Lichtplanung Flur

Diskutiere Lichtplanung Flur im Elektro 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, ich habe ein Problem bei der Positionierung der Lichtquellen im Flur unseres Neubaus. Das Haus hat 3 Stockwerke plus Keller und die...

  1. Andi Now

    Andi Now

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo,
    ich habe ein Problem bei der Positionierung der Lichtquellen im Flur unseres Neubaus. Das Haus hat 3 Stockwerke plus Keller und die Treppenführung ist über eine Harfentreppe. Die Treppe vom EG in das 1.OG ist in der Anlage dargestellt. Die anderen beiden Treppen sehen genau gleich aus. Die Treppe selber ist ein Metallgerüst mit Holzstufen. Das Haus hat Flachdach.
    Der Elektriker will jetzt von mir die Position der Lampenauslässe wissen, und ich bin mir einfach nicht sicher, wie ich den Flur am besten und effektivsten beleuchte.
    Mir fallen im Prinzip drei Positionen ein (siehe Anhang):
    Pos A: Zwei Wandleuchten rechts und links am Aufgang gegeneinander versetzt
    Pos B: Eine Wandleuchte an der Stirnseite des Treppenaufgangs
    Pos C: Zwei Wandleuchten rechts und links genau gegenüber
    Die Leuchten würde ich dann ca. 1,80 m über der jeweilig darunterliegenden Treppenstufe positionieren.
    Welche Position haltet ihr für am sinnvollsten? Habt ihr noch andere Ideen?
    Im Flur selber habe ich zentral von der Decke eine Leuchte geplant.

    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe
    Gruss
    Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Hallo,
    Standard und immer wieder gern genommen ist Variante B.
    Peppiger wären wandeinbaustrahler als Stufenbeleuchtung, oder wir haben auch schon mal in den Ecken Leuchstofflampen montiert mit Edelstahllochblech-Abdeckung vom Schlosser(sah auch toll aus).
    Aber entscheiden musst du dich.

    Grüsse
    Jonny
     
  4. Andi Now

    Andi Now

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Jonny,
    die Wandeinbaustrahler sind auch mein heimlicher Favorit, aber der Einbau ist mir zu teuer (die Wände sind gegossen). Ausserdem hat mir der Architekt gesagt, dass trotzdem noch eine Leuchte an die Wand muss, da Wandeinbaustrahler alleine zu dunkel sind.

    Andi

     
  5. Rene'

    Rene'

    Dabei seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    NRW
    Hallo!


    Variante B halte ich persönlich für die schlechteste, da man zur Hälfte immer in seinen eigenen Schatten hineinläuft bzw. mit seinem Schatten die Stufen verdeckt wenn nur ausschliesslich die eine Lampe leuchtet und der Flur oben / unten während dieser Zeit unbeleuchtet ist.

    Wenn man diese Variante wählt muss drauf geachtet werden das die Lampe gleichzeitig mit den Lampen des Flures oben und der Diele geschaltet wird.


    Gruß Rene'
     
  6. KRIS

    KRIS

    Dabei seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    Tuttlingen
    meine meinung ist bei einer harfentreppe variante A+B, allein aus dem grund der gleichmässigeren ausleuchtung.

    LG
     
  7. RolSim

    RolSim

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stromer
    Ort:
    Kahlgrund
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr mit schmalem Buget aber hohen Ansprüchen
    Gefallen tut mir keine der Varianten da ich persönlich
    keine Wandleuchten mag die nicht eingebaut sind. Aber
    in diesem speziellen Fall wohl (ohne große Kosten) nicht
    anders durchführbar.

    Dann aber die mit 3 Leuchten (Kombination A+B).

    Wenn schon ein Architekt vorhanden ist ......

    Wieso ist die Elektroinstallation nicht schon vor dem
    vergiessen der Wände besprochen worden ? Dann hätte
    man leicht entsprechende Einbaugehäuse und Leerrohre
    einplanen können.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Lichtplanung Flur

Die Seite wird geladen...

Lichtplanung Flur - Ähnliche Themen

  1. Sockel im Flur streichen - Alternativen zu Latex?

    Sockel im Flur streichen - Alternativen zu Latex?: Hallo! Im letzten Jahr haben wir mein Elternhaus umgebaut und komplett renoviert. Das Treppenhaus, bzw. der Flur, müssen allerdings noch...
  2. Lichtplanung - wieviel LED Spots pro qm ?

    Lichtplanung - wieviel LED Spots pro qm ?: Hallo, ich bin gerade dabei die Lichtplanung für unser EFH zu machen. Ich habe mich dabei an dieser Rechenformal orientiert:...
  3. BAUNVO 1968 Flure bei der GFZ

    BAUNVO 1968 Flure bei der GFZ: Guten Tag zusammen, ich möchte mich mit einer Frage zur GFZ-Berechnung (Grundlage BauNVO 1968) an das Forum wenden. Es wurde ein Bauantrag für...
  4. Dampfsperre beim Holzbodenaufbau im Flur???

    Dampfsperre beim Holzbodenaufbau im Flur???: Hallo,habe im 1.Obergeschoß den Holzfussboden per Holzbalken um ca. 60 mm erhöht mit OSB-Platten. In den Zwischenraum will ich Dämmmatten aus...
  5. Estrich für Flur, Gäste WC und Badezimmer

    Estrich für Flur, Gäste WC und Badezimmer: Hallo Allerseits, wir sind gerade dabei unser EG zu renovieren. Der Estrich ist komplett raus, da überall eine Fußbodenheizung gelegt wird....