Loch für Mobiles Klimagerät in Fertighaus-Wand

Diskutiere Loch für Mobiles Klimagerät in Fertighaus-Wand im Spezialthema: Wind- und Luftdicht Forum im Bereich Bauphysik; Hallo liebes Forum, ich bin neu hier und hoffe im richtigen Unterforum gelandet zu sein. Folgende Frage habe ich: Ich habe ein Fertighaus Bj....

  1. #1 Gast104855, 22.06.2022
    Gast104855

    Gast104855 Gast

    Hallo liebes Forum,

    ich bin neu hier und hoffe im richtigen Unterforum gelandet zu sein.
    Folgende Frage habe ich:

    Ich habe ein Fertighaus Bj. 2003 und möchte im Dachgeschoss in 3 Zimmern jeweils einen Wanddurchbruch/Loch nach außen, ca. 30 cm über Bodenhöhe innen, anbringen, damit ich den Abluftschlauch eines mobilen Klimagerätes direkt an der Wand anstecken und die Abluftwärme durch die Wand nach außen leiten kann, ohne diese blöden Fensterdichtungen und Gefummel etc.

    Der Wandaufbau ist meines Wissens nach Rigips-Holz-Holzständer mit Dämmwolle und dann wieder Holz-Rigibs und außen dann noch ca. 10cm Dämmung und Putz drauf.

    Der Wandadapter innen hat 130mm, und der Hersteller sagt man soll ein Loch mit 134mm Bohren. Eine Lochsäge mit 134mm gibt es so im normalen Handel anscheinend nicht. Ich würde nun schauen, ob es einen Mauerkasten für Abluft mit 130mm gibt, ein 130er loch komplett durch die Wand bohren und den Mauerkasten einfach durchstecken und somit einbauen.

    Für den Winter würde ich dann irgendwelche Pfropfen bauen die man in der kalten Zeit einsetzt und die das locht dicht verschließen.

    Was haltet ihr von dem Plan? Ist das Dichtigkeits-technisch und so vertretbar oder mache ich mir damit mein ganzes Haus kaputt? Auf was müsste ich noch unbedingt achten oder hat jemand eine andere Idee?
     
  2. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    4.415
    Zustimmungen:
    2.774
    Beruf:
    DIng Bauwesen
    Ort:
    Berlin
    Kommt drauf an...

    innen: luftdicht und dampfdicht
    aussen: schlagregendicht
    dazwischen wärmegedämmt

    dann könnte es klappen.


    PS: Gleich die passende PV-Anlage aufs Dach um den Mehrverbrauch an Strom zu kompensieren?
     
  3. #3 Gast104855, 22.06.2022
    Gast104855

    Gast104855 Gast

    Naja ich frage mich halt wie man so einen handelsüblichen Mauerkasten einbaut? Bohre ich ein Loch in genau dem Durchmesser vom Rohr des Mauerkastens oder wähle ich das Loch deutlich größer um dann eben noch diese Dichtigkeits-Maßnahmen zu realisieren? Sprich ich mache bspw. ein 150mm Loch und bette das Rohr des Mauerkastens in Dämwolle etc... oder knall alles mit Bauschaum oder Dichtstoff zu etc.?

    PS: PV Anlage haben wir ;-)
     
  4. #4 Maape838, 22.06.2022
    Maape838

    Maape838

    Dabei seit:
    25.06.2015
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    500
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    15xxx
    Nur meine Meinung zu:
    Das ist Mist wenn du sowieso Durchführungen planst. Besser wäre Split Gerät
    Die Warme Luft die du rausbläst musst du ja irgendwo ins Haus saugen.

    Zur Durchführung kann ich leider nicht beitragen:bierchen:
     
  5. #5 Gast104855, 22.06.2022
    Gast104855

    Gast104855 Gast

    Das verstehe ich nicht. Mein mobiles Klimagerät

    De'Longhi Pinguino PAC N82


    hat nur einen Abluftschlauch. Wieso ist das Mist? Das Teil funktioniert mit den Fenster-Kits bisher ganz gut, nur verliere ich beim Abbau der Fensterdichtung usw. wieder 1-2 Grad und der Abluftschlauch muss auch sehr lange sein um zum Fenster raus zu reichen, und dieser Schlauch wird sehr heiß, also auch wieder Wärme die an den Raum abgegeben wird.
    Wenn ich das Klimagerät nun direkt mit sagen wir gerade mal 10cm Abluftschlauch an die Wand anschließe habe ich das alles nicht und die Effizient wäre sicher um einiges höher.

     
  6. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    4.415
    Zustimmungen:
    2.774
    Beruf:
    DIng Bauwesen
    Ort:
    Berlin
    Schade!

    Dein Klimagerät arbeitet mit einem Gebläse und fördert dadurch heiße Luft nach draußen. Es arbeitet also wie ein Abluftventilator im Bad oder in der Küche.
    Wenn der Ventilator Luft nach draußen pumpt, dann entsteht in deinem Haus ein Unterdruck und theoretisch letztlich ein Vacuum (bei dichter Gebäudehülle und extremer Ventilatorleistung)
    Weil dein Haus aber nicht dicht ist, strömt von draußen warme Sommerluft nach, wenn dein Klimagerät heiße Abluft raus bläst.

