Leichte Rostflecken an Betondecke und deckengleichem Unterzug

Diskutiere Leichte Rostflecken an Betondecke und deckengleichem Unterzug im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo Leute, Wir haben heute festgestellt, dass an unserem deckengleichen Unterzug im Wohnzimmer, welchen wir etwas abgeschliffen haben...

  1. Memento

    Memento

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Hallo Leute,

    Wir haben heute festgestellt, dass an unserem deckengleichen Unterzug im Wohnzimmer, welchen wir etwas abgeschliffen haben (Giraffe) und gespachtelt haben leichte Rostflecken auf der SPachtelmasse bilden. Auch mitten in der Decke wo keine Spachtelmasse ist, sind kleine runde Rostflecken ca. 1cm Durchmesser. Wo kommt das her? Insgesamt sind es nur zwei Stellen an denen die braunen Flecken zu sehen sind.

    Weiterhin ist uns aufgefallen, dass zwei der Filigrandecken leichte Haarrisse aufweisen.

    Estrich ist bereits drin, kann es sein, dass durch das Gewicht des Estrichs die Risse entstehen.

    Termin mit BU ist bereits vereinbart worden. Welche Maßnahmen gibt es?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Hallo,
    rost deutet dadrauf hin das in diese bereiche stahl rausschaut, entweder sind es stahlreste oder die ursprüngliche Bewehrung des Unterzuges.
    Haarrisse bis bestimmte breite sind bedenkenlos.
    Maßnahmen; Herrausfinden was da rostet und freilegen, mit rostschutzmittel und betonergänzungsprodukte nacharbeiten.
     
  4. #3 Inkognito, 3. März 2013
    Inkognito

    Inkognito Gast

    Beim bewehren fällt schon mal ein abgeflextes Stück Stahl auf die Schalung oder Reste von Rödeldrähten liegen herum, die dann am Ende keiner weg macht. Es kann natürlich auch was dramatischeres sein, das kann man ohne Glaskugel nicht ausschließen.

    War eine Sichtbetonqualität ausgemacht?
    Wie lange ist der Beton schon fest, bevor gespachtelt wurde?
    Mit was für einem Spachtel wurde gearbeitet - eventuell Gipsbasiert?


    Ansonsten, risse im Beton sind normal und nicht zu vermeiden - erst wenn die (geringe) Zugfestigkeit des Betons überschritten ist, kann der eingelegte Stahl Kräfte aufnehmen. Da kommt es auf die vereinbarten zulässigen Rissbreiten an.
     
  5. Memento

    Memento

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Kein Sichtbeton aber es war klar dass die Decken nur gespachtelt, tapeziert und gestrichen werden
    Der Unterzug wurde ca. 3 Monate vor dem Sachteln gegossen. Die Decken waren schon fest, da Fertigteildecken

    Am Unterzug sieht man auch Tackerklammern, duchscheinen an Stellen wo nicht gepsachtelt wurde.

    Mir geht es eigentlich darum, dass ich nicht möchte dass die Rostflecken später die Tapete und die Farbe durchdringen
     
  6. #5 Gast036816, 3. März 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    den spachtel runter - wenn gips drin ist - und dann entweder den rostkram raus oder so überarbeiten, das kein rost mehr durchschlägt. dann wieder spachteln.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 JamesTKirk, 3. März 2013
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Bilder wären gut ...
    Wenn es Rödeldraht ist, ist es okay. Wenn es Tragbewehrung ist, dann muss was gemacht werden.
     
  9. Memento

    Memento

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Hallo,

    Es ist ein Stück draht, dass unten auf die Schalung gefallen ist, laut meinem BU. Man kann das wohl mit so einem Rostumwandler behandeln dann geht es auch nicht durch Tapete/Farbe. Kann mir jemand sagen, was man da nimmt bzw was gut ist? Gern auch als PN
     
Thema: Leichte Rostflecken an Betondecke und deckengleichem Unterzug
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. filigrandecke rostet spachteln

    ,
  2. rostflecken wohnzimmer decke

Die Seite wird geladen...

Leichte Rostflecken an Betondecke und deckengleichem Unterzug - Ähnliche Themen

  1. Rostflecken an Fensterrahmen

    Rostflecken an Fensterrahmen: Hallo, ich habe bei einem Velux Dachfenster(Kunststiffrahmen) am Rahmen innen, da wo der Absatz ist, überall kleine rotbräunliche Flecken die für...
  2. Garagendecke Betondecke dämmen

    Garagendecke Betondecke dämmen: Hallo zusammen, wir haben am Haus eine Garage mit separaten Eingang und möchten diese als Hobbyraum umfunktionieren. Die Innen-u. Außenwände sind...
  3. Betondecke in Neubau nachträglich durchbohrt für Lichtauslässe

    Betondecke in Neubau nachträglich durchbohrt für Lichtauslässe: Hallo, wir haben in einem KfW55-Haus eine Neubauwohnung gekauft. Wir saßen an Ostern stundenlang zusammen, um über unsere Lichtauslässe zu...
  4. Beton-Regentank: zu tief und leicht schief sitzender Deckel

    Beton-Regentank: zu tief und leicht schief sitzender Deckel: Moin, bei unserem Neubau haben wir nun endlich die Wüste im Garten platt gemacht, um eine ordentliche Wiese anzulegen, und stellen nun fest,...
  5. Folienflachdach mit Dämmung wie lange sollte Betondecke drocknen

    Folienflachdach mit Dämmung wie lange sollte Betondecke drocknen: Hallo, wie Lange sollte eine Betondecke aus WU-Beton C25/30 vor trocknen, bis sie mit Flachdachfolien und Dämmung (EPS oder PUR) gedämmt wird?