Lerrohr für Rolladenantrieb auf welcher Seite verschließen?

Diskutiere Lerrohr für Rolladenantrieb auf welcher Seite verschließen? im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Wir haben auf elektrische Rolläden umgerüstet. Dafür wurden Leerrohre vom Schalter bis zum Rolladenkasten verlegt. Jetzt sagt uns jeder...

  1. #1 karobirne, 14. März 2014
    karobirne

    karobirne

    Dabei seit:
    4. November 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verkäufer
    Ort:
    Nordrheinwestfalen
    Hallo
    Wir haben auf elektrische Rolläden umgerüstet. Dafür wurden Leerrohre vom Schalter bis zum Rolladenkasten verlegt. Jetzt sagt uns jeder etwas anderes an welcher Seite wir das Leerohr mit Silikon und evtl. noch Glaswolle verschließen sollen .Von am Schalter, am Rolladenkasten und beide Seiten sind alle Meinungen vertreten. Am Rolladenkasten halte ich noch am sinnvollsten , damit die Kälte erst gar nicht reinkommt.Das würde aber gegen die Regel innen dichter als außen verstoßen. Was passiert wenn ich beide Seiten zumache?
    Gruß karobirne
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gwenny

    Gwenny

    Dabei seit:
    16. Dezember 2011
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Hamburg
  4. nolu13

    nolu13

    Dabei seit:
    29. Januar 2013
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    RLP
    :28:
    Das Rohr an beiden Enden mit "Bauschaum" verschließen ,den die Fensterbauer zwischen Mauerwerk und Fensterrahmen verarbeiten.:hammer:
    Alternative :NYM bis in den R-Kasten und dort eine fachgerechte Verbindung mit der Anschlußleitung des Rohr-Motor herstellen
     
  5. nolu13

    nolu13

    Dabei seit:
    29. Januar 2013
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    RLP
    @TE
    nicht Silikon ,sondern beide Rohrenden mit "Dampfbremsen-Klebeband" abdichten
    Was sagen die Experten dazu?
     
  6. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    link aus #2

    im warmen stopfen drauf reicht, damit ist das ganz winddicht.

    Grüsse
    Jonny
     
  7. Dieter70

    Dieter70

    Dabei seit:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Köln
    Wenn man Bauschaum in das Rohr jagt, kann amn die Leitung auch gleich ohne Rohr verlegen, kann mir nicht vorstellen das man das Zeug da nochmal rausbekommt, so ekelhaft wie das quillt.

    Entweder Stopfen, oder Silikon.
     
  8. #7 karobirne, 16. März 2014
    karobirne

    karobirne

    Dabei seit:
    4. November 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verkäufer
    Ort:
    Nordrheinwestfalen
    Hallo
    Die Frage ist eigentlich nicht womit sondern welche Seite ich zumache.Wenn ich beide Seite mit Silikon versuchte und zusätzlich noch etwas Glaswolle reinstopfen hat das negative Auswirkungen?Oder darf nur eine Seite zu?
    Gruss Karobirne
     
  9. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Die Seite ist vollkommen wurscht. Wenn eine Seite luftdicht verschlossen ist, reicht das vollkommen aus.
    Die "Kälte", was auch immer das sein soll, ist keine Maus, die in ein Rohr krabbelt und sich auf der anderen Seite durchknabbert.

    Gesendet von meinem GT-P5110 mit Tapatalk
     
  10. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Nee, Thomas, das ist nicht egal... Die Feuchtigkeit kann aber eindringen...
     
  11. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Wo soll die herkommen?
    Das Leerrohr wird ja wohl nicht mit einem Trichter nach oben außen an der Fassade enden?

    Gesendet von meinem GT-P5110 mit Tapatalk
     
  12. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Nee, aber Luftfeuchtigkeit von Innen. Ich würd beide Seite verschließen... Dann hat die liebe Seele Ruh *g*
     
  13. ralf9000

    ralf9000

    Dabei seit:
    22. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    NRW
    Wichtig ist auch die Führung des Kabels vom Rolladenmotor zum Installationsrohr. Das sollte einen kurzen Bogen nach unten und wieder hoch machen, damit Wassertropfen (Kondenstropfen oder Wasser vom aufgewickleten nassen Rolladenpanzer) nicht in den Motor oder das Installationsrohr abperlen/ablaufen. Der Installationsrohrauslaß im Rolladenkasten sollte mindestens auf Höhe Wickelachse und etwas nach unten geneigt sein.

    Von Silkon würde ich abraten, der flexible Stopfen (Vorsicht, hier gibt es harte und weiche, flexible Stopfen) auf jeden Fall Innen ist die richtige Wahl. Läßt der sich nicht mehr montieren, dann statt Silikon den für "Luftdichtigkeitsherausforderungen" richtigen "blauen Glibber", d.h. Si.. Pri..r., innen im Rohr als Abdichtung verwenden.

    Grüße, Ralf
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Oder schlichten Elektrokitt!
    Den aus der Vor-Sille-Zeit. Es gibt ihn immer noch, er funktioniert und ist reversibel.
     
  16. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Richtig Julius. Gurokitt gibts tatsächlich noch? Den hatten wir vor 50 Jahren schon.

    Gesendet von meinem GT-P5110 mit Tapatalk
     
Thema:

Lerrohr für Rolladenantrieb auf welcher Seite verschließen?

Die Seite wird geladen...

Lerrohr für Rolladenantrieb auf welcher Seite verschließen? - Ähnliche Themen

  1. Löcher verschließen bei Holzständer

    Löcher verschließen bei Holzständer: Hallo zusammen, ich habe in meinen neuem "gebrauchten" Haus, jetzt nach dem die Möbel raus sind noch ein paar kleine Probleme gefunden die man...
  2. Dachausbau in Baden-Württemberg - Seit wann ohne Genehmigung möglich?

    Dachausbau in Baden-Württemberg - Seit wann ohne Genehmigung möglich?: Hallo, bei mir geht es um die Dachumdeckung, was ich in einem anderen Unterforum schon geklärt habe. Bekannt ist mir bereits, dass ich das Dach...
  3. Heizungsnischen mit Fliesen verschließen

    Heizungsnischen mit Fliesen verschließen: Hallo Experten, Ich wollte mir eure erste Meinung abholen bevor ich mir wieder Handwerker zur Begutachtung kommen lasse und mich hinterher drüber...
  4. Fermacell Powerpanel, welche Seite vorne?

    Fermacell Powerpanel, welche Seite vorne?: Moin, ich muß zwei Wände im Badezimmer stellen, eine halbhohe Wand, in der zwei Vorwand-Elemente (WC und Bidet) verschwinden und noch eine...
  5. Große Fuge/Spalt zwischen Abwasserrohr und Ziegelwand verschließen

    Große Fuge/Spalt zwischen Abwasserrohr und Ziegelwand verschließen: Hallo zusammen, wie verschließt man am besten die großen Fugen/Spalt zwischen Abwasserrohren und Ziegelwänden? Beim Mauern wurden große Stellen...