Lichtschächte unterschiedlich hoch. Ist das okay?

Diskutiere Lichtschächte unterschiedlich hoch. Ist das okay? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hi Leute, wir bauen mit einem GU und heute haben wir festgestellt, dass unsere Lichtschächte auf unterschiedlicher Höhe sind. Was total blöd ist,...

  1. #1 champ456, 07.11.2020
    champ456

    champ456

    Dabei seit:
    07.11.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    wir bauen mit einem GU und heute haben wir festgestellt, dass unsere Lichtschächte auf unterschiedlicher Höhe sind. Was total blöd ist, ist, dass die Lichtschächte 10-15 cm auseinander sind und einen Höhenunterschied von 2 cm haben. Ist das hinnehmbar?
     

    Anhänge:

  2. #2 Fabian Weber, 07.11.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    12.989
    Zustimmungen:
    4.937
    Nein, er soll das rechte obere Schachtsegment nochmal mit Keilen hochdrücken und dann mit Mörtel unterfüttern.
     
  3. #3 Fred Astair, 07.11.2020
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    10.104
    Zustimmungen:
    4.837
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Ich kenne leider die zulässigen Toleranzen im Tiefbau nicht. Aber bei zwei direkt benachbarten Schächten würde ich auf einer gemeinsamen Höhe bestehen.
    Wenn der Meister etwas Ehre im Leib hat, wird er das nach Deiner Ansage mit hochrotem Kopf ändern lassen.
     
  4. #4 champ456, 07.11.2020
    champ456

    champ456

    Dabei seit:
    07.11.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ist es nicht möglich die "Schraube" des linken Lichtschachtes zu lösen und neu 2 cm tiefer anzusetzen? Momentan hängen die Lichtschächte in der Luft.
     
  5. #5 champ456, 07.11.2020
    champ456

    champ456

    Dabei seit:
    07.11.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Es sieht momentan einfach nur unschön aus und macht natürlich die Anlage der Außenanlage unnötig kompliziert. Was mir noch einfällt ist, dass ein Lichtschacht Beschädigungen aufweist (siehe Anhang). Auch ein Fall, bei dem ich Austausch verlangen kann?
     

    Anhänge:

  6. #6 Fred Astair, 07.11.2020
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    10.104
    Zustimmungen:
    4.837
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Du hättest aber gleich sagen können, dass die Arbeiten noch gar nicht abgeschlossen sind. Vielleicht hat gerade die Freitagfeierabendglocke geläutet, als der Schacht reingehängt wurde und die richten das am Montag gleich richtig aus?
    Wegen der kleinen Abplatzung würde ich mir jetzt nicht ins Hemd machen. Der Schacht sitzt vermutlich nicht vor einem Wohnraumfenster? Mit etwas Mörtel ist es schnell repariert.
    Druckwasserdicht müssen die Schächte wohl nicht sein?
     
  7. #7 champ456, 07.11.2020
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2020
    champ456

    champ456

    Dabei seit:
    07.11.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Okay, das macht mir jetzt Hoffnung! :) Wenn das mit der Ausrichtung noch geht, dann wäre das super.

    Nein, Druckwasserdicht müssen sie nicht sein.
     
  8. #8 Fabian Weber, 07.11.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    12.989
    Zustimmungen:
    4.937
    Ich würde das auch noch zum Hochbau zählen.
     
  9. #9 Fabian Weber, 07.11.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    12.989
    Zustimmungen:
    4.937
    Wichtig ist, dass der Boden auch unter dem Lichtschacht richtig verdichtet wird (zum Beispiel einschwämmen).
     
  10. #10 Fred Astair, 07.11.2020
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    10.104
    Zustimmungen:
    4.837
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Alles was mit Erde in Verbindung kommt ist bei mir Meister Buddelflink. :)
     
    Fabian Weber gefällt das.
  11. #11 inferno, 09.12.2020
    inferno

    inferno

    Dabei seit:
    01.12.2019
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Bielefeld
    Benutzertitelzusatz:
    "Heimwerker"
    Ich denke schon, dass die Lichtschächte ein Niveau haben müssen. Bei mir habe ich die mit Laser angezeichnet und genau dort sind sie gelandet. Ich vermuet mal, dass die Betoneleemnet auf verdichteten Schotter mit einem Ablaufrohr gesetzt sind. Evtl. wurde da nicht ordentlich verdichte und deshalb sackt einer ab? Wo ist denn überhaupt der Ablauf des Regenwassers am Boden? Wegen der Abplatzer im Beton: Das ist nicht schön, wäre aber im gegensatz zu dem Ablauf un den Höhen noch hinnehmbar, da das leider passieren kann und mit "Betonspachtel" zumindest gefüllt werden kann!
     
  12. #12 inferno, 09.12.2020
    inferno

    inferno

    Dabei seit:
    01.12.2019
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Bielefeld
    Benutzertitelzusatz:
    "Heimwerker"
    Zum geplanten Austausch des Betonschachts: Das würde ich so hinnehmen, wenn der Unternehmer das einfach mit geeignetem Betonspachtel korrigiert, solche Abplatzer sind ärgerlich, können aber mal passieren. Da soll der Unternehmer dir einen Nachlass geben, denn entweder hat er das so beschädigt oder er kann bei seinem Baustofflieranten einen Nachlasse raushandeln. (Mein Maurer/Hochbauer hat eine ganze Palettenladung Ziegel reklamiert und die Steine teilweise doch eingebaut, hat aber die Entsorgungskosten eingesackt und musste die Steine nicht bezahlen, hat er mir stolz erzählt....insofern wird dein Unternehmer auch seinen Nachlasse beim Händler dafür bekommen....oder er hat es selbst gemacht, dann muss er eben ran...)
     
    simon84 gefällt das.
Thema: Lichtschächte unterschiedlich hoch. Ist das okay?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Warum sind kellerschächte unterschiedlich hoch

Die Seite wird geladen...

Lichtschächte unterschiedlich hoch. Ist das okay? - Ähnliche Themen

  1. Kelleraußenwand abdichten- Lichtschacht

    Kelleraußenwand abdichten- Lichtschacht: Hallo Zusammen, aufgrund von feuchten Wänden im Keller würden wir gerne die den Keller abdichten und dämmen. Der Keller ist komplett unter Erde...
  2. Alten Lichtschacht von innen abdichten

    Alten Lichtschacht von innen abdichten: Hallo, wir haben bei uns im Verein alte Lichtschächte, welche Risse in den Ecken und am Abfluss haben. Durch eine Nasse Wand, liegt die Vermutung...
  3. Keller-Lichtschacht wie gegen reinlaufendes Regenwasser schützen?

    Keller-Lichtschacht wie gegen reinlaufendes Regenwasser schützen?: Hallo, bei Starkregen läuft das auf dem Boden aufkommende Regenwasser in den Keller-Lichtschacht. Ich will es verhindern, indem ich eine Reihe...
  4. Boden unter Entwässerung Lichtschacht abgesackt - Gründe?

    Boden unter Entwässerung Lichtschacht abgesackt - Gründe?: Nach den Erdarbeiten vor rund 10 Monaten ist der Boden unter den KG-Rohren, die zur Entwässerung meines Kunststofflichtschachts von ACO dienen,...
  5. Mauerdurchführung in Lichtschacht abdichten (~25mm Durchmesser)

    Mauerdurchführung in Lichtschacht abdichten (~25mm Durchmesser): Hallo zusammen, ich habe ein Erdkabel dass im Lichtschacht, oberhalb der Fensteröffnung, durch ein ca 25mm Durchmesser Bohrloch durch eine ca...