Leitungsdurchführung durch vorhandene Kernbohrung/Dichtung

Diskutiere Leitungsdurchführung durch vorhandene Kernbohrung/Dichtung im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Guten Abend zusammen Da ich neu hier bin, möchte ich mich kurz vorstellen. Ich heiße Markus, bin 44 Jahre alt, verheiratet samt Kind und wohne...

  1. #1 Bautroll, 19.01.2022
    Bautroll

    Bautroll

    Dabei seit:
    19.01.2022
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend zusammen
    Da ich neu hier bin, möchte ich mich kurz vorstellen. Ich heiße Markus, bin 44 Jahre alt, verheiratet samt Kind und wohne seit ca. einem Jahr in einer DHH aus dem Jahr 2018 im Süden der Republik. Ich bin technisch interessiert und mache auch Vieles selber - handwerkliches Geschick ist vorhanden - wenn auch ohne Fachexpertise...

    Zum Thema: ich möchte gerne eine Wallbox installieren und dazu ein Starkstromkabel vom Haus in die Garage verlegen. Der fachmännische Anschluss am Zählerkasten und auch die Installation der Wallbox wird von einer Fachfirma ausgeführt - meine Frage dreht sich ausschließlich um die Verlegung des Kabels.
    Leider wurde beim Bau der DHH keine Starkstromleitung gelegt. Allerdings habe ich im Keller eine Kernbohrung für den Hausanschluss samt professioneller Abdichtung, bei der noch ein Anschlussfeld frei ist. (vgl. Foto)
    Ich habe heute den Versuch gestartet außen am Haus bis zur aussenseitigen Verrohrung zu graben - was gelungen ist. Das entsprechende Rohrstück auf ca. 90cm Tiefe endet nach ca. 20cm, so dass hier eine Durchleitung des Starkstromkabels möglich ist. Innenseitig im Keller habe ich die Teildichtung der Kernbohrung entfernt (Blende) um zu sehen, was dahinter ist... Um es kurz zu machen - der Durchgang ist frei (vgl. Bild - auf dem Bild ist noch Erde und Sand zu sehen)

    Ich würde gerne wissen, was ich beachten muss, um das Starkstromkabel plus weitere Kabel hier zu verlegen??

    Meine Idee wäre, von außen ein großes Leerrohr in das offene Rohrstück zu stecken und die Kabel (Starkstrom - evtl. sogar gleich zwei Kabelstränge, Netzwerkkabel) im Leerrohr von innen nach außen zu führen. Das Leerrohr würde ich dann ca. mittig in der Kernbohrung enden lassen, so dass die Kabelenden dann durch die eigentliche Dichtung geführt werden. Von der Firma der "Kernbohrungsdichtung" (Hauff-Technik) gibt es entsprechende Multimedia-Dichtungsstücke.
    Was sollte ich bei dem Vorhaben beachten?
    Welche Tips habt ihr für mich.
    Herzlichen Dank schon mal
    Grüße
    Markus 20220119_163942.jpg 20220119_164612.jpg SmartSelect_20220119-211209_Gallery.jpg 20220119_163942.jpg
     
Thema:

Leitungsdurchführung durch vorhandene Kernbohrung/Dichtung

Die Seite wird geladen...

Leitungsdurchführung durch vorhandene Kernbohrung/Dichtung - Ähnliche Themen

  1. Neue PV, vorhandener Mast auf dem Dach - Wie Potenzialausgleich sinnvoll herstellen?

    Neue PV, vorhandener Mast auf dem Dach - Wie Potenzialausgleich sinnvoll herstellen?: Hallo zusammen, gleich vorweg: Dieses Thema ist auch im KNX-User-Forum gepostet. Bei mir stehen ein paar Änderungen am Gebäude an. Grundsätzlich...
  2. Könnte hier Asbest vorhanden sein?

    Könnte hier Asbest vorhanden sein?: Guten Tag, wir haben letzte Woche angefangen die Laube auszubauen, dort sind wir leider mit ein paar Materialien im Kontakt gekommen, und wir...
  3. Solarthermie Leitungsdurchführung

    Solarthermie Leitungsdurchführung: Hallo Forenmitglieder, letztes Jahr wurde bei uns am Haus das Dach frisch eingedeckt. Eine neue Lattung wurde aufgebracht, darunter...
  4. Braucht jedes Waschbecken eine Leitungsdurchführung durch die Sohle?!

    Braucht jedes Waschbecken eine Leitungsdurchführung durch die Sohle?!: Liebes Forum, nochmal zum gassicheren Fundament - wir haben da jetzt einen ersten Preis bekommen: Das ganze soll pro Leitungsdurchführung durch...
  5. leitungsdurchführung durch die Wand

    leitungsdurchführung durch die Wand: Ich muss eine Leitung von innen nach außen legen. Wir haben folgenden Wandbaufbau: Gipskartonplatte, Dampfbremse, 30mm Holzplatte, Holzständerwand...