    DESHALB sind Splitgeräte deutlich effektiver, weil sie der Raumluft nur Wärme entziehen ohne warme Luft von außen nachzusaugen.

    Gibt es zu dem Mauerkasten keine Einbauanleitung?
     
    Fred Astair gefällt das.
  7. #7 Gast104855, 22.06.2022
    Gast104855

    Gast104855 Gast

    Okay jetzt verstehe ich, danke für die Erklärung.

    Ja das habe ich schon bemerkt wie Du es beschreibst. Da ich jedoch die Türe in dem Raum in dem die Anlage arbeitet nur schwer zu bekomme (wegen dem Unterdruck) gehe ich davon aus, dass die Gebäudehülle aktuell zumindest sehr dicht ist, sonst wäre der Unterdruck ja nicht so groß oder?

    Meinst Du denn durch das in der Wand gemachte Abluftrohr könnte dann eben mehr Luft von außen wieder reingesaugt werden durch den Unterdruck oder sogar die Abluft behindert werden? Wenn alles dicht ist (Abluftschlauch an Abluftrohr in der Wand bündig angeschlossen) und der Mauerkasten sonst auch gut gedämmt und dicht ist) sollte das doch nicht der Fall sein?
     
  8. #8 Gast104855, 22.06.2022
    Gast104855

    Gast104855 Gast

    Achso und ja verstehe schon dass Splitgeräte effektiver sind, aber erstens haben wir schon dieses Mobile Gerät, 2. sind Splitgeräte deutlich teurer und 3. müssten wir damit jemanden beauftragen. Das alles geht mangels Budget aktuell nicht, deshalb suche ich nach einer optimalen Lösung für mein bereits vorhandenes Gerät.
     
  9. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    4.415
    Zustimmungen:
    2.774
    Beruf:
    DIng Bauwesen
    Ort:
    Berlin
     
  10. #10 Gast104855, 22.06.2022
    Gast104855

    Gast104855 Gast

    Ich habe noch keinen Mauerkasten gefunden in 130mm. Ich suche mal ob ich was finde und dann ggf. die Einbauanleitung.
     
  11. #11 Fred Astair, 22.06.2022
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    8.135
    Zustimmungen:
    3.762
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Wenn nur die fehlende Lochkreissäge mit 134 mm Durchmesser fehlt, dann versuchs doch mal mit einem Zirkel und einer Stichsäge, die Du im Kreis fährst.

    Im Übrigen wird das lustig werden, wenn 3 Monoblockgeräte sich gegenseitig überbieten, um ein Vacuum zu erzeugen.
    Dann könnt Ihr Wetten darauf abschließen, welches zuerst den Hitzetod stirbt, weil es seine Abwärme nicht loswird.
    Sobald eins abschaltet, kehrt sich der Luftstrom um und es wird zum Zuluftventil.
     
    Maape838 gefällt das.
  12. #12 Maape838, 22.06.2022
    Maape838

    Maape838

    Dabei seit:
    25.06.2015
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    500
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    15xxx
    :28:
     
Thema:

Loch für Mobiles Klimagerät in Fertighaus-Wand

Die Seite wird geladen...

Loch für Mobiles Klimagerät in Fertighaus-Wand - Ähnliche Themen

  1. Risse/Löcher im Blech... was nun?

    Risse/Löcher im Blech... was nun?: Guten Tag zusammen, immer wieder etwas neues im eigenen Heim und ich bin froh dass es mir "hoffentlich" relativ früh aufgefallen ist. Auf unserem...
  2. Estrich auf Minitec Fußbodenheizung mit Löchern und uneben

    Estrich auf Minitec Fußbodenheizung mit Löchern und uneben: Guten Abend, ich bin noch neu hier und suche Rat bzgl. eines vermutlichen Estrichschadens in unserem Neubau. Wir haben ein Haus vom Bauträger...
  3. Loch in Hauswand gewollt?

    Loch in Hauswand gewollt?: Hallo, in einem alten Haus gibt es ein Loch (siehe Link zum Foto), das offenbar gewollt ist. Ein Zollstock verschwindet darin ganz, und es...
  4. Abdichtung / Verfüllen Loch unter frei hängender Raffstoreführungsschiene

    Abdichtung / Verfüllen Loch unter frei hängender Raffstoreführungsschiene: Hallo zusammen, Bilder sagen mehr als 1.000 Worte: https://ibb.co/k2MbnQ8 https://ibb.co/CBqkCyb Auf dem ersten Bild sieht man den Übergang von...
  5. Loch/Aussparung im Estrich auffüllen

    Loch/Aussparung im Estrich auffüllen: Hallo zusammen, Da unsere Wendeltreppe durch eine neue Holztreppe ersetzt wurde nachdem der neue Estrich verlegt wurde, haben wir im Boden eine...