.

    Acha...ein U.profil, dann kann es arbeiten. Nur ist unsere Wand zu tief dafür...hmmm. Damm müßten die U-Profile auf die Wand, von der gegebenen Höhe her.

    Die Latten sind 2cm stark.

    Ab wieviel Überhang-cm der Latten hinter dem Sparren muß man überhaupt die U-profile an der Wand befestigen?
     
  9. #9 Gast943916, 10.10.2013
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    2 cm Latten sind unzulässig, Überhang max 15 cm
     
  10. #10 plantboy, 11.10.2013
    plantboy

    plantboy

    Dabei seit:
    21.04.2013
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ind.Elekt.
    Ort:
    Hannover
    Welche Lattengrößen/-dicke ist zulässig. Die, die bei mir verbaut wurden, sind etwas breiter als die Standard Lattung.
     
  11. #11 plantboy, 11.10.2013
    plantboy

    plantboy

    Dabei seit:
    21.04.2013
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ind.Elekt.
    Ort:
    Hannover
    ...und wann/ wieso macht man machmal Konterlattung?
     
  12. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    4.804
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    wann - immer , wenn der Platz da ist

    wieso - sichere installebene, schneller , besser und am besten aus Metall, wie so schön H.PF gesagt hat .



    Peeder
     
  13. #13 JWerner153, 13.10.2013
    JWerner153

    JWerner153

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbaumeister
    Ort:
    Leipzig
    Die Lattung sollte 50 x 30 mm sein.
    Ansonsten wie beschrieben aus Metall weil auf dem Holz meistens am Vortag noch die Spatzen gesessen haben und Holz im Gegensatz zu uns IMMER arbeitet ;-)
     
  14. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    4.804
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Falsch !!! Holz arbeitet nicht .....


    Peeder
     
  15. #15 JWerner153, 14.10.2013
    JWerner153

    JWerner153

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbaumeister
    Ort:
    Leipzig
    viele andere auch nicht und trotzdem nennt man es so ;-)
     
Thema: Lattenbefestigung an der Wand
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Dachlatten an der Wand befestigen

    ,
  2. latten an wand befestigen

    ,
  3. lattung an die wand machen

    ,
  4. trockenbau richtig latten,
  5. Kein Sparren für latte bei trockenbau,
  6. latte kein sparren am stoss,
  7. keine Sparre um Latte zu befestigen,
  8. konterlattun an wand befestigen,
  9. trockendecke bauen
Die Seite wird geladen...

Lattenbefestigung an der Wand - Ähnliche Themen

  1. Durchbrüche, neue Wände – Schwachsinn oder sinnvoll?

    Durchbrüche, neue Wände – Schwachsinn oder sinnvoll?: Guten Abend, bevor ich mich beim Architekten oder Planer total lächerlich mache, tue ich das lieber hier, im "geschützten" Rahmen. Wir würden...
  2. Abrechung der Wände als Stütze und Unterzüge

    Abrechung der Wände als Stütze und Unterzüge: Hallo, ich habe folgende Frage: Ist es möglich folgende Bauteile als Stützen und Unterzüge, statt als Wand nach VOB abrechnen? 1. In erstem Fall...
  3. komplette Wand horizontal 5mm tief schlitzen ?

    komplette Wand horizontal 5mm tief schlitzen ?: Hallo Bauexperten, da ich aktuell meine Garage etwas Saniere, habe ich eine Frage zur Kabelverlegung. Das Kabel müsste über die gesamte Länge der...
  4. Befestigung Trockenbau-Wand an Abhang-Schallschutzdecke

    Befestigung Trockenbau-Wand an Abhang-Schallschutzdecke: Hallo zusammen, ich plane gerade den Neubau einer Schallschutz-Abhangdecke und darunter stehender Trockenbau-Wände. Die Decke soll mit...
  5. Feuchte Wand welcher Pilz ist das?

    Feuchte Wand welcher Pilz ist das?: An der Wand und Decke (grau gestrichen) zeigen sich kleine braune Pilze. Was kann das sein? [ATTACH]
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden