Lautes knallen / Rückschlag in Wasserleitung

Diskutiere Lautes knallen / Rückschlag in Wasserleitung im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo ich bin neu hier und beim Googlen,hier auf Euer Forum gekommen. Vielleicht kann mir hier ein Fachmann weiter helfen. Mein Problem...

  1. Flavio

    Flavio

    Dabei seit:
    29. Dezember 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    überwachungspersonal
    Ort:
    schweich
    Hallo
    ich bin neu hier und beim Googlen,hier auf Euer Forum gekommen.
    Vielleicht kann mir hier ein Fachmann weiter helfen.

    Mein Problem ist......
    ich wohne in einem 6 Familienhaus / Erdgeschoß und unter meinem Badezimmer befindet sich die Wasserverteilung für alle 6 Wohnungen.
    Alle Wohnungen haben Druckspüler für den WC.

    Seit ca. 6 Monaten knallts extrem laut.Ich kann dieses knallen nicht genau orten.Kann also nicht sagen,aus welcher Wohnung / Wohnungen dieses Geräusch kommt.Auch wenn Wasser in einer Wohnung / Wohnungen läuft,ist ein lautes Wasserrohrrauschen zu höhren.

    Ich wäre sehr Dankbar wenn mir ein Profi einen Tipp geben könnte, woran das liegen könnte und wie Abhilfe zu schaffen ist.

    Jetzt schon mal velen Dank

    Gruß Flavio
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Manfred Abt, 30. Dezember 2008
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    es handelt sich um den sogenannten Druckstoß. Dieser entsteht bei schnellen Schließvorgängen von Armaturen, da das Wasser in den Leitungen nach wie vor in Bewegung ist. Übliche Auslöser sind Magnetventile, z.B. der Waschmaschine oder des Geschirrspülers oder auch Druckspüler. Da die Geräusche erst seit einiger Zeit auftreten ist zu vermuten, dass an irgendeiner Armatur eine Änderung (Defekt, Austausch o.ä.) stattgefunden hat.
     
  4. Flavio

    Flavio

    Dabei seit:
    29. Dezember 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    überwachungspersonal
    Ort:
    schweich
    Hallo Manfred

    vielen Dank für die schnelle Antwort....

    dieses knallen hört sich an,als ob es ein extrem verstärktes Durchlauferhitzer Geräusch ist...( wenn der Durchlauferhitzer eingeschaltet wird , schaltet ja so ein Relais,wenn ich nicht irre. und dieses Geräusch hört sich an,als ob dieses Relais extrem verstärkt im Haus zu hören ist )
    Kann es vielleicht sein,das ein Rückstoß aus der Wasserleitung,egal aus welcher Armatur,so laut in einem Durchlauferhitzer erzeugt werden kann?
    Und wenn ja....liegt das an einer defekten Armatur oder ist evtl. ein Durchlauferhitzer defekt ?

    Und kann es sein,dass in einer von den 6 Wohnungen Wasser entnommen wird , aber dieses Geräusch immer in der Wohnung über mir erzeugt wird?
    Es kommt mir nämlich so vor,als ob dieses Geräusch immer aus dem Durchlauferhitzer,aus der Wohnung über mir kommt?
    ( die Wohnung über mir steht leer )

    Vielen Dank Flavio
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Gibt es diese Druckschläge immer, egal welcher Druckspüler betätigt wird?
    Dann sollte man auch das KFR Ventil mal genauer unter die Lupe nehmen.

    Ansonsten wie von Manfred bereits geschrieben. Irgendeine Armatur, evtl. defekt oder getauscht.

    Gruß
    Ralf
     
  6. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Druckspüler und alte Einhebelarmaturen sind oftmals der Grund für Druckschläge :shades

    Gruß

    Bruno
     
  7. Flavio

    Flavio

    Dabei seit:
    29. Dezember 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    überwachungspersonal
    Ort:
    schweich
    Hallo Ralf

    bin mir nicht sicher,ob das Geräusch bei jedem Druckspüler aus dem Haus entsteht,aber zu 80 % der Wasserentnahme aus dem Haus,,,egal ob Druckspüler oder normale Armatur,, entsteht dieses Geräusch.So 20 % der Wasserennahme aus dem Haus ist soweit ok vom Geräusch.Deshalb fällt es mir so schwer,dieses Geräusch zu orten.

    Das Geräusch ist unterschiedlich laut,aber endeutig zu laut.Das lauteste Geräusch ist,wie das von mir vorhin beschriebene Geräusch,dass sich so anhört,als ob ein Durchlauferhitzer klappert ( Relaisklappern ) nur 20 fach verstärkt laut.

    Die Kellerwasserleitungen sehen wie folgt aus....

    Hauptleitung aus Kunststoff ca. 40 cm lang...( vor einem Jahr ca erneuert )
    Absperrventil
    Wasseruhr
    Absperrventil
    Verteilung auf 6 Wohnungen,mit 4 Absperrhähnen.
    Da sitzt sonst kein Druckminderer oder sowas dazwischen.


    Vielen Dank gruß Flavio
     
  8. #7 haustechnikS, 8. Januar 2009
    haustechnikS

    haustechnikS

    Dabei seit:
    19. September 2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Heizungs-& Sanitärmeister
    Ort:
    Olsberg
    Hallo!
    Was genauso ein Grund sein könnte ist, dass eine Leitung nicht mehr richtig befestigt ist und bei Druckstössen an z. B. die Wand stösst und dieses Geräusch erzeugt. Suchen der Stelle für die Schallentstehung bei Körperschall ist eine sehr langwierige und schwierige Sache.
     
  9. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Die Geräusche können auch von Ventiltellern kommen. Das beste wäre, die Wasserschläge abzustellen, denn auch bei einer richtigen Befestigung der Rohre können die Geräusche weiter auftreten. Bei uns kommen die Wasserschläge sogar über die Versorgungsleitung in unser Haus. Da werde ich mich wohl einmal bei unserem Wasserversorger unbeliebt machen müssen, weil die überprüfen müssen, in welchen Häusern die KFR-Ventile nicht funktionieren. :shades

    Gruß

    Bruno
     
  10. revellio

    revellio

    Dabei seit:
    28. Januar 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kommunikationselektroniker
    Ort:
    Winkel (Sachsen-Anhalt)
    Hallo Bauexperten,
    grab das Thema mal wieder aus.

    Vor kurzem wurde das Bad von meinen Eltern renoviert.
    Es befinden sich jetzt neue Armaturen über Waschbecken und Badewanne.

    Seit dem klappern die Wasserleitung bei jedem Schließvorgang.
    Auch wenn man Armaturen betätigt dich sich nicht im renovierten Bad
    befinden (Küche, mein Badezimmer usw).

    Muss die Sanitärfirma die für das Bad von meinen Eltern verantworlich ist
    jetzt eigentlich in Gewährleistung und das Schlagen und Klappern
    der Wasserleitungen abstellen?

    MfG
    Oliver
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Taylor

    Taylor

    Dabei seit:
    29. Januar 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Biologe
    Ort:
    Niefern-Öschelbronn
    Wir hatten ein ähnliches Problem mit einem Wasseranschluss für eine Waschmaschine im Keller. Wir haben die Firma, die die Installation durchgeführt hatte angesprochen und die hat den Wasserhahn ausgetauscht und das Problem war weg. Oft ist es wohl wirklich nur eine Dichtung. Ich denke, dass die Sanitärfirma auch in Deinem Fall das Problem leicht lösen kann. Ich bin kein Rechtsexperte und kann daher zu Gewährleistungspflichten nichts sagen - aber da das Problem ja wahrscheinlich sehr leicht abzustellen sein dürfte, kann ich mir nicht vorstellen, dass der Handwerksbetrieb sich da bockig stellen wird - schließlich ist ja auch im Handwerk ein guter Ruf Gold wert.
     
  13. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Tritt der Effekt auch dann auf wenn die Armatur, vermutlich Einhebel, langsam geschlossen wird?

    Gruß
    Ralf
     
Thema: Lautes knallen / Rückschlag in Wasserleitung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. durchlauferhitzer knallt

    ,
  2. bad armatur rumpelt

    ,
  3. wie entstehen druckschläge in Wasserleitungen?

    ,
  4. amatur schlägt,
  5. wasserleitung macht schlagende geräusche,
  6. wasserleitung schlägt beim schließen,
  7. lautes knallen im haus,
  8. wasserleitung sclägt bei ausschalten,
  9. spülmaschine macht geräusche beim wasser ziehen,
  10. geschirrspüler knallt wasserziehen,
  11. Wasserrohr Entlüftungsventil knallt,
  12. mischautomat defekt wasserleitung knallt,
  13. wackelnde warmwasserleitung,
  14. klopfende wasserleotung,
  15. laute gerauesche in durchlauferhitzer beim wasserhahn zudrehen,
  16. wasserHahn wird zu gemacht und dann knallt so im leitung,
  17. absperrventil rumpelt,
  18. wasserleitung macht schlagende geräusche beim schliessen,
  19. problem wasserleitung schlägt,
  20. waschmaschine wasserleitung klopft,
  21. schlagende wasserleitung,
  22. wenn druckspüler laut knallt,
  23. klopfende geräusche beim wasserzapfen,
  24. druckspüler schlägt,
  25. dal druckspüler schlägt
Die Seite wird geladen...

Lautes knallen / Rückschlag in Wasserleitung - Ähnliche Themen

  1. KWL Fort-/Zuluft Außen Laut

    KWL Fort-/Zuluft Außen Laut: [ATTACH] Hallo zusammen, Habe meine KWL NED Air 400 PHZ montiert und im Dachgeschoss platziert. Habe das Fortluft und Zuluftrohr nach außen ohne...
  2. Laut Bauträger Bewegungsfugen/Dehnfugen nicht notwendig

    Laut Bauträger Bewegungsfugen/Dehnfugen nicht notwendig: Guten Tag. Ich bekomme gerade gebaut. Bis dato habe ich noch keine Beschwerden diesbezüglich. Nur nach dem Einbau des Estrich bin ich auf...
  3. Trinkwasserleitung beschädigt?

    Trinkwasserleitung beschädigt?: Hallo zusammen! Vor ein paar Tagen wurde bei uns ein beschädigtes Abwasserrohr von einem Handwerker (Meisterbetrieb) repariert bzw. getauscht....
  4. Dachdämmung laut Fachbetrieb nicht möglich. Eternitdach muss weg. Möglichkeiten?

    Dachdämmung laut Fachbetrieb nicht möglich. Eternitdach muss weg. Möglichkeiten?: Hi. Ich hatte einen Fachbetrieb da. Die sollten das Dach dämmen, und zwar so, dass die Dämmpflicht nach EnEV erfüllt wird. Und das möglichst...
  5. Wasserleitung Garten/Terrasse erneuern

    Wasserleitung Garten/Terrasse erneuern: Hallo zusammen. Ich war mir nun nicht sicher, ob ich mit meiner Frage hier richtig bin. Falls nicht, seht es mir nach, ich war mir nicht...