Leitungswasser auf Schadstoffe...zb Blei testen

Diskutiere Leitungswasser auf Schadstoffe...zb Blei testen im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Moin In meinen alten Häusern wurde früher noch mit Bleileitungen gearbeitet. Hat jemand Infos darüber wie man das feststellen kann ob das noch...

  1. #1 chavove, 23.01.2022
    chavove

    chavove

    Dabei seit:
    04.12.2020
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    bergisches Land
    Benutzertitelzusatz:
    Techniker
    Moin
    In meinen alten Häusern wurde früher noch mit Bleileitungen gearbeitet.
    Hat jemand Infos darüber wie man das feststellen kann ob das noch irgendwo so verbaut ist?
    Da die Leitungen teilweise sehr tief im mauerwerk sich befinden ist eine Sichtung bzw kratz Probe nicht möglich.
    Freu mich auf nette hilfreiche Kommentare.
    Mbg chavove
     
  2. #2 simon84, 23.01.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    18.034
    Zustimmungen:
    4.352
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wasseranalyse durchführen, ggf davor die Leitungen entleeren und kurz vor Probe Entnahme neu füllen, dann müssten die Werte eher noch schlechter sein (außer das Wasser stand wochenlang in der Leitung).

    Ansonsten kleine Bauteilöffnung an geeigneter Stelle
     
  3. #3 Fred Astair, 23.01.2022
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    7.969
    Zustimmungen:
    3.642
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Wassertest in einem Trinkwasserlabor.
     
    chavove gefällt das.
  4. #4 chavove, 23.01.2022
    chavove

    chavove

    Dabei seit:
    04.12.2020
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    bergisches Land
    Benutzertitelzusatz:
    Techniker
    Gibt es nicht etwas dass man es selbst durchführen kann?
    So wie früher mit dem Chemie Kasten :D?
     
  5. #5 simon84, 23.01.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    18.034
    Zustimmungen:
    4.352
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ja klar, ungefähr so geht das mittlerweile ja auch oft.
    Trinkwasseranalyse beim Labor beauftragen, man bekommt ein Fläschchen inklusive Retourenporto und Verpackung zugeschickt, entnimmt die Probe selbst,
    schickt sie zum Labor zurück und bekommt dann das Ergebnis.

    Kosten knapp 100 EUR

    Wenn das zu teuer ist, gibt es mittlerweile auch diese Wassertests "To Go" so ähnlich wie beim Kaffee :)

    Wassertest to Go Trinkwasser | Soforttest für 24,90€ | IVARIO®
    Kosten ca 25 EUR

    Wenn es wirklich NUR um Blei geht, gibt es auch noch billigere Tests:

    TS10-LW/2 Teststreifen zum Nachweis von Blei im Trinkwasser (2 Stück)
    Kosten ca 16 EUR

    Wenn du Chemie studieren willst, kannst du selbstverständlich auch einen eigenen Test auf Basis Dithizion oder Rhodizionsäure basteln:

    Dithizon – Wikipedia
    Rhodizonsäure – Wikipedia

    Ob es allerdings reicht da einen Tropfen in ein mit dem zu Testenden Wasser in einem Glas zu kippen und beobachten ob es sich verfärbt
    oder ob das evtl. auch bei anderen Metallen der Leitung anschlägt kann ich dir nicht sagen.

    Ich persönlich würde von allen Methoden ausser 1) Labor abraten, denn es geht ja schliesslich um deine Gesundheit.
     
    seaway und chavove gefällt das.
Thema:

Leitungswasser auf Schadstoffe...zb Blei testen

Die Seite wird geladen...

Leitungswasser auf Schadstoffe...zb Blei testen - Ähnliche Themen

  1. Schadstoffe nach Sanierung

    Schadstoffe nach Sanierung: Liebe Forum, wir überlegen derzeit eine Immobilie aus dem Jahre 1967 zu kaufen. Wir würden das Haus komplett sanieren sowie das Dach ausbauen....
  2. Altbau Mosaikparkett 1971 Schadstoffe

    Altbau Mosaikparkett 1971 Schadstoffe: Hallo, wir haben vor 7 Jahren einen Altbau aus 1971 gekauft. Wir haben alle Böden erneuert, außer das schöne Masaikparkett im Wohnzimmer. Dies...
  3. Schadstoffe Baujahr 1999

    Schadstoffe Baujahr 1999: Hallo zusammen, wir überlegen derzeit eine Doppelhaushälfte Baujahr Ende 1999 (Erstbezug 2000) zu kaufen und uns würde einmal interessieren, ob...
  4. Neue Heizungsanlage mit Leitungswasser befüllen?

    Neue Heizungsanlage mit Leitungswasser befüllen?: Bekomme ja demnächst eine Heizungsanlage (Pelletkessel, Pufferspeicher mit 500 L) und frage mich gerade, wie diese befüllt wird. Das ganze macht...