Lichtkonzept und wer kann helfen

Diskutiere Lichtkonzept und wer kann helfen im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo zusammen, könnt Ihr mir bitte sagen wer bei EFH sich mit Lichtkonzepten befasst? Wir haben zum Beispiel nur Stromanschluss für unsere...

  1. Chris G

    Chris G

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    Ameisentätowierer
    Hallo zusammen,

    könnt Ihr mir bitte sagen wer bei EFH sich mit Lichtkonzepten befasst?

    Wir haben zum Beispiel nur Stromanschluss für unsere Bewegungsmelder-Strahler.

    Ich möchte aber sowohl den Garten als auch die Fassade, Einfahrt Garage und einzelne Punkte (Bäume) ins rechte Licht rücken. Zum Einen soll die Qualität der einzelnen Teile passen, zum anderen soll es wie aus einem Guß aussehen auch wenn nicht alles auf einmal zur Umsetzung kommt, soll es im Entwurf aufeinander abgestimmt sein.
    Wer macht sowas und mit welchem Preis muss man für solch ein Konzept (ist das überhaupt die richtige Bezeichnung)? Was gehört zu solch einem Entwurf?

    Gruß
    Christoph
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 feelfree, 20. Mai 2013
    feelfree

    feelfree Gast

    Dafür gibt es Lichtplaner.
     
  4. #3 karo1170, 20. Mai 2013
    karo1170

    karo1170

    Dabei seit:
    15. April 2013
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Sachsen
    Lichtplaner oder Fachplaner Elektro koennen dir weiterhelfen. Als Grundlage dient der Grundriss deines Objektes und deine Wunschliste. Als Preis (auf Basis HOAI) kannst du ganz grob 8-10% der Netto-Installationskosten veranschlagen.
     
  5. #4 gwynlavin, 20. Mai 2013
    gwynlavin

    gwynlavin

    Dabei seit:
    12. Dezember 2012
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Analytiker
    Ort:
    Berlin
    Gartenbeleuchtung :yikes ... habt ihr eigentlich mal nachgedacht was ihr der Umwelt damit antut? :irre

    Seit einigen Jahren ist bekannt, das Bäume nicht gerne ins "rechte Licht" gerückt werden wollen :mauer. Dauerhafte Beleuchtung von Bäumen führt dazu, dass diese im Herbst nicht rechtzeitig die Blätter verlieren - was die Einlagerung von Nährstoffen beeinträchtigt - und im Frühjahr zu früh austreiben - was sie für Schäden eines verspäteten Wintereinbruch anfällig macht. Insgesamt stehen beleuchtete Bäume unter erhöhtem Stress und sind anfälliger für Krankheiten und Nährstoffmängel.

    Der ins "rechte Licht" gerückt Baum sieht dann nach ein Paar Jahren echt toll aus :shades.

    Für die meisten Tierarten ist eine Beleuchtung ebenfalls sehr negative. Abgesehen von Nachtigallen, die gezielt unter Straßenlaternen brühten, bevorzugen die meisten Vögel sowie nachtaktiven Säugetiere dunkle Ecken, die ihnen vor Jägern Schutz bieten. Die Beleuchtung von Gärten macht diese daher für sie als Brutstätten und Lebensräume unbrauchbar :(.

    Auch für Insekten ist nächtliche Beleuchtung durchweg negativ, da sie von dieser angelockt werden und dort viel unnötige Energie investieren. Zudem sind Insekten - die eine wichtige biologische Funktion bei der Bestäubung von Pflanzen erfüllen - im Bereich der Beleuchtung nachtaktiven Jägern schutzlos ausgeliefert. Nicht um sonst jagen Spinnen und Fledermäuse gezielt unter Laternen und Lampen :winken.

    Insgesamt verschiebt Licht das biologische Gefüge beträchtlich und kann bis zum Aussterben von Arten führen. Z.B. führt die nächtliche Beleuchtung bei Wühlmäusen dazu, dass sie im Herbst ihren Stoffwechsel nicht rechtzeitig umstellen und schlicht erfrieren. Die Beleuchtung von Gartenteichen führt zu einem erhöhtem Algenwachstum, welches zum "umkippen" und absterben des gesamten Biotops führen kann - von den armen Fischen möchte ich erst gar nicht anfangen zu reden :mauer.

