Liegenschaftsauszug vs. Bebauungsplan

Diskutiere Liegenschaftsauszug vs. Bebauungsplan im Baugesuch, Baugenehmigung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo Experten, ein Freund von mir möchte eine Immobilie in einem alten Gewerbegebiet erwerben. Laut Aussage des Verkäufers darf die Immobilie...

  1. #1 stummel78, 1. Mai 2012
    stummel78

    stummel78

    Dabei seit:
    17. Februar 2010
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.(FH) derzeit techn. Einkäufer
    Ort:
    Calbe
    Hallo Experten,

    ein Freund von mir möchte eine Immobilie in einem alten Gewerbegebiet erwerben. Laut Aussage des Verkäufers darf die Immobilie auch rein privat genutzt werden, da es in der Liegenschaftskarte als WBF gekennzeichnet ist. Mein Kenntnisstand ist aber, dass der aktuelle Bebauungsplan diese (einzige WBF im gesamten Gebiet) Fläche allerdings eindeutig dem Gewerbegebiet zuordnet. Vor etwa 15 Jahren stand auf diesem Grundstück sogar mal ein Mehrfamilienhaus, dessen Mieter in dem damaligen Werk gearbeitet haben.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Baufuchs, 1. Mai 2012
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    maßgeblich ist die Ausweisung im B.-Plan.

    Es hat sich bei den Wohnungen seinerzeit um dem Betrie zuzurechnende Mitarbeiterwohnungen gehandelt. Die Nutzungserlaubnis zu Wohnzwecken endet mit dem Erlöschen des Betriebs.

    Auch mal hier lesen.
     
  4. #3 Gast036816, 1. Mai 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    das nutzungsrecht kann auch verfallen, wenn das oder die gebäude länger als 2 jahre leer standen und damit alle sondergenehmigungen verfallen sind. also - vorher genau erkundigen, was alles noch gültigkeit hat zur weiteren nutzung und was bei einer neuen nutzung alles beantragt werden muss, bzw. ob die geplante neue nutzung auch genehmigt wird.
     
  5. #4 gunther1948, 1. Mai 2012
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    ohje ich schlag mich da gerade mit der unteren bauaufsicht wegen einem doppelhaus für den betriebsinhaber (bauunternehmung), in einem gewerbegebietk , rum.
    es besteht kein zwingender grund, dass der auch da wohnt,(argument kreisverwaltung, gemeinde hats durchgewunken)
    wie oben geschrieben genau erkundigen evtl. mit bauvoranfrage.

    gruss aus de pfalz
     
  6. oberh

    oberh

    Dabei seit:
    22. Februar 2010
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermessungstechniker
    Ort:
    Rösrath, NRW
    Hi Stummel!

    Die Angaben der Nutzungsarten in der LK haben keinen Rechtscharakter.
    Sie spiegeln lediglich die "tatsächliche" Nutzung zum Zeitpunkt der letzten Vermessung wieder.
     
Thema:

Liegenschaftsauszug vs. Bebauungsplan

Die Seite wird geladen...

Liegenschaftsauszug vs. Bebauungsplan - Ähnliche Themen

  1. Unterputz Rolladen: Aufbau vs. Vorbau

    Unterputz Rolladen: Aufbau vs. Vorbau: Hallo, Nochmal zum Thema Fenster bzw. Rolladenkasten... Geplant ist ein Holz-Massivhaus. 2 verschiedene Fenster Angebote liegen mir vor, beide...
  2. Weru vs Veka

    Weru vs Veka: Hallo, hat von euch jemand Erfahrung mit Veka Kunststofffenster Softline 82 ad bzw. Md? Speziell mit dem Hersteller Kupil? Falls ja - seit ihr...
  3. Viessmann Vitovent 300W (B400) vs Zehnder Q450

    Viessmann Vitovent 300W (B400) vs Zehnder Q450: Hallo zusammen, aktuell plane ich mein EFH mit 280m² Wohnfläche und ~800m³ belüfteter Fläche (Wohnfläche+Nutzfläche mit 2,75m Höhe). Das Haus...
  4. Bungalow vs. Etagenhaus

    Bungalow vs. Etagenhaus: Hallo zusammen, und noch ein Frage an Euch: Wie schaut es eigentlich kostentechnisch aus, wenn man ein Bungalow oder 1,5-2-geschossig mit der...
  5. Architekt Kundenaquise vs. Honorar

    Architekt Kundenaquise vs. Honorar: Guten Tag, folgender Fall: Familie A möchte bauen. Hierzu verhandelt sie mit einem Makler über ein Grundstück G. Über ein anderes...