"Lebensdauer" von Mauerwerk wie zu verstehen?

Diskutiere "Lebensdauer" von Mauerwerk wie zu verstehen? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich bin auf folgende Auflistungen zur Lebensdauer von Bauteilen gestoßen: Lebensdauer von Bauteilen & Bauteilschichten | Fertighaus.de...

  1. #1 Darius1, 23.01.2022
    Darius1

    Darius1

    Dabei seit:
    25.10.2014
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    17
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Speyer
    Hallo,

    ich bin auf folgende Auflistungen zur Lebensdauer von Bauteilen gestoßen:
    Lebensdauer von Bauteilen & Bauteilschichten | Fertighaus.de Ratgeber

    Natürlich gibt es im Internet auf abweichende Angaben zur Lebensdauer und es kommt immer auf den Einzelfall an, aber wie wäre es zu verstehen, wenn das Mauerk eines Hauses das beispielsweise aus Porenbeton besteht seine "Lebensdauer" überschreiten würde, käme es dann vermehrt zu Sätzungsrisse, theoretisch müsste das Haus dann eigentlich einsturzgefährdet sein.
     
  2. #2 Fred Astair, 23.01.2022
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    7.969
    Zustimmungen:
    3.643
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Idealerweise, würde sich ein bestimmtes Gut, egal ob Auto oder Gebäude. zum Ablauf seiner geplanten Nutzungsdauer pulverisieren, nicht ohne vorher seine Insassen zum Aussteigen oder Ausziehen aufzufordern.
    Da wir Ingenieure trotz emsigen Bemühens, dieser Aufgabe bisher nur unzureichend nachgekommen sind, mussten sich die Kaufleute eines Tricks bedienen und haben die wirtschaftliche Lebensdauer erfunden.
    Dabei kann es passieren, dass das tatsächliche Lebensende bereits vor dem errechneten Sterbedaum eintrit, meist leben diese Güter aber zum Ärger der Märkte wesentlich länger.
    Wie lange hängt von vielen Einflüssen ab, die oft durch Nutzer beeinflussbar sind.
     
    simon84 gefällt das.
  3. #3 simon84, 23.01.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    18.036
    Zustimmungen:
    4.352
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Das ist eine rein wirtschaftliche Formel meiner Meinung nach fernab jeder Realität.
    Häuser aus Vollziegeln können problemlos 200 Jahr stehen genauso wie Häuser aus Porenbetonstein.
     
  4. #4 VollNormal, 23.01.2022
    VollNormal

    VollNormal

    Dabei seit:
    20.11.2021
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    288
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Bochum
    Da werden halt Erfahrungswerte nach statistischen Methoden verwurstet und dann kommen "übliche" Lebensdauern, manchmal auch vermischt mit "üblichen" Nutzungsdauern dabei raus.

    Wie lange das konkrete Bauteil tatsächlich hält, lässt sich daraus nicht ableiten.
     
Thema:

"Lebensdauer" von Mauerwerk wie zu verstehen?

Die Seite wird geladen...

"Lebensdauer" von Mauerwerk wie zu verstehen? - Ähnliche Themen

  1. Estrich Lebensdauer?

    Estrich Lebensdauer?: Hallo, Ich habe 6 cm schwimmenden Estrich in den Wohnräumen und 3cm Zementestrich im Keller. Dieser Estrich ist 50 Jahre alt. Jetzt lese ich...
  2. Heizungspumpengeräusch überträgt sich zu laut/Lebensdauer Heizkreispumpe

    Heizungspumpengeräusch überträgt sich zu laut/Lebensdauer Heizkreispumpe: Die Frage betrifft ein Haus mit 12 Wohnungen, wurde vor 16 Jahren errichtet. Pumpengeräusch ist im Schlafzimmer zu hören.
  3. Stabilität und Lebensdauer von Fenster Quadro-Plus mit 3 -fachglas im Neubau

    Stabilität und Lebensdauer von Fenster Quadro-Plus mit 3 -fachglas im Neubau: Ich finde keine Hinweise im Netz über Qudro-Plus Fenster von Rekord. Die dauerhafte Stabilität der Rahmenkonstruktion bei verwendeter...
  4. Lebensdauer Stahlträgerhalle

    Lebensdauer Stahlträgerhalle: Hallo zusammen, ich wollte mal Fragen ob mir jemand was zur Lebensdauer einer Stahlhalle sagen kann. Eine Halle aus 1970/1980, wie lange kann...
  5. Dach - Lebensdauer

    Dach - Lebensdauer: Hallo liebes Forum, ich möchte in naher Zukunft ein Haus kaufen und habe auch schon ein konkretes in Aussicht. Leider reichen meine Kentnisse...