    Auch der Mensch ist von Problemen betroffen, da die künstliche Beleuchtung über den Melatoninspiegel den Stoffwechsel und damit den ganzen Bio-Rhythmus beeinflusst. Das Problem einer Straßenlaterne vorm Schlafzimmerfenster ohne Jalousie oder die Schlaflosigkeit bei klaren Vollmondnächten kennt vielleicht der Eine oder Andere... :motz

    Unnötiger nächtlicher Beleuchtung kann allgemein von einem leichten sozialen Jetlag bis hin zu schweren Schlafproblemen führen. "Falsche" Beleuchtung - zeitlich wie spektralmäßig - setzt den Körper des Menschen nachgewiesener Maßen unter Stress und wird heute mit für die Zunahme von Krebs verantwortlich gemacht. Hierzu gibt es im Gegensatz zum "Elektrosmog" oder zum "Windrad Syndrom" auch einschlägige wissenschaftliche Studien, welche einen direkten kausalen Zusammenhang belegen :boxing.

    Bei Tieren und Pflanzen kann man daher durchaus von ähnliche Konsequenzen ausgehen.

    Aus ökologischen und gesundheitlichen Gründen sollte man daher die Beleuchtung von Gärten - und auch von Straßen -, auf das minimal notwendige beschränken. Sofern unbedingt notwendig sollte die Beleuchtung immer zielgerichtet erfolgen um unnötige Störungen der Natur und der Nachbarn zu vermeiden.

    Ich hoffe das be-/erleuchtet :think.

    Gruss Gwyn
     
  6. stevie

    stevie

    Dabei seit:
    7. April 2009
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    nähe Bremen
    Könntest Du bitte mehr Wert auf Quellenangaben als auf die Auswahl der Smilies legen, damit der interessierte Leser die Aussagen auch
    nachvollziehen/bewerten kann.

    Danke.
     
  7. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Das mit den Mäusen find ich gut... Die können ruhig woanders leben, hier nicht... Blöde Scheißviecher...
     
  8. Chris G

    Chris G

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    Ameisentätowierer
    Hallo zusammen,

    wer redet hier von Flutlicht? ;)

    Es geht nichtmals um Ausleuchtung eines Weges, sondern um dezente Anleuchtung von Fassade, Eines Solitärbaumes und von einzelnen Lichteffekten im Garten.
    Vor allem Dämmerungsschalter gesteuert und zusätzlich mit einer Schaltuhr ausgestattet, die in der Nacht die Dinger eh ausmacht. Soll keine Dauerbeleuchtung sein, sondern was feines für's Auge.

    Gruß
    Christoph
     
  9. #8 driver55, 20. Mai 2013
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    2.370
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Und weshalb nicht jeder?
    Weil vermutlich nicht jeder daran glaubt?:mega_lol:
    Bleibe doch bitte mal auf dem grünen Rasen, äh Teppich und sogar dafür, dass Dein Schlafzimmer ganzjährig nicht über 17,0°C erwärmt wird.

    Weshalb schlafen eigentlich viele im warmen [> 22°C] Wohnzimmer vor dem Fernseher ein? Weil es sich viel besser bei 17°C schläft?
     
  10. #9 vollmond, 20. Mai 2013
    vollmond

    vollmond

    Dabei seit:
    18. Dezember 2012
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    PL
    Ort:
    Würzburg
    Aber nicht gesünder....
    Die Folter für mein lichtgeplagtes Auge das im Hochsommer (wo es zum Glück abends wieder eher Dunkel wird) bei 17° dahinzuschlummern...
    22Uhr und noch immer nicht ganz dunkel, arme Armeisen.
     
  11. karo1170

    karo1170

    Dabei seit:
    15. April 2013
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Sachsen
    Du hast noch vergessen darauf hinzuweisen, das naechtliche Beleuchtung zur Zerstoerung von Staedten und Gemeinden beitrug. (zumindest in den Jahren von 1943-45..)
     
  12. #11 Inkognito, 20. Mai 2013
  13. #12 gwynlavin, 20. Mai 2013
    gwynlavin

    gwynlavin

    Dabei seit:
    12. Dezember 2012
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Analytiker
    Ort:
    Berlin
    Die Smilies fand ich bisher zur Akzentuierung einfach wichtiger :p, kann aber gerne einige Quellenangaben raus suchen - dauert aber etwas ;) ...

    Die Studien waren glücklicher Weise in Israel, so dass dir unsere Mäuschen erhalten bleiben werden :p.

    Brauch es für die Auswirkungen gar nicht ...

    War mir schon klar - ich wollte mit meinem dezenten Beitrag auch nur auf die Konsequenzen aufmerksam machen :).

    Vielleicht könntest du den Dämmerungsschalter ja noch mit einem Bewegungs-/Anwesenheitssensod verbinden, so dass die dezente Anleuchtung nur geschieht wenn jemand hinschaut, dann ist dagegen sicher nichts einzuwenden :) ... aber bitte keine Leuchtkugeln die nur sinnlos in alle Richtungen strahlen.

    Ich wollte bei der Gelegenheit auch gerne mal auf den Überfluss bei der Straßenbeleuchtung hinweisen, der nicht nur für die Biologie sondern auch die Astronomie ein Problem darstellt. Falsche Straßenbeleuchtung, z.B. ungerichtet mit starken Hell-Dunkel-Kontrasten erhöht die Unfallgefahr nämlich :irre. Eine gute Straßenbeleuchtung blendet nicht und ist gleichmäßig auf relativ niedrigem Niveau nur nach unten ausleuchtend.

    Auch der empfundene Sicherheitsgewinn von Straßenbeleuchtung lässt sich nicht durch die Kriminalstatistik belegen - ganz im Gegenteil: ist wie im Tierreich ... der Jäger überrascht sein Beute am liebsten unter der Lampe wo er sie sehen kann ... dann sieht er nämlich ob sein Opfer wehrlos ist.

    Vielleicht weil sie vor lauter Gehirn abschalten nicht merken wenn Sie müde werden und vergessen ins Bett zu gehen :mauer ... unkontrolliertes Einschlafen beim Fernsehen auch als Sekundenschlaf ist übrigens ein typisches Symptom von sozialem Jetlag ...

    @Inkognito: der Link ist jetzt aber etwas trivial und einem Expertenforum nicht angemessen ;)

    Gruss Gwyn
     
  14. #13 Kriminelle, 20. Mai 2013
    Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16. Mai 2013
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kriminaltechnik
    Ort:
    Niedersachsen
    @Gwyn: ... mal einfach die Kirche im Dorf lassen... !

    Leuchtkugeln strahlen gerade mal (wenig) Licht um sich rum (meine so ca. 30cm um sich rum)... bei akzentuiertem Licht an wenigen Stellen des Gartens wird der Bewuchs keinen Schaden nehmen... ansonsten würden in so manchen Gärten ja Kahlflächen entstehen ;)
    Und Studien aus Israel haben hier nun wirklich nix zu suchen.

    Gutgemeinte Grüsse
     
  15. #14 gwynlavin, 20. Mai 2013
    gwynlavin

    gwynlavin

    Dabei seit:
    12. Dezember 2012
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Analytiker
    Ort:
    Berlin
    Hallo Kriminelle,

    autsch :mauer, das scheint nur so ... liegt daran, dass die Lichtdichte bei solchen Kugeln mit r³ abnimmt. Deshalb werden die Dinger von Experten auch Dunkel-Maschinen genannt - außer Blendeffekten setzen die auch keine Akzente.

    Sieht aber natürlich bei starker Abschirmung - sprich niedriger Lichtleistung - etwas anders aus, da hier der Leuchtkörper nur "glimmt".

    Natürlich entstehen da keine kahlen Flecken - Moose lieben solche Stellen nämlich :p

    Wieso sind die Naturgesetze aus Israel hier nicht gültig?

    Was die Quellen Betrifft mache ich es mir dann doch etwas einfacher:

    Zur allgemeinen Einführung hier ein Link auf eine Seite von Prof. Thomas Posh von der Universität Wien: http://homepage.univie.ac.at/thomas.posch/endedernacht/Infomaterial/IDA187.html

    Zur Ergänzung bietet sich der etwas ältere Zwischenruf der Leibnitzgemeinschaft zum Thema "Verlust der Nacht" an: http://www.verlustdernacht.de/tl_files/VDN/_aktuelles/2_pdf_dokumente/Zwischenruf_dt-2009.pdf

    Wer es jetzt noch ganz genau wissen will, kann sich aus der aktuelle und gut sortierten Literaturliste des Projekt "Verlust der Nacht" die Primärliteratur zu den einzelnen Aspekten aus meinem Beitrag heraus suchen: http://www.verlustdernacht.de/literatur-links.html

    Das Paper zu den Wühlmäusen ist übrigens folgendes: "Seasonality and Seasons Out of Time—The Thermoregulatory Effects of Light Interference", Haim et al. 2005, Chronobiology International: http://informahealthcare.com/doi/abs/10.1081/CBI-200038144.

    Gruss Gwyn
     
  16. #15 Kriminelle, 21. Mai 2013
    Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16. Mai 2013
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kriminaltechnik
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Gwyn,

    Deine Links lese ich mal morgen (im Tageslicht) ;)
    Zwar kann ich mir aus Deinen Kommentaren (im ganzen Forum) etwas Wissenswertes rausziehen, dennoch kann und muss man nicht alles konsequent umsetzen.

    Ich bin gespannt, welches Thema demnächst von Dir anasyiert wird: Wasser, Aussenanlagen wie Terrasenbeläge oder Begrünung, vielleicht kommt auch mal das Thema Innen-Elektrik auf.. ich bin gespannt :) Eine Höhle planst Du nicht zu bauen, oder? :winken
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Platbau

    Platbau

    Dabei seit:
    22. Mai 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dortmund
    @ Kriminelle Als ob Höhlen nicht was schönes wären ;)
     
  19. #17 Kriminelle, 24. Mai 2013
    Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16. Mai 2013
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kriminaltechnik
    Ort:
    Niedersachsen
    @Platbau, aber dafür brauchts kein Expertenforum ;)
     
Thema:

Lichtkonzept und wer kann helfen

Die Seite wird geladen...

Lichtkonzept und wer kann helfen - Ähnliche Themen

  1. Baugrube absichern wer zuständig?

    Baugrube absichern wer zuständig?: Hallo. Wir haben einen Vertrag mit einem Bauträger für schlüsselfertiges Haus. Dieser hat einen Erd-/Rihbauer beauftragt, nach dem die Baugrube...
  2. Doppelhaushälfte Abriß und Neubau - wer macht die Abrißstatik?

    Doppelhaushälfte Abriß und Neubau - wer macht die Abrißstatik?: Hallo zusammen, Wir planen aktuell den Abriß einer DHH von 1956 (eine gemeinsame Trennwand) und Neubau wieder einer DHH bei München. Laut der...
  3. Knauf Pocket Kit Schiebetürensystem: Wer hat Ahnung?

    Knauf Pocket Kit Schiebetürensystem: Wer hat Ahnung?: Ich möchte das Knauf Pocket Kit System einbauen, um eine Raumabtrennung mit einer Schiebetür zu erreichen. Hat jemand das System schonmal verbaut...
  4. Perimetrerdämmung wer ist für die Dübel zustämdig

    Perimetrerdämmung wer ist für die Dübel zustämdig: Hallo, ich habe den Rohbau komplett vergeben. Der Auftrag enthält das Anbringen von Perimeterdämmung EPS WLG 035 an den Stahlbetonkellerwänden....
  5. 380 V- Freileitung über Grundstück behindert Bauarbeiten des GU - wer zahlt?

    380 V- Freileitung über Grundstück behindert Bauarbeiten des GU - wer zahlt?: Folgender Fall: Bau EFH auf Grundstück. Die Stromversorgung läuft in dieser Straße über 380 V Freileitung. Die Freileitung ist vor Baubeginn